Hosted by World4YouMittwoch, 17. Oktober 2018 10 Filme 10 Poster 1 Update
Rampage - Big Meets Bigger [dt./OV]

ONLINE STREAM

Rampage - Big Meets Bigger

EUR 4,99

Solo: A Star Wars Story [dt./OV]

ONLINE STREAM

Solo: A Star Wars Story

EUR 4,99

Avengers: Infinity War [dt./OV]

ONLINE STREAM

Avengers: Infinity War

EUR 4,99

Ready Player One [dt./OV]

ONLINE STREAM

Ready Player One

EUR 4,99

Jurassic World: Das Gefallene Königreich [dt./OV]
 

6 Kommentare

Der Sternwanderer

DEINE MEINUNG?


2007

Genre: Abenteuer, Familie, Fantasy, Romanze

Spieldauer: ~ 130 Minuten

Regie: Matthew Vaughn

Cast: Henry Cavill, Michelle Pfeiffer, Sienna Miller, Claire Danes, Ian McKellen, Mark Strong, Ben Barnes, Jason Flemyng, Rupert Everett, David Walliams, Nathaniel Parker, Charlie Cox, Kate Magowan, David Kelly, Bimbo Hart, Julian Rhind-Tutt, Peter O'Toole, Joanna Scanlan, Jake Curran, Sarah Alexander, George Innes, Alastair MacIntosh, Struan Rodger, Melanie Hill, Mark Heap, Mark Williams, Grant Burgin, Adam Buxton, Darby Hawker, Frank Ellis

Kurzbeschreibung: In einer schicksalhaften Nacht verspricht der junge Tristran (Charlie Cox) seiner großen Liebe Victoria (Sienna Miller), ihr als Beweis seiner Liebe den Stern zu bringen, der hinter der Mauer ins Reich der Feen, Hexen und Zauberer gestürzt ist. Gefahren, Wunder und Geheimnisse erwarten ihn auf der anderen Seite, und sein gefallener Stern entpuppt sich als wunderschöne Yvaine (Claire Danes), die sich beim Aufprall das Bein gebrochen hat. Michelle Pfeiffer als böse Hexe, Robert De Niro als draufgängerischer Pirat - Spannung, Witz und Romantik in einem etwas anderen Märchen voller faszinierender Geschöpfe und Ideen. Vorlage für den märchenhaften Streifzug war Neil Gaimans "Stardust", dessen Romane schon mehrfach Türen in betörende Fantasiereiche geöffnet haben.


Filmkommentare (6)


Beitrag schreiben


8martin
14.06.18 - 19:52
Ein recht amüsantes Fantasy-Abenteuer mit viel Prominenz oder aber auch ein Märchen für Groß und Klein. Mit vielen virtuellen Gags, die einfach dazugehören, ist alles ganz schön anzuschauen. Sogar für die Komik ist Platz. Dafür ist Robert de Niro als tanzende Tunte zuständig und Michelle Pfeiffer als alternde Hexe mit Jugendwahn. An ihr haben die Maskenbildner wahre Wunderwerke vollbracht und sie bis zur Unkenntlichkeit verhässlicht. Der stellenweise breiige und trommelnde Soundtrack soll wohl zur Steigerung der Spannung dienen. Nervt aber im Laufe der Zeit. Vom Titel her gesehen wird der des Originals optisch umgesetzt: Sternenstaub. Ganz nett!

Antwort abgeben

kurenschaub
26.03.10 - 14:46
Nun habe ich mir den Sternwanderer auch angesehen.
Für mich war da kein Grund zum großen Enthusiasmus,
dieser Film hat mich nicht "erwischt" sondern eher gelangweilt.
Er war für meine Welt eben nicht märchenhaft gut genug!
Sorry!

Antwort abgeben

Anti78
08.06.09 - 09:15
Ich wusste nicht genau, ob ich mich auf den Film freuen sollte oder nicht. Aber zum Glück habe ich mich dann doch getraut. Und was soll ich sagen? Er war einfach Klasse. Gerade durch die Gags die immer genau rechtzeitig zünden.

Absolut empfehlenswert.

Für jede Altersgruppe.

Antwort abgeben

Filmfreak
26.09.08 - 21:36
Ich kann da der Meinung von eichi nur beipflichten! All die angesprochenen Dinge von ihm über diesen Film sehe ich ebenso!
Für mich ist dieser sehr schöne und gelungene Fantasyfilm oder Märchenfilm ein wahres Seherlebnis und bin da ganz anderer Meinung als Markus.
Abgesehen davon ist dieser Film ab 12 Jahren frei gegeben also hatte die Szene mit De Niro auch wunderbar dort auf dem Schiff reingepasst.
Für mich ist dieser Film allerbeste und schönste Unterhaltung für Jung und Alt.
Ich wurde ebenso sehr schön unterhalten und auch ich kann diesen Film jedem Filmfan nur ans Herz legen!

Vergebe hiermit ein absolutes "Sehenswert" welches man immer wieder anschauen kann!

Antwort abgeben

Kein Userbild
GASTBEITRAG
29.03.08 - 19:32
Ich frage mich, für welches Publikum dieser Film gemacht wurde. Ich habe wirklich nichts gegen Fantasy-Filme aber das mich nicht überzeugt. Für Kinder ist er definitiv nicht geeignet: In einer Szene spielt der eigentlich transsexuelle Piratenkapitän seiner Crew vor, er habe vor, die junge Gefährtin des Filmhelden vergewaltigen zu wollen. Dies wird von der Crew bejohlt... Dann kommt noch der Spruch "..und die Kleine immer schön hart rannehmen, haha..." Alles das bleibt unkritisiert, so als wäre es normal, nein, die Crew wird ansonsten als "sympatisch" dargestellt. Für mich: Geschmacklos, für Kinder und Jugendliche: Ungeeignet. Stellt sich dann die Frage ob der Film für ein Erwachsenes Publikum interessant ist. Ich finde nicht, dafür ist er zu einfältig oder klamaukhaft.

Antwort abgeben

eichi
25.03.08 - 21:35
ich würde gerne eine 4,5 für diesen film geben, da das aber nicht möglich ist, runde ich diesmal auf und vergebe sogar eine 5!

der film ist wirklich klasse geworden. wer auf fantasy-märchen-filme steht, kommt an 'der sternwanderer (stardust)' einfach nicht vorbei. der sternwanderer kann auf eine wirklich tolle geschichte zurückgreifen, liefert faszinierende bilder und effekte und hat mit michelle pfeiffer als böse hexe und vor allem robert de niro als 'bösen' piraten (unglaublich geniale rolle, die de niro in diesem film perfekt darstellt) geniale darsteller für die wichtigsten rollen gefunden.

aber auch claire danes, sienna miller und der für mich noch unbekannte ben barnes spielen ihre rolle mit bravour. ich kann diesem film wirklich mir ruhigem gewissen meine empfehlung aussprechen. ich wurde über die kompletten 130 minuten toll unterhalten!

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss