HIDE
Er ist wieder da
55.6/100

8 Bewertungen

Er ist wieder da

FILM • 2015


Regie: David Wnendt

Darsteller/-innen: Christoph Maria Herbst, Piet Fuchs, Katja Riemann, Michael Kessler, Paul Maaß, Stephan Grossmann, Fabian Busch, Franziska Wulf, Marian Meder, Christian Harting, Christian Wagner, Oliver Masucci, Christoph Zrenner, Leon Ullrich

Genre: Komödie




Copyright: 2015 Constantin Film Verleih GmbH

Er ist wieder da, der Führer. Knapp 70 Jahre nach seinem unrühmlichen Abgang erwacht Adolf Hitler im Berlin der Gegenwart. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Angela Merkel und vielen tausend Ausländern startet er, was man am wenigsten von ihm erwartet hätte: eine Karriere im Fernsehen. Denn das Volk, dem er bei einer Reise durch das neue Deutschland begegnet, hält ihn für einen politisch nicht ganz korrekten Comedian und macht ihn zum gefeierten TV-Star. Und das, obwohl sich Adolf Hitler seit 1945 äußerlich und innerlich keinen Deut verändert hat. ER IST WIEDER DA ist keine Romanverfilmung im üblichen Sinne. Denn Hauptdarsteller Oliver Masucci spielt Adolf Hitler nicht nur an der Seite von erstklassigen Kollegen wie Fabian Busch, Christoph Maria Herbst und Katja Riemann – er begegnet in dokumentarischen Szenen auch dem normalen Bürger auf der Straße, außerdem Kleintierzüchtern, Unternehmern, Prominenten, Jungpolitikern, Journalisten, Nipstern und Neonazis.



Passende Beiträge:

25.

AUG

2015

Der offizielle Trailer zu "Er ist wieder da" ist online

25.08.2015

Knapp 70 Jahre nach seinem unrühmlichen Abgang erwacht Adolf Hitler (Oliver Masucci) im Berlin der Gegenwart. Ohne Krieg, ohne Partei, ohne Eva. Im tiefsten Frieden, unter Angela Merkel und vielen tausend Ausländern startet er, was man am wenigsten von ihm ...
lesen


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


bones

bones


FILME
44

NEWS
0

FORUM
4
08.08.16 - 18:23
Im Stil der Borat Filme werden in "Er ist wieder da" Real-gefilmte Parts mit Studioparts gemischt. Das harte unter der Gürtellinie Niveau eines Borat sucht man hier allerdings vergebens. Die gesamte Story ist ziemlich lahm und für meinen Geschmack viel zu unlustig. Überhaupt kann ich mir bei der Besetzung nur an den Kopf fassen. Es spielen sowohl Christoph Maria Herbst, als auch Kessler mit. Der eine ist als Stromberg, der andere als Switch Stromberg Hitler-Verarsche wie geschaffen für die Rolle. Trotzdem wird Adolf unterirdisch von Oliver Masucci gespielt.

FAZIT: Unlustige "Komödie" die jede Menge Potential verschenkt.

Antwort abgeben