HIDE

Showdown in L.A.

Amazon IMDb


Showdown in L.A.
65.0/100
FILM

Produktionsjahr: 1989

Spieldauer: 1 Std. 29 Min.

Regie: Michael Mann

Darsteller/-innen: Xander Berkeley, Alex McArthur, Vincent Guastaferro, Richard Chaves, Scott Plank, Michael Rooker, Clarence Gilyard Jr., Victor Rivers, R.D. Call, Peter Dobson, Daniel Baldwin, Ely Pouget, Laura Harrington, John Santucci, Juan Fernandez

Genre: Action, Drama, Krimi, Thriller


Am helllichten Tag wird in Los Angeles ein gepanzerter Geldtransporter überfallen, Fahrer und Wachmänner brutal erschossen. Von den Tätern fehlt jede Spur. Der Polizist Vincent Hanna ist sicher, dass der Raub auf das Konto einer Bande geht, die bereits seit einigen Wochen die Stadt unsicher macht. Die Vorgehensweise ist jedes Mal gleich: Der Coup ist genau geplant, die Ganoven verschwinden anschließend genauso plötzlich, wie sie aufgetaucht ist. Fehler sind ihnen bisher nicht unterlaufen. Keine Frage – das sind Profis! Hanna ist fest entschlossen, die Räuberbande zu fassen. Seine Nachforschungen beginnt er bei Harvey, einem jungen Latino, der wegen Hehlerei, Drogengeschichten und ähnlicher Verbrechen regelmäßig mit dem Gesetzt in Konflikt kommt und über beste Kontakte verfügt. Harvey versichert, in diesem Fall unschuldig zu sein und keine weiteren Informationen zu besitzen, behauptet aber, dass sein Bruder, der erst kürzlich aus dem Knast entlassen wurde mehr herausfinden kann. Währenddessen findet ein erstes Treffen der vier Gangster nach dem Raubüberfall in einem kleinen Café statt. Patrick McLaren, der Kopf der Bande, verteilt das Geld an die beiden Komplizen sowie an Waingro, der für den Coup erstmalig als Fahrer engagiert wurde; Waingro war auch derjenige, der in Panik die Wachmänner erschossen hat. Patrick ist zornig, Mitarbeiter, die die Nerven verlieren und das ganze Team gefährden, kann er nicht gebrauchen. Bevor der nächste Coup geplant werden kann, müssen sie sich ihres Mitwissers Waingro entledigen, doch durch einen dummen Zufall gelingt es ihm, zu entkommen. Er checkt unter falschem Namen in einem Hotel ein, seine Spur verliert sich. Patrick bricht die Suche nach Waingro ab und trifft sich mit seinem Informanten, der auch dieses Mal einen heißen Tipp für ihn hat. Er drückt Patrick einen Stapel Papier in die Hand, es handelt sich dabei um detaillierte Pläne einer großen Bank, die Patrick anschließend über einem Cocktail in einer Bar eingehend studiert. Neben ihm sitzt eine junge Frau am Tresen, sie ist ganz offensichtlich alleine dort ist. Nur widerwillig lässt sich Patrick auf ein Gespräch mit der schüchternen Eadie ein. Frauen hatten bisher in seinem Leben keinen Platz, für ihn zählte immer nur der Job. Nach einer gemeinsamen Liebesnacht muss er sich eingestehen, dass er sich in Eadie verliebt hat. Harvey hat Hanna nicht zuviel versprochen, sein Bruder hat tatsächlich eine erste heiße Spur für die Polizei. Ein ehemaliger Mitinsasse, genannt "Sportsfreund" ist Mitglied der Bande. Ab sofort werden die drei Männer rund um die Uhr beobachtet, an ihren Fahrzeugen werden Wanzen befestigt. Bereits nach wenigen Tagen wird das erste Mikro Abhörgerät entdeckt. Um ihren Coup nicht zu gefährden, lockt die Bande die Polizei auf eine falsche Fährte. Hanna wird bald klar, dass Patrick und seine Komplizen wissen, dass sie verfolgt werden. Inzwischen hat er aber auch noch ganz andere Probleme: Nach einem heftigen Streit mit seiner Frau Lillian ist er zu Hause ausgezogen, vermisst sie aber sehr. Patrick hat dagegen beschlossen, sein Leben zu ändern. Er möchte ein neues Leben mit Eadie beginnen, nach dem geplanten Banküberfall will er sich zur Ruhe setzen. Hanna und Patrick spielen ihr Katz- und Maus-Spiel inzwischen sehr offen. Schließlich begegnen sich die beiden auf einem Parkplatz und sehen sich erstmals in die Augen. Patrick nimmt den Vorschlag von Hanna, gemeinsam eine Tasse Kaffee zu trinken, gerne an. In einem sehr offenen Gespräch müssen die beiden feststellen, dass sie sich weder unsympathisch noch unähnlich sind – sondern lediglich auf zwei verschiedenen Seiten stehen. Und dennoch wären sie jederzeit dazu bereit, den anderen zu erschießen. Patrick ist hin- und hergerissen zwischen einem Neuanfang mit Eadie, Rache an Waingro und seinem Plan, die Bank auszurauben. Hanna dagegen ist nach wie vor entschlossen, ein Verbrechen unter allen Umständen zu verhindern ...