HIDE
Nach 7 Tagen ausgeflittert
67.5/100

15 Bewertungen

Nach 7 Tagen ausgeflittert

FILM • 2007 • 1 Std. 56 Min.


Regie: Bobby Farrelly

Darsteller/-innen: Jerry Stiller, Ben Stiller, Michelle Monaghan, E.E. Bell, Eva Longoria, Scott Wilson, Amy Sloan, Rob Corddry, Danny R. McBride, Malin Akerman, Carlos Mencia, Ali Hillis, Polly Holliday, Roy Jenkins, Nicol Paone, Stephanie Courtney, Jerry Sherman

Genre: Komödie, Romanze




Copyright: © Szenenbild aus Nach 7 Tagen ausgeflittert

Ben Stiller spielt Eddie, den 40-jährigen überzeugten Junggesellen, dem gegenüber der hübschen, sexy Lila (Malin Akerman) letztendlich doch die Worte „Ich will“ über die Lippen kommen. Aber schon während der Flitterwochen in Mexiko verwandelt sich die Traumfrau in einen echten Albtraum, und der Kerl, der nie wirklich zum Zug kam, stellt plötzlich fest, dass er einen Früh­start hingelegt hat. Die Gebrüder Farrelly präsentieren mit Nach 7 Tagen ausgeflittert die wohl abgefahrenste Interpretation des 'Junge-trifft-Mädchen-Genres'!


Filmkommentare (5)


Beitrag schreiben


kurenschaub

kurenschaub


FILME
4.720

NEWS
1.552

FORUM
661
16.04.10 - 11:00
Farrely Komödie, wo Ben Stller auffällt - er hat die falsche Braut genommen. Sehr Farrely eigen in der Machart, skurrile Figurenzeichnung, nerviges Chaotentum und "running gags" am laufenden Band und das noch zumeist unter der Gürtellinie .
ganz im Fahrwasser von "Verrückt nach Mary" ohne jedoch die klasse dieses Films zu erreichen.

Antwort abgeben

Filmfreak

Filmfreak


FILME
942

NEWS
5.579

FORUM
4.460
19.10.08 - 12:07
Ich kann mich hier meinen Vorippern mit der Meinung nur teilweise anschließen.Eichi es schon vortrefflich beschrieben,es ist eben ein Ben Stiller Film.

Ich fand ihn auch sehenswert und lustig,musste so manches mal nen Brüller loslassen,dieser Film wird nicht jedermanns Geschmack sein,keine Frage,eben eine leichte Liebeskomödie für einen netten Zeitvertreib,aber immer noch sehenswert...bin schon wirklich gespannt auf "Verrückt nach Mary".

Anmerkung am Rande:
Die deutsche Version dieses Filmes ist doch tatsächlich "cut",ja liebe Filmfreunde ihr habt richtig gelesen!
Dem geneigten Zuschauer fällt dieser cut aber nicht sonderlich auf,bzw.das man meine da fehlt jetzt etwas wichtiges in der Handlung,einfach der Vollständigkeit halber,werde ich dies nun hier aufführen.
In der englischen bzw.australischen Version kommt noch folgendes vor:

Es fehlt eine Szene ganz am Ende des Abspanns:
Dabei sieht man das Ferienlager,indem Eddie (Ben Stiller) als 8-jähriger war.Er liegt in einem Doppelstockbett oben und unter ihm liegt sein Kumpel Freddy.Freddy schaut nach oben,um nachzusehen,ob Eddie schläft.Als er sieht,dass Eddie schläft,zieht er sich erstmal ein wenig Kokain durch die Nase.Im Film erzählt Eddie,dass Freddie ebenfalls eine kaputte Nasenscheidewand hat,als er erfahren hat,dass seine Frau dies ebenfalls hat.Nun weiß man auch,warum dies der Fall ist.

Antwort abgeben

lilly

lilly


FILME
106

NEWS
11

FORUM
6
01.05.08 - 20:11
als ich den film im kino gesehen habe, fand ich ihn gut... gestern hab ich ihn nochmal angeschaut und muss sagen, dass er teilweise sehr nervig war. es gibt wirklich sehr lustige szenen, zb wenn sie im auto singt, die sexszenen (teilweise auch an der grenze zur geschmackslosigkeit), ihr sonnenbrand oder wenn sie seine wunde "verarztet"... langatmig wird der film, als eddie sich in miranda verliebt... ich fand den schluss auch ziemlich nervig und nicht zum film passend. die schauspieler jedoch haben ihre sache gut gemacht! fazit: der film ist auf jeden fall sehenswert, aber mit filmen wie: "Verrückt nach Mary" oder "Meine Braut, ihr Vater und ich" nicht zu vergleichen...

Antwort abgeben

Kein Userbild

GASTBEITRAG

GASTBEITRAG
19.03.08 - 18:54
Wie schon erwähnt. Es ist eine schöne neue Liebeskomödie, wie man sie von Ben Stiller kennt . Er ist einfach gemacht für die Rolle des liebevollen Tollpatsch. Man kann sagen, der Film hat meine Erwartungen voll erfüllt...wollte ne leichte Kost für nen lustigen Abend. Die hab ich bekommen.

Antwort abgeben

eichi

eichi


FILME
363

NEWS
3.351

FORUM
8.166
17.01.08 - 23:41
hab den film damals im kino gesehen - hat im dritten viertel etwas lahme minuten, die ein wenig den witz aus dem film nehmen, aber der restliche film ist durchaus gut geworden. ein 'ben stiller' film eben! - nach zoolander der nächste film, in dem er zusammen mit seinem vater jerry stiller (bekannt als 'arthur' aus 'king of queens') spielt. außerdem kommt es zu einem kurzauftritt von eva longoria (am ende des films) ...

Antwort abgeben