World4You - Internet Services GmbH
 

2 Kommentare

Blade Trinity

DEINE MEINUNG?


2004

Genre: Abenteuer, Fantasy, Thriller, Action

Spieldauer: ~ 117 Minuten

Regie: David S. Goyer

Cast: Wesley Snipes, Kris Kristofferson, Dominic Purcell, Jessica Biel, Ryan Reynolds, Parker Posey, John Michael Higgins, Callum Keith Rennie, Paul Anthony, , James Remar, Natasha Lyonne, Eric Bogosian, John Ashker, Steven McMichael, Kimani Ray Smith, Cascy Beddow, Kwesi Ameyaw, Paul Levesque

Kurzbeschreibung: Wesley Snipes übernimmt in 'Blade: Trinity', dem explosiven dritten Teil der Hitserie, erneut die Rolle des legendären Vampirjägers Blade. Die Vampirfürsten hetzen Blade das FBI auf den Hals - um sich zu verteidigen, verbündet er sich mit den Nightstalkers, einer Gruppe menschlicher Vampirjäger, angeführt von Whistlers schöner Tochter Abigail (Jessica Biel) und dem Sprüche klopfenden Hannibal (Ryan Reynolds). Doch das erspart ihm nicht den gefährlichsten Showdown seines Lebens: den Kampf gegen den wiedererwachten Dracula, denn diesmal steht nicht nur sein eigenes Schicksal auf dem Spiel, sondern das der gesamten Menschheit.


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


Kein Userbild
15.08.08 - 11:38
Ich hab mir den Film gestern angeschaut ohne mir die ersten beiden Teile je angeschaut zu haben (clever ich weiss :P)
Ich fand den Film ganz unterhaltsam. Viel Action, Spannung und auch ein par Witze waren dabei. Als ich dann Spence gesehen hab, war ich hell auf begeistert Das KOQ in Blade mitspielt war mir neu :P

Trotzdem gebe ich dem Film eine 3, da mir die Story hätte besser sein können!

Antwort abgeben

Filmfreak
24.07.08 - 02:04
Eines möchte ich gleich mal vorausschicken zu diesem Film sowie der Fassung hier:
Bei dieser Fassung handelt es sich um den Extended Cut welche gegenüber der original Kinofassung genau 9 Minuten 25 Sekunden länger geht!
Diese Extended Cut Fassung ist nicht härter,obwohl es schon ein paar kleine Kampfszenenerweiterungen gibt.Den Hauptteil der neuen Szenen bilden jedoch Handlungsvertiefungen,ein paar Gags sowie das alternative Ende.
Beide FSK 18 Fassungen sowohol der Extended Cut als auch die original Kinofassung sind uncut!
So nun zum Film:
Ein würdiger Abschluss dieser Trilogie wie ich finde.In diesem Teil bekommt es Blade mit dem ersten seiner Gattung zu tun,nämlich Dracula höchstpersönlich,Unterstützung bekommt Blade von Whistler`s Tochter gespielt von der überaus reizenden Jessica Biel und dem etwas durchgeknallten Hannibal King dargestellt von Ryan Reynolds.Die Schauspieler lierfern eine überzeugende Leistung ab,wer mir auch sehr gut gefällt ist Blade`s Kontrahent Dracula.
Auch der letzte Teil überzeugt wieder mit sehr schnellen und tollen Kampfszenen und einem wieder sehr coolen Blade sowie mit einer Vampirjägerin welche mit ihrem I-pod auf die Vampirjagd geht und einem Hannibal King der u.a. für die witzigen Gags und diversen Sprüche sorgt und das ganze etwas auflockert.
Natürlich ist auch dieser Abschluss absolut sehenswert.

Nennenswertes zu der Person Abigail Whistler (dargestellt von Jessica Biel):
Ursprünglich sollte Rachel van Helsing,Nachfahrin Abraham van Helsings und eine wichtige Figur in der Comic-Vorlage,die weibliche Hauptrolle verkörpern,da aber zur Drehzeit bereits ein Film namens Van Helsing in Planung war,wurde aus ihr die Figur der Abigail Whistler.

"Mit Blade hat alles angefangen und mit ihm und hier endet es nun."

Antwort abgeben