Hosted by World4YouMontag, 23. Juli 2018
Amazon Prime Filme
 

3 Kommentare

Split

DEINE MEINUNG?


Kevin has 23 distinct personalities. The 24th is about to be unleashed.Split

2016

Genre: Horror, Thriller

Spieldauer: ~ 116 Minuten

Regie: M. Night Shyamalan

Cast: James McAvoy, Brad William Henke, Kim Director, Betty Buckley, Steven Dennis, Sebastian Arcelus, Neal Huff, Peter Patrikios, Roy James Wilson, Haley Lu Richardson, Jon Douglas Rainey, Anya Taylor-Joy, John Jillard Sr., Maria Breyman, Nakia Dillard, Andrea Havens, Jessica Sula, Jalina Mercado, Lyne Renee, Izzie Coffey, Matthew Nadu, James Robinson Jr., Julie Potter, Junnie Lopez, Kash Goins, John Mitchell, Jeffrey Mowery, Bruce Winant, Dann Fink, Michael J. Kraycik


Trailer:

Kurzbeschreibung: Das Leben von drei Mädchen wird zum grauenvollen Alptraum, als sie von einem unheimlichen Mann brutal gekidnappt und verschleppt werden. Der Entführer entpuppt sich als gefährlicher Psychotiker mit multipler Persönlichkeitsstörung. 23 verschiedene Wesen lauern im Innern des Wahnsinnigen, bestimmen wechselweise sein Verhalten und sorgen mit Psychoterror für blankes Entsetzen unter den geschockten Teenagern. Während die hilflosen Mädchen verzweifelt nach einer Möglichkeit zur Flucht aus ihrem düsteren Verlies suchen, ringt der schaurige Besessene mit seinen inneren Dämonen - bis eine Grauen erregende Inkarnation des Bösen vollständig Besitz von ihm ergreift, die sich "die Bestie" nennt…


Filmkommentare (3)


Beitrag schreiben


frscp
27.01.18 - 21:58
Da muss ich der filmexpertin recht geben. Der Film hat mir wirklich bis zur Auflösung sehr gut gefallen. Gute Story und sehr gute Schauspieler. Aber das Ende... wird euch entweder total von den Socken hauen oder es geht euch so wie mir, ihr schaut einfach nur noch entsetzt, und denkt euch: wieso??!!?!?!?

Antwort abgeben

filmexpertin
17.10.17 - 10:38
Endlich wieder ein Shyamalan Film, der ein wenig an seine Anfänge erinnern lässt. Die Geschichte ist sehr interessant und James McAvoy versteht es, seine zahlreichen Rollen gut umzusetzen. Wie gesagt, einer der besseren Filme von Regisseur Shyamalan, aber leider kein wirklich hervorragender. Vor allem zum Ende hin hat mir das Ganze dann eher nicht mehr so gefallen, wobei das "tatsächliche Ende", das eigentlich schon nach dem tatsächlichen Film zu sehen ist, das wirkliche "Highlight" darstellt.

Antwort abgeben

kurenschaub
29.04.17 - 10:53
Die originelle wie auch greuliche Story ist gut umgesetzt worden. Der Schauspieler James McAvoy mimt den extrem gestörten Psychopathen überzeugend und die gefangenen feschen Mädels zeigen auch darstellerisches Potential.War auch an den Kinokassen ein Erfolg und ich habe das Werk zusammen mit meinem Sohn im gut gefüllten Lichtspielhaus durchwegs genossen.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss