Dienstag, 19. Juni 2018 1 Film
World4You - Internet Services GmbH
 

2 Kritiken   3 Kommentare

Titanic

DEINE MEINUNG?


1997

Genre: Abenteuer, Drama, Romanze, Geschichte

Spieldauer: ~ 189 Minuten

Regie: James Cameron

Cast: Leonardo DiCaprio, Kate Winslet, Kathy Bates, Billy Zane, James Cameron, Bill Paxton, Victor Garber, Bernard Hill, David Warner, Frances Fisher, Ioan Gruffudd, Jenette Goldstein, Suzy Amis, Tricia O'Neil, Anne Fletcher, Sean Lawlor, Jonathan Hyde, Danny Nucci, Ron Donachie, Mike Butters, Amber Waddell, Shay Duffin, Michael Ensign, Steven Quale, James Lancaster, Sean Howse, Barry Dennen, Alison Waddell, Martin East, Ewan Stewart, Julene Renee, Charlotte Chatton, Richard Graham, Rosalind Ayres, Martin Hub, John Walcutt, Lorenz Hasler, Bernard Fox, Jonathan Evans-Jones, simon Crane, Thomas Füri, Scott Hislop, Mark Rafael Truitt, Laramie Landis, Gloria Stuart, Nicholas Cascone, Rebecca Klingler, Edmond Alan Forsyth, Derek Lea, Seth Adkins, James Garrett, Aaron James Cash, Richard Ashton, Richard Fox, Johnny Martin, Paul Brightwell, Mark Lindsay Chapman, Sean Nepita, Werner Giger, Eric Braeden, Rochelle Rose, Elsa Raven, Alexandrea Owens, Bruno Campolo, Jason Barry, Samantha Hunt, Reece P. Thompson III, Alexandra Boyd, Liam Tuohy, Béla Szedlák, Don Lynch, Diana Morgan, Erik Holland, Vrancisco Váldez, Brendan Connolly, Tony Kenny, Linda Kerns, Amy Gaipa, Fannie Brett, Lewis Abernathy, Mark Capri, Kevin De La Noy, Dan Pettersson, Bobbie Bates, Andie Hicks, Brian Baines, Chris Byrne, R. Gern Trowbridge, Martin Laing, Gregory Cooke, Chris Cragnotti, Brian Walsh, Garth Wilton, Paul Herbert, Jari Kinnunen, Shep Lonsdale, Rocky Taylor, Rudy Joffroy, Emmett James, Jonathan Phillips, Kris Andersson, Anders Falk, Vern Urich, Mandana Marino, Bjorn Olsen, Lew Palter, David Connolly, Romeo Francis, Kevin Owers, Lisa Ratzin, Ferenc Szedlák, Edward Fletcher, Terry Forestal, Stephen Wolfe Smith, Stephen Twigger, Barbarella Pardo, Kathleen S. Dunn, Stan Mazin, Martin Jarvis, Craig Kelly, Oliver Page, Nick Meaney, Marc Cass, Judy Prestininzi, Stephen Wehmeyer, Van Ling

Kurzbeschreibung: Weltweit unübertroffen ist die bewegende Geschichte und atemberaubende Pracht von Titanic. Ausgezeichnet mit elf Oscars®, u.a. für den besten Film, spielte sich die ergreifende Liebesgeschichte überall auf der Welt in die Herzen der Kinobesucher und wurde damit zum populärsten Film aller Zeiten. Der internationale Superstar Leonardo DiCaprio und die Oscar®-nominierte Kate Winslet bezaubern auf der Leinwand als die jungen Liebenden Jack und Rose, die auf der Jungfernfahrt der "Unsinkbaren" R.M.S. Titanic zueinander finden. Als das schicksalhafte Luxusschiff im eisigen Nordatlantik mit einem Eisberg kollidiert, wird ihre leidenschaftliche Liebe zu einem packenden Wettlauf gegen den Tod. Der preisgekrönte Filmemacher und mehrfache Oscar® Gewinner James Cameron inszenierte mit Titanic ein meisterhaftes Filmepos über verbotene Liebe und überwältigenden Mut im Angesicht der Katastrophe.


Filmkommentare (3)


Beitrag schreiben


bones
23.05.15 - 10:28
Ja, er hat so viele Auszeichnungen bekommen und viele müssen ihn sich hunderte Mal angucken und auch immer wieder die Tempos rumreichen........also ne, ich finde ihn einfach nur schnulzig und kitschig, gestorben wird hollywoodmäßig und es kommt keine Spannung auf. Die Romanze ist für mich auch nur aufgesetzt, das traurige daran ist, dass man aus dieser tragischen Geschichte einen wirklich guten Film hätte drehen können und ich jetzt immer mit der Titanic dieses Milchgesicht von Di Caprio verbinden muss, also ich kann diesem so hochdekorierten Film absolut nichts abgewinnen und habe ihn mit Mühe bis zum Ende angeschaut.

Die Titanic war so solide gebaut, dass neueste Ansichten nicht davon sprechen, dass sie 1500 Menschen in den Tod riss, sondern dass sie im Gegenteil 750 rettete, und ihre einzigen "Schwachstellen" waren Bruce Ismael und der Kapitän. Ein weniger gut gebautes Schiff wäre in der gleichen Situation viel schneller gesunken. All das kommt im Film nicht rüber, sondern ertrinkt im Kitsch.

Tolle Effekte machen für mich noch lange keinen tollen Film.
Dieser Film spricht mich einfach nicht an.

Antwort abgeben

sabbi
13.04.12 - 11:51
Titanic zählt eindeutig zu einem meiner Lieblingsfilme, da ich für die erste Kinoversion noch zu klein war freute ich mich umso mehr, dass der Film nochmals in 3D ins Kino kommt. Der Film ansich war grandios, es macht eben doch etwas aus den Film auf der riesigen Kinoleinwand zu sehen, als zuhause. Nur, ich weiß nicht ob es an meinem Kino lag (eher ein kleineres), aber mir kam es vor ale wäre der Film nicht wirklich 3D gewesen, ich vermisste die sonst so üblichen Spezialeffekte, wie etwa dass Gegenstände auf einen richtig zukommen. Wahrscheinlich liegt dass aber auch eher daran, dass es ja nur eine Nachbearbeitung ist, sowas ist wohl immer schwieriger, als den Film gleich mit den 3D Kameras zu drehen. Trotzdem ist und bleibt "Titanic" ein Meisterwerk!

Antwort abgeben

kurenschaub
10.02.10 - 14:02
11 fach Oscar preisgekrönt, wunderbar herrliche romantische Liebesgeschichte auf der Titanic.
Glänzend in Szene gesetzt von Regie Meister James Cameron und mit Leonardo DeCapri und Kate Winslet bestbesetzt.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?