Wir auf Filmempfehlung nutzen essenzielle Cookies und zwei 3rd Party Cookies. Hierzu gehören Google AdSense (Werbebanner) und Youtube-Videos (Trailer). Das war es dann auch schon wieder. Wenn das OK geht für dich, bitten wir um Dein Einverständnis:

ESSENZIELL
GOOGLE ADSENSE
Youtube



Weitere Informationen: DATENSCHUTZ  |  DISCLAIMER  |  IMPRESSUM
Unter dem Punkt Datenschutz können nachträglich Cookies auch wieder de-/aktiviert werden.
An ihrer Seite - FE-Filmdatenbank

An ihrer Seite

Amazon IMDb


An ihrer Seite
71.8/100
FILM

Produktionsjahr: 2006

Spieldauer: 1 Std. 50 Min.

Regie: Sarah Polley

Darsteller/-innen: Wendy Crewson, Julie Christie, Alberta Watson, Olympia Dukakis, Gordon Pinsent, Stacey LaBerge, Deanna Dezmari, Clare Coulter, Thomas Hauff, Grace Lynn Kung, Lili Francks, Andrew Moodie, Judy Sinclair, Tom Harvey, Carolyn Heatherington

Genre: Drama, Romanze


Kann man loslassen, was man am meisten liebt? Seit 50 Jahren sind Fiona (Oscar®-Gewinnerin Julie Christie) und Grant (Gordon Pinsent) verheiratet; seine vereinzelten Seitensprünge sind Jahrzehnte her und Fiona hat ihm verziehen. Gelegentlich macht sie noch Andeutungen, die für Spannungen sorgen, dennoch verspricht der Lebensabend glücklich zu werden – bis Fiona immer stärker unter Gedächtnisverlust leidet und man Alzheimer bei ihr diagnostiziert. Schon bald darauf beschließt sie, sich selbst in ein Pflegeheim, das auf Fälle wie ihren spezialisiert ist, einzuweisen. Zum ersten Mal in ihrer Ehe werden die beiden getrennt. Und eine altmodische Aufnahmebestimmung des Pflegeheims Meadowlake sieht vor, dass in den ersten 30 Tagen des Aufenthalts kein Angehöriger die Patienten besuchen darf, damit diese sich ungestört einleben können. Als Grant seine Frau nach diesen 30, für ihn quälend langen Tagen erstmals besucht, erkennt Fiona ihn nicht wieder. Schlimmer noch, ihre ganze Zuneigung gehört jetzt vielmehr Aubrey (Michael Murphy), einem anderen Heimbewohner. Grant bleibt nichts anderes übrig, als seinen neuen Status als "Bekannter", der Fiona täglich besucht, zu akzeptieren. Als Aubrey jedoch eines Tages wieder von seiner Frau Marian (Oscar®-Gewinnerin Olympia Dukakis) nach Hause geholt wird und Fiona daraufhin in eine schwere Depression verfällt, erkennt Grant, dass ihm das größte Opfer an die gemeinsame Liebe noch bevorsteht ...



Aktuelle Beiträge ...

20.10.2020
Ma Rainey’s Black Bottom:
It would be an empty world without the blues - mit Viola Davis & Chadwick Boseman

19.10.2020
Trauma Center:
The enemy is closer than you think - Trailer mit Bruce Willis

19.10.2020
Code Ava:
Trained To Kill - Mörderische Star-Power im hochkarätigen Actionthriller

16.10.2020
Monster Hunter:
Zwei Helden. Zwei verschiedene Welten. Ein gemeinsamer Feind.

15.10.2020
Dexter - Staffel 9:
Es wird wohl DAS Serien-Comeback 2021 - der "sympathischste" Serienkiller kommt zurück!

15.10.2020
The Night Clerk - Ich kann dich sehen:
Someone's always watching - mit Helen Hunt, Tye Sheridan und Ana de Armas

15.10.2020
Ich weiß, was du letzten Sommer getan hast:
Amazon Studios dreht Serie zum 90er Horror-Hit

14.10.2020
Legacy of Lies:
He's afraid of nothing... except the truth (mit Scott Adkins)

13.10.2020
Mein Weihnachtsprinz:
Weihnachtliche Liebesgeschichte im Doppelpack für die ganze Familie

13.10.2020
Blizzard of Souls - Zwischen den Fronten:
War through the eyes of innocence - ab 27. November 2020 im Handel

13.10.2020
Yes, God, Yes:
Böse Mädchen beichten nicht - mit "Stranger Things"-Star Natalia Dyer

13.10.2020
Elise und das vergessene Weihnachtsfest:
Ein norwegischer Familienfilm mit weihnachtlicher Magie

13.10.2020
Greenland:
Apokalyptische Zustände für Gerard Butler und Morena Baccarin

13.10.2020
Driveways:
Eine erstaunlich unaufgeregte Familiengeschichte

12.10.2020
Everybody's Talking About Jamie:
Zeig der Welt, wer du wirklicht bist

05.10.2020
The Beach House:
Wenn aus dem Traumurlaub ein Alptraum wird - Trailer zum Body-Horror-Thriller