1 Kommentar

Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt

DEINE MEINUNG?


2018

Genre: Zeichentrick, Action, Abenteuer, Komödie, Familie

Regie: Dean DeBlois

Cast: Jay Baruchel, Djimon Hounsou, Christopher Mintz-Plasse, America Ferrera, Craig Ferguson


Trailer:

Kurzbeschreibung: Zusammen mit Astrid an seiner Seite beweist sich Hicks als Stammeshäuptling und Herrscher von Berk. Er strebt weiter nach seinem Traum von einer Welt, in der Menschen und Drachen jeder Art und Größe friedvoll zusammenleben. Auch Ohnezahn beweist sich als Anführer seiner Art. Als er zufällig auf einen noch ungezähmten Tagschatten stößt, erfüllt sich für ihn eine tiefe Sehnsucht. Doch das nur schwer zu beeindruckende Weibchen verdreht ihm gehörig den Kopf und stellt die Beziehung zu seinem besten Freund Hicks auf eine harte Probe. Als sich eine finstere, alles bedrohende Gefahr für das Dorf und seine Bewohner zusammenbraut, müssen Drachen und Reiter ihre Kräfte vereinen und gemeinsam schier unmöglich scheinende Entscheidungen fällen…


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
03.02.19 - 17:26
Alle da, die man gerne sieht nach dem Einser und Zweier und so mancher Dragons Serie - nur der Papa von Hicks, einst gefürchteter Drachentöter und Anführer der Berk Drachenzähmer weilt nicht mehr unter den Lebenden.
Ich habe heute dieses Animationsspektakel zusammen mit meinem fast achtjährigen Enkerl Jakob bei der Vorpremiere im ausverkauften Hollywood Megaplex gesehen. Erstmals in RealD/3D4DX. Dies bedeutet Kinoerleben mit Rütteleffekt in den Sitzen, Wasserfeeling durch unfreiwillige Sprüh(Mini) Fontänen Beglückung, Pressluftstoß in den Nacken und auch unten bei den Füßen ist allerhand los, eventuell auch ab und zu ein kleiner Faustschlag in den Rücken.
Der Junior zeigte sich hellauf begeistert, dem Senior war`s fast schon ein wenig zuviel. Der 3. Teil der überaus erfolgreichen Triologie ist wiederum ein gelungener.
Effekte und Story sind mehr als ordentlich, an den Lachen der Youngsters war zu schließen, der Unterhaltungseffekt ist mit Sicherheit gegeben. Für mich zieht es sich wieder mal ein wenig in der ersten Stunde, aber nicht so stark dass Langeweile aufkommt. -
Grimmel heißt der neue Bösewicht, er ist der schlimmste Drachenvernichter bis zum Ende des Horizonts und Hicks und Co. wollen diesen bekämpfen. Ein schweres Unterfangen. Zusätzlich verliebt sich "Ohnezahn" vom Drachenstamm der Nachtschatten in einen lieblichen weiblichen "Tagschatten" so das er schier in in witzigstes "Pfauengebalze" und dem hormonbedingten "Veitstanz" verfällt.
Dies gibt einige köstliche Szenen her. Im Finale kommt es zu einen gewaltigen Kampf gegen den fiesen Grimmel und seiner Mordkompanie und danach ist es nicht mehr so wie es immer war. Die Drachen aus Berk kommen in eine geheime Welt. Aber bitte nicht weitersagen.
Gegen Ende des Kids Knallers trägt Hicks bereits Vollbart, befindet sich mit Darling Astrid auf hoher See und zwei Kinderlein sind da auch schon mit an Bord.
Es kommt auf Grund eines wunderbaren Wiedersehens zu den berührendsten Moment des gesamten Streifens, das geht wirklich unter die Haut.
Der Sprecher im Off erklärt uns noch wie sich die Dinge in Zukunft entwickeln könnten, aber da es keinen Teil Vier mehr geben wird, dürfte man die paar Sätze als reine Tröstung für die Riesenfangemeinde verstehen.

Antwort abgeben


Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
The friendship of a lifetime.
Detailsuche:
Aktuelle News:
Foren:


Rebellinnen, 2019

mit Cécile De France, ...

vor 3 Tagen von Serendipity 2


Official Secrets, 2019

mit Natalie Dormer, ...

vor 4 Tagen von eichi 1


The Clovehitch Killer, 2018

mit Charlie Plummer, ...

vor 4 Tagen von eichi 2


All the Devil's Men, 2018

mit Sylvia Hoeks, ...

vor 4 Tagen von eichi 1

Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss