HIDE
Aliens Vs. Predator 2
60.7/100

Aliens Vs. Predator 2

FILM • 2007 • 1 Std. 33 Min.


Regie: Colin Strause

Darsteller/-innen: Robert Joy, Gina Holden, Chelah Horsdal, Meshach Peters, Anthony Harrison, Lloyd Berry, Rekha Sharma, Reiko Aylesworth, Tom Woodruff Jr., Ian Whyte, David Hornsby, Tom McBeath, Ty Olsson, Kurt Max Runte, John Wardlow, Dalias Blake, Tim Henry, Steven Pasquale, John Ortiz, Johnny Lewis, Ariel Gade, Kristen Hager, Sam Trammell, David Patekau, Matthew A. Ward, Michal Suchánek, Chris Martin, James Chutter, Phil Uhler, Liam James, Victoria Bidewell, Rainbow Francks, Juan Riedinger, Val Cole, Andrew Hedge, Ryan Robbins, Curtis Caravaggio, Nesta Chapman, Ian Feuer, Jay-Lyn Green, Adrian Hough, Karen van Blankenstein

Genre: Action, Sci-Fi, Thriller



Ein genervter Predator erreicht eine amerikanische Kleinstadt, in welcher er seinen Frust auslassen will. Zum Pech für die menschlichen Bewohner trifft gleichzeitig auch ein Mob von Aliens im Ort ein. Mittendrin ein junges Mädchen (Shareeka Epps), dass ihren kleinen Bruder beschützen muss, der kürzlich gewählte Sheriff (John Ortiz), sowie Ricky (Johnny Lewis), ein beunruhigtes Kind.


Filmkommentare (3)


Beitrag schreiben


kurenschaub

kurenschaub


FILME
4.646

NEWS
1.462

FORUM
661
06.02.11 - 22:00
Na ja, Düster Filme sind über so weite Strecken nicht sonderlich
anregend und die zwei Weltraummönsterlein al la "Predator" und "Predalien" sind ja auch noch ganz respektabel getrixt und es hat auch für Genrefans ein paar recht nette Szenen.
Die Geschichte dazu ist allerdings Schmarren pur - trotzdem für Fans - auf zum Showdown.

Antwort abgeben

Kein Userbild

GASTBEITRAG

GASTBEITRAG
05.07.09 - 18:47
Der Film ist ja nicht so schlecht aber alles spielt nur im Dunkel ab und man sieht gar nichts !

Antwort abgeben

Kein Userbild

skipper


FILME
25

NEWS
1

FORUM
148
22.03.08 - 01:02
Ich war von dem ersten Teil schon nicht so sehr überzeugt, aber der zweite hat es wirklich geschafft den ersten Film gut aussehen zu lassen. Während der ganzen Minuten gab es nur abgeschlachte von Menschen und Tieren. Story war sogut wie gar keine Vorhanden und das Ende kam so, wie es sich jeder nach den ersten Minuten schon gedacht hatte.

Schade eigentlich. hatte mir mehr erhofft, da man recht viel hätte draus machen können =(

Antwort abgeben