Hosted by World4YouMontag, 19. November 2018
 

1 Kommentar

Ruf der Macht - Im Sumpf der Korruption

DEINE MEINUNG?


2016

Genre: Drama, Thriller

Spieldauer: ~ 106 Minuten

Regie: Shintaro Shimosawa

Cast: Alice Eve, Al Pacino, Anthony Hopkins, Julia Stiles, Malin Akerman, Josh Duhamel, Byung-hun Lee, Chris Marquette, Gregory Alan Williams, Marcus Lyle Brown, Rio Hackford, Jeff Galpin, Glen Powell, Catherine Kim Poon, Jaiden Kaine, Leah McKendrick, Jason Gibson, Nathan Moore, Milla Bjorn, Alexandra Fatovich, Skye P. Marshall, Chris J. Fanguy, Anthony Buzbee Jr., Eric Shepherd, Lisa Salzer, Clay Chamberlin, John W. Houghtaling, Julia Sundstrom Sandstrom, Nicholas X. Parsons, Elizabeth Buzbee


Trailer:

Kurzbeschreibung: Als der ehrgeizige junge Anwalt Ben die hübsche Emily kennenlernt, wittert er die Chance auf einen mächtigen Karriereschub. Emilys väterlicher Liebhaber, der Pharmakonzernchef Denning, soll da ein paar Leichen im Keller haben. Behauptet jedenfalls Emily, und liefert auch sogleich Beweise. Ben überredet seinen Chef, den Staatsanwalt Abrams, Ermittlungen aufzunehmen, obwohl Abrams in der Vergangenheit wenig gute Erfahrungen bei Konfrontationen mit Denning sammelte. Außerdem beginnt Ben ein Verhältnis mit Emily.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


eichi
22.01.18 - 08:52
Den größten Eindruck hinterlässt der Film bereits VOR der Sichtung, ein Blick auf die Castliste lässt nämlich einen jeden Filmfan aufhorchen. Anthony Hopkins und Al Pacino in einem Film, ... die beiden Namen allein für sich sind im Normalfall schon ein Garant für das Interesse der meisten Filmfreunde, dann auch noch gemeinsam vor der Kamera - also ich musste den Film einfach sehen. Das mit Duhamel, Eve, Akerman und Stiles auch noch weitere recht bekannte Akteure an Bord sind, war natürlich auch nicht zu verachten. Das Genre "Thriller" erfüllt dann auch noch meine Vorstellungen - Filmherz, was willst du mehr?

Tja, das wäre dann im Endeffekt eine etwas durchdachtere Story gewesen.

An sich ist der Film für mich sehr OK und es passt rundherum sehr viel, doch gab und gibt es für mich einige Ungereimtheiten, die mir dann doch etwas das Vergnügen an dem Film geraubt haben. Schön, vor allem bei einem Thriller, war, dass es gegen Ende zu zahlreichen Wendungen gekommen ist. Auch wenn nicht alle davon unerwartet kamen, macht das einen derartigen Film schon aus. Cool war auch, wie man an den Film inszeniert hat, mit "Rückblicken", die nicht wirklich eindeutig angedeutet wurden, aber trotzdem - mal früher, mal später - als solche zu erkennen waren.

Wie gesagt, hier wurde vieles richtig gut gemacht, aber es fehlt leider auch sehr viel, um eine richtige Filmperle zu sein. Eine Sichtung ist der Film aber auf alle Fälle wert.

Antwort abgeben


Ruf der Macht - Im Sumpf der Korruption
Ambition can be deadly.
Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss