Hosted by World4YouSonntag, 24. Juni 2018
Amazon Prime Unbegrenzter Filmgenuss
 

9 Kommentare

Zimmer 1408

DEINE MEINUNG?


2007

Genre: Horror, Thriller

Spieldauer: ~ 100 Minuten

Regie: Mikael Hafström

Cast: Samuel L. Jackson, John Cusack, Tony Shalhoub, Johann Urb, Len Cariou, Mary McCormack, Isiah Whitlock Jr., Paul Birchard, Holly Hayes, Walter Lewis, Jasmine Jessica Anthony, Margot Leicester, Alexandra Silber, Eric Meyers, David Nicholson

Kurzbeschreibung: Mike Enslin (John Cusack) hat zwei erfolgreiche Bücher über Hotels, in denen es angeblich spukt, veröffentlicht. Nach dem Tod seiner Tochter stürzt er sich noch kompromissloser in die Arbeit. Derzeit fasziniert ihn ein besonders mysteriöser Fall: Im Zimmer 1408 des New Yorker Dolphin Hotel sind unter seltsamen Umständen bereits 56 Gäste gestorben. Um der Wahrheit auf den Grund zu gehen, schlägt Mike alle Warnungen des Hotelmanagers (Samuel L. Jackson) in den Wind und übernachtet in Nr. 1408 - ein kafkaesker Alptraum beginnt.


Filmkommentare (9)


Beitrag schreiben


sabbi
15.04.12 - 10:29
Ein typischer Stephen King Film meiner Meinung, der von Verwirrung nur so trotzt. An sich ein richtig guter Horror-Thriller, nur musste ich mich wahnsinnig auf den Film konzentrieren, damit man nicht den kompletten Film lang ein großes Fragezeichen vor dem Kopf hat. Das Ende fand ich super, erst dachte man alles wäre wieder gut und dann ging der Albtraum von neuem los.

Antwort abgeben

Kein Userbild
GASTBEITRAG
17.10.10 - 15:07
Brutal gute Spannung. Ein wahrer Meilenstein, wenns darum geht, Horror in den Köpfen der Leute zu erzeugen...
Die Spirale, in die der Hauptdarsteller am Schluss gerät, als die Uhr neu zu ticken beginnt, haut einem um....
Abgesehen von einigen Szenen (Flutwasser...etc...)
Die die mysteriöse Stimmung ein wenig zerstören, ein wahres Meisterwerk. Kann ich nur empfehlen.

Antwort abgeben

Chev
11.09.10 - 23:40
Eigentlich ganz guter Film nur meiner Meinung nach ist Cusack die falsche Besetzung für den Film.
Streckenweise bissle öde und "too much" aber sonst echt gut gemacht.

Antwort abgeben

kurenschaub
24.01.10 - 12:51
Gut gelungene Stephen King Kurzgeschichte Umsetzung. Spannungssteigernd und mit gut bebilderten horrorschockartigen Sequenzen.Es ist ganz schön schaurig in diesem Streifen und es tut sich auch immer was.Die Drehweise ist aber ganz schön altmodisch gehalten und das Grauen eher subtil, da es sich in den Köpfen der Zuseher abspielt.
"Ich war so wie du bist - und du wirst so werden wie ich bin". ( Vater zu Sohn als Geist Erscheinung!)
Dies ist der beste Satz im ganzen Film!
Gefällt mir bis zum fast zu braven Finale und Ausgang wirklich gut.

Antwort abgeben

Kein Userbild
27.10.08 - 16:48
Zwischendruch war Einiges so ziemlich verwirrend, aber muss doch sagen, von den vielen Filmen dieses Genres, die ich in der letzten Zeit gesehen habe, war das der beste

Antwort abgeben

Anthesis
26.10.08 - 19:25
anfangs dachte ich schon hoppla doch nicht etwa ähnliches wie Shining ^^ ich muß sagen für eine Steven KingVerfilmung ist dieser Streifen wieder ein Volltreffer habe ich seit the Green MIle keine Vernünftige mehr gesehen fand ich diesen Film wirklich sehr Interessant die Pysche kommt wikrlich sehr gut zur Geltung beste Unterhaltungskost bin froh den Film mein eigen nennen zu dürfen ^^

Antwort abgeben

Filmfreak
12.10.08 - 21:23
Ich kann mich da meinen Vortippern nur anschliessen mit dem Kommentar zu diesem Film.Auch mir hat dieser sehr gut gefallen und sehr spannend bis zum Schluß.
Ja es geht auch ohne Gemetzel und Blutvergießen,gebe da lilly vollkommen recht,um die Spannung in einem Film sehr hoch zu halten bzw. diese bis zum Filmende den Zuschauer spüren zu lassen.

Da ich ja im Besitz der 3-Disc Limited Collector's Edition bin habe ich auch den Director's Cut gesehen.
Der DC legt vielmehr Wert auf die Charakterentwicklung im Film sowie den persönlichen Hintergrund.Nun welches Ende einem nun besser gefällt dies ist Geschmackssache ganz klar.
Mir hatte das Ende von der Kinofassung besser gefallen!

Hier nun zum Zeitunterschied:
Laufzeit Kinofassung: 100 Min.
Laufzeit DC : 108 Min.

Wem dieser Film gefallen hat,dem könnte auch "Shining" gefallen,ich jedenfalls werde mir "Shining" noch besorgen,übrigens sind beide Filme vom Meister des Horrors.

Für mich ist dieser Film ebenfalls eine klare "Empfehlung"!

Antwort abgeben

lilly
18.05.08 - 21:01
der film war spitze! auch ohne gemetzel und blutvergießen ein wenig zum fürchten... grausame vorstellung mit geistern in einem zimmer eingesperrt zu sein und das schlimme dabei ist, dass man nicht "auschecken" kann...

Antwort abgeben

eichi
26.12.07 - 11:25
recht interessanter und durchaus auch spannender film ... vor allem zum ende hin hat mir der film gut gefallen, obwohl es ein open end gab, was ich normalerweise nicht so sehr mag. john cusack macht seine sache recht ordentlich und samual l. jackson kann als hotelmanager (wenn auch nur kurz) durchaus überzeugen!

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss