1 Kommentar

8 Namen für die Liebe

DEINE MEINUNG?


2014

Genre: Komödie

Spieldauer: ~ 98 Minuten

Regie: Emilio Martinez Lazaro

Cast: Clara Lago, Karra Elejalde, Carmen Machi, Dani Rovira, Egoitz Lasa, Alfonso Sánchez, Mikel Roman, Santi Ugalde, Lander Otaola, Alberto López, Abel Mora, Miriam Cabeza, Iñaki Beraetxe, Aitor Mazo, Aitziber Garmendia

Kurzbeschreibung: Rafa (Dani Rovira), Andalusier bis in die gegelten Haarspitzen, hat bisher noch jede herumgekriegt. Als die Baskin Amaia (Clara Lago), die ihren geplatzten Junggesellinnenabschied in einer Flamenco-Bar in Sevilla feiert, sich seinen Verführungskünsten widersetzt, ist Rafas Jagdinstinkt geweckt. Wild entschlossen, sie zu erobern, reist er ihr ins Baskenland hinterher. Doch die Angebetete erweist sich zunächst als harter Brocken. Erst als Amaias Vater auftaucht, kommt Rafa wieder ins Spiel, und zwar als angeblicher Verlobter. Natürlich ein Baske. Während Rafa mit den Tücken seiner ihm aufgedrängten neuen Identität vollauf beschäftigt ist, rückt der Hochzeitstermin immer näher. Und ganz so ernst hatte der andalusische Don Juan das Ganze eigentlich nicht gemeint.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


8martin
01.03.19 - 11:56
In Spanien äußerst beliebter Liebesschwank zwischen der Baskin Amaia (Clara Lago) und dem Andalusier Rafa (Dani Rovira). Dabei spielt der ganze Film mit der Feindschaft der beiden Ethnien. Nach einem One Night Stand (am Ende wird es noch einen geben) sind die beiden gezwungen pro forma die Vorbereitungen für ihre Hochzeit voranzutreiben, damit ihr Vater Koldo (Karra Elejalda) nicht merkt, dass Amaia sitzen gelassen worden ist. Merche (Carmen Machi), eine Nachbarin unterstützt die beiden und mimt Rafas Mutter.
Es ist ein lockerer Sommerspaß ohne ernste Absichten, wie man in Heiratskreisen sagen würde. Auch wenn Rafa versehentlich zum Anführer der Baskischen Freiheitskämpfer wird. Das wird nicht weiter vertieft. Das Gespräch mit dem Priester und die anschließende Beichte werden ebenso wenig ernst genommen wie Rafas Geständnis auf die entscheidende Frage ‘Willst du…?‘ bei der Trauung: ‘Ich kann nicht.‘ Neben den beiden nicht gerade turtelnden jungen Leuten ergibt sich noch ein zweites Paar: Koldo und Merche. Die sind schon etwas überzeugender. Dagegen sind Rafa und Amaia wie Hund und Katze.
Selbst als der Schwindel auffliegt steuert der Plot schnurstracks und ungefragt auf ein überzuckertes Happy End zu, das etwas konstruiert aus dem Hut der Harmonie gezogen wird.
Und wenn man ganz genau aufpasst, bekommt man auch die Erklärung des Titels mit. Regisseur E.M. Lazaro kam es wohl nur auf eine locker leichte Romanze an. Da reicht ein Hinweis auf Pelota und Flamenco nicht. Es gibt einfach nichts Richtiges zum Lachen, auch nichts zum Weinen und schon überhaupt nichts zum Mitfühlen. Dabei sind die Typen alle toll gecastet.

Antwort abgeben


Detailsuche:
Aktuelle News:
Foren:



Big Little Lies - Staffel 2

mit Meryl Streep, ...

vor 6 Tagen von eichi 5


Designated Survivor - Staffel 1

mit Kiefer Sutherland, ...

vor 6 Tagen von Serendipity 22


Lucifer - Staffel 4

mit Tom Ellis, ...

vor 1 Woche von rachel 6

Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss