Hosted by World4YouDienstag, 16. Oktober 2018
Solo: A Star Wars Story [dt./OV]

ONLINE STREAM

Solo: A Star Wars Story

EUR 4,99

Avengers: Infinity War [dt./OV]

ONLINE STREAM

Avengers: Infinity War

EUR 4,99

Jurassic World: Das Gefallene Königreich [dt./OV]
Ready Player One [dt./OV]

ONLINE STREAM

Ready Player One

EUR 4,99

Jurassic World: Das Gefallene Königreich [dt./OV]
 

1 Kommentar

Love Is in the Air

DEINE MEINUNG?


2005

Genre: Komödie, Romanze

Spieldauer: ~ 103 Minuten

Regie: Remi Bezancon

Cast: Marion Cotillard, Gilles Lellouche, Elsa Kikoine, Philippe Nahon, Francois Levantal, Tom Novembre, Vincent Elbaz, Susan Lay, Didier Bezace, Cécile Cassel, Julien Israël, Sasha Alliel, Katia Lewkowicz, Sandrine Rigaux, Vincent Winterhalter

Kurzbeschreibung: Im Flugsimulator setzt Yann Kerbec die Piloten einer Fluggesellschaft zu Schulungszwecken extremen Bedingungen aus. Paradox, wie es scheint, denn er selbst leidet seit seiner Geburt an panischer Flugangst. Diese macht er selbstverständlich auch dafür verantwortlich, dass er der Frau seines Lebens einst nicht nach Australien folgen konnte. Jetzt ist er dreißig Jahre alt und hängt trotz seiner Kreuzzüge für mehr Flugsicherheit und seiner Bemühungen, sein desaströses Liebesleben zu stabilisieren, buchstäblich in der Luft...


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


8martin
27.05.14 - 20:55
Ein Dauerbrenner unter den Immer-wieder-Neuverfilmungen. Um den gewünschten Titel zu finden, muss man sich schon durch einen Dschungel von ähnlich lautenden durchgooglen. Zugegeben dieser Film war einer der ersten zu diesem Thema. Diese Variante setzt jetzt mal auf die Ausbildung im Flugsimulator und beginnt auch recht witzig. Aber auf halber Strecke geht dem Film die Luft aus. Mit dem Auftritt von Marion Cotillard geht’s vorübergehend noch etwas aufwärts, aber dann versinkt alles wieder im üblichen Einheitsbrei. Die Cotillard beeindruckt durch ruhiges, sensibles Spiel. Ihr Nachbar, ein notgeiler (noch nicht erwachsener Pilotenausbilder) (Vincent Elbaz) pendelt zwischen zwei Frauen hin und her. Der Ausgang ist klar: erst die eine, dann die andere und dann doch wieder die eine. Da bekommt der Matratzenkauf eine zusätzliche Bedeutung. Einzige Pluspunkte sind der Off Kommentar, der etwas ironisch auf Distanz zum Geschehen geht und Mama Cass mit dem ‘Sycamore Tree‘. Anscheinend will man immer wieder so eine Geschichte sehen. Für diese Piloten-Knatter-Story ist der Bedarf wohl offenbar groß. Geht es dem Zuschauer etwa auch so wie dem Pilotenausbilder? Dessen angebliche Flugangst ist so überzeugend konstruiert wie eine Fleischallergie bei einem Metzger.
Und um das Postkarten-Idyll am Ende zu vervollständigen, liegt die Cotillard am Strand in der Karibik und wartet auf ihren Helden. Der kommt aus der Luft und bringt die ‘Liebe‘ mit von seinem Himmelsritt.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss