Lights Out
67.7/100

Lights Out

FILM • 2016 • 1 Std. 21 Min.


Regie: David F. Sandberg

Darsteller/-innen: Maria Bello, Billy Burke, Teresa Palmer, Rolando Boyce, Emily Alyn Lind, Alicia Vela-Bailey, Alexander DiPersia, Gabriel Bateman, Amiah Miller, Ava Cantrell, Andi Osho, Maria Russell, Lotta Losten, Elizabeth Pan, Ariel Dupin

Genre: Horror



Als Rebecca ihr Elternhaus verließ, glaubte sie noch, dass sie damit auch ihre Kindheitsängste endgültig überwunden hätte. Als Jugendliche konnte sie Realität und Einbildung nie recht unterscheiden, sobald nachts das Licht erlosch. Und jetzt durchleidet ihr kleiner Bruder Martin dieselben unerklärlichen, entsetzlichen Vorgänge, die Rebecca einst den Boden unter den Füßen wegzogen und sie an den Rand des Wahnsinns trieben: Wieder taucht das grässliche Wesen auf, das auf geheimnisvolle Weise mit ihrer Mutter Sophie verbunden scheint. Doch diesmal versucht Rebecca der Wahrheit auf den Grund zu gehen, und sehr schnell wird überdeutlich, dass die Familie in Lebensgefahr schwebt … sobald das Licht erlischt.


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


kurenschaub
08.06.19 - 17:00
Schwächelt und keine Spur von prickelnden Horror. Einmal ansehen ist okay, ein zweitesmal wird das kaum jemand freiwillig tun.

Antwort abgeben

Butchess
15.02.17 - 20:22
Wenn das Licht aus ist, kommen die Monster. Das Prinzip ist uralt und hat uns allen als Kinder Angst und Schrecken eingejagt. Dieser Film beschreibt genau das und lässt zumindest ein Monster im Dunkeln auftreten, dass nur mit Licht bekämpft werden kann.

Die Grundidee gefällt mir. Die Schauspieler sind auch passabel. Ich hätte mir nur gewünscht, dass die Story etwas tiefgründiger wäre. Allein schon der Hintergrund zu dem "Monster", dass hier auftritt hätte ausgereifter sein können. Es hätte mehr Spannung gebracht, wäre die Lösung es los zu werden nicht so einfach gewesen.

Der Schluß des Films ist berechenbar und eher unspektakulär.

Fazit: Ansehbarer Jump-Scare, gehört aber nicht ins DvD-Regal.

Antwort abgeben