Hosted by World4YouSamstag, 23. Juni 2018
Amazon Prime Unbegrenzter Filmgenuss
 

5 Kommentare

Saw 4 - Sterben war gestern

DEINE MEINUNG?


2007

Genre: Horror, Mystery

Spieldauer: ~ 88 Minuten

Regie: Darren Lynn Bousmann

Cast: Betsy Russell, Costas Mandylor, Dina Meyer, Tobin Bell, Donnie Wahlberg, Shawnee Smith, Scott Gordon-Patterson, Angus Macfadyen, Lyriq Bent, Julian Richings, Athena, Niamh Wilson, Bahar Soomekh, Zoe Heath, Mike Realba, Ron Lea, James Van Patten, Marty Adams, Kelly Jones, Simon Reynolds, Ingrid Hart, Kevin Rushton, Bill Vibert, Joanne Boland, Louis Ferreira, David Boyce, Billy Otis, Janet Land, Eric Gores, Sarain Boylan

Kurzbeschreibung: Jigsaw ist tot, doch seine Mission ist noch lange nicht beendet. Das sadistische Mastermind hat bereits vor seinem Ableben einen perfiden Plan entwickelt und eine Reihe tödlicher Fallensysteme für seine Nachwelt konstruiert. Als bei der Autopsie ein Tonband in den Gedärmen des Serienkillers entdeckt wird, geht das grausame Spiel in eine neue Runde ...


Filmkommentare (5)


Beitrag schreiben


Filmfreak
07.03.09 - 11:09
Das erstaunliche an dieser Reihe ist doch irgendwie das Jigsaw ab diesem Teil nun gestorben ist,dieser aber durch die Storyline noch immer allgegenwärtig und präsent dem Zuschauer ist,es mag zugleich komisch wie auch faszinierend sein.Fans der Reihe werden zudem über das Schicksal von Polizist Eric Matthews (Donnie Wahlberg) weiter informiert.Ich gebe BumBum an dieser Stelle vollkommen recht,mit der Aussage hat man Teil 1-3 nicht gesehen braucht man eben mit diesem Film hier gar nicht beginnen bzw.weitermachen,da man zwecks der Geschehnisse und der verworenen Geschichte als Zuschauer nicht mehr den Überblick somit hat.Daher kann auch ich mich der Meinung von BumBum und eichi nur anschließen,das hier in diesem Film dem Zuschauer sehr viel an Informationsfluß aus den ersten 3 Teilen gegeben wird und man tatsächlich versucht vom Ekelfaktor (besonders Teil 3) wegzukommen.Es ist anhand auch dieser Rezession sehr schön zu sehen,wie die Meinungen und Geschmäcker natürlich auch bei diesen Filmen weit auseinanderklaffen,wenn man es einmal so formulieren möchte.Selbstverständlich sind wir nun vielmehr schon beim 4.Teil angekommen und es wird immer schwieriger da noch was brauchbares aus der Geschichte und dem überraschenden Erfolg von Teil 1 rauszuholen.Ich weiß auch nicht wie lange die Fans der Saw-Reihe diesen Filmen noch die Stange halten werden,da nun Jigsaw tot ist und der eigentliche Flair und die Ambiente irgendwann auch verloren gehen,daher kann ich auch AmanRu's Kritik nachvollziehen z.B. wer in Zukunft die Morde begehen wird,das ist was ich damit zum Ausdruck bringen möchte,je mehr Teile es geben wird von dieser Filmreihe,um so skurriler scheinen die Täter zu werden bzw.welche Jigsaw in sein Spiel involviert hat.Keine Frage ich bin ein großer Fan der Reihe und somit obwohl es komisch klingen mag kann ich beide Meinungen der Fans voll und ganz nachvollziehen,die einen wenden sich eben ab und die anderen finden die Reihe noch immer ganz brauchbar bzw.sehenswert.Die Filmreihe beschäftigt sich praktisch immer mehr mit dem Leben aus der Vergangenheit von John Kramer a.k.a.Jigsaw,wie dies eichi auch schon treffend formuliert hatte.An dieser Stelle meine ich einfach einmal Nicht-Saw-Fans würden wahrscheinlich Teil 1 & 2 noch sehenswert und als brauchbar einstufen zwecks der Idee usw.ab Teil 3 dürften diese sich dann aber von der Reihe abwenden,so das ab Teil 3 wahscheinlich nur noch die eingefleischten Saw-Fans auf ihre Kosten kommen würden.
Von mir als Fan gibt es daher auch für Teil 4 noch ein "Sehenswert".

Anmerkung:
Alle erschienen Fassungen dieses Filmes in Deutschland sind cut! Wer die unrated-Fassung sehen möchte,sollte den Weg über Österreich gehen oder eben über Amerika bzw.England.

Antwort abgeben

Kein Userbild
27.10.08 - 17:12
Muss mich der Meinung anschließen. ich fand den Film einfach nur schlecht. Der 1. Teil war am besten, der 2. war auch ncoh gut, doch nun...tja...schade eigentlich. Kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass man überhaupt noch eine Handlung aus dem 5. teil rauskriegen kann. Aber ich denke, ich werd ihn mir auch nicht ansehen.

Antwort abgeben

AmanRu
21.08.08 - 21:02
Ich hätte nicht gedacht, das meine Meinung in der Art von den Anderen abschweift, doch es ist leider so. Saw IV ist nicht mehr als ein Abklatsch von einer guten Reihe, die sich immer mehr Selbst in das eigene Fleisch schneidet. Wie viele bin ich der Meinung, das es langsam aufhören sollte mit dem Ausschlachten des guten Saw-Anfangs.

Es fließt mehr Blut als im vorherigen Teil, das alleine macht ihn aber noch lange nicht besser. Die Konstruktionen sind immer noch skurril und einfach total abartig in noch abartigeren Räumen platziert. Für mich macht die Gedankenwelt einen Horrorfilm aus, das was ich an Splatter sehe ist nur ein Bonus, dadurch das Saw sogut wie keine Gedankenwelt hat, ist der Bonus irrelevant. Dem Zuschauer wird jede Illusion geraubt, weil man schon weiss was diese Maschinen mit den Betroffenen machen.

Das Saw-Konzept wurde zu Boden geprügelt durch immer mehr Geldgier und der Ausschlachtung durch Sequels. Ich hoffe ernsthaft, das nach Saw V Schluss ist, denn mehr kann ich mir davon nicht mehr antun ohne lachen zu müssen. Lachen nicht, weil ich der Blutlust verfallen bin, sondern weil die Story immer verworrender und schlechter wird. Bald findet der Detective heraus, das Jigsaw ein Hausschwein hat, welches die Mordserie weiterführt, nein danke.

2 - Schlecht

Antwort abgeben

eichi
09.02.08 - 12:43
also ich habe ihn gestern auch gesehen und muss sagen, dass ich nicht ganz so überzeugt vom vierten teil war ... zum ersten mal hat mir ein teil von saw nicht so recht gefallen wollen.

es fehlen die 'schock- und überraschungseffekte' ... man weiß immer bereits im vorhinein, was gleich passieren wird. auch das ende will mir nicht so recht gefallen?! hat meiner meinung nach auch einige fehler.

der vierte teil ist der 'informationsteil', würde ich mal sagen ... wo sehr viel erklärt wird, ... zb warum jigsaw so geworden ist, wie er auf die ideen seiner aktionen gekommen ist, usw.

aber, auch trotz dieser kritikpunkte, ist noch ein brauchbarer film rausgekommen. um der kompletten reihe folgen zu können, würde ich ihn sogar als sehenswert einstufen. bin schon gespannt auf saw 5!

Antwort abgeben

BumBum
05.02.08 - 08:56
Alle meine Kinokritiken sowohl auf www.BumBum2000.de/forum als auch hier im Forum!

Meine Kurzkritik:
Endlich war es mal wieder lustig im Kino. Ist doch immer irgendwie ammüsant wenn gleich zu Beginn 1/3 (meist weibliche Zuschauer) aus der Sneak rennt. Dazu waren noch ein paar richtige Hohlbrote hinter uns - O Ton von diesen: Ich hab die ersten beiden Teile net gesehen! Hui, dass ist ja (gesprochen) SAW IF hammer .....
Zum Film an sich kann ich nur sagen, dass ich mehr als positiv überrascht bin. Bei einem 4ten Teil erwarten man ja eigentlich dass es nur schlechter werden kann, aber da wurde ich eines besseren belehrt. Saw 4 geht eindeutig weg vom Ekelfilm (Saw 3) hin zum spannenden Ekelthriller (Teil 1). Da fast alle Storylines aus den ersten drei Teilen aufgegriffen und etliches gelüftet wird sollte man sich hne Kenntnisse von Teil 1-3 Saw IV daher gar nicht erst anschauen. Über die volle Laufzeit war Saw IV interessant & spannend - so schaue ich mir auch gerne noch einen 5ten Teil an. Auch ist der Ekelfaktor, wenn man den Anfang überstanden hat, nicht mehr so hoch.
Wer die Saw Reihe mag kann sich also freuen, da im 4ten Teil erfreulich viel Story steckt und doch etliche Fragen der vorherigen Teile gelüftet werden! Mr. Green

Daher von mir nur ein "Let the Games begin"

--> Filmkritik: 8/10

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss