1 Kommentar

Gladbeck

DEINE MEINUNG?


2018

Genre: Drama

Spieldauer: ~ 176 Minuten

Regie: Kilian Riedhof

Cast: Ulrich Noethen, Zsa Zsa Inci Bürkle, Alexander Scheer, Stephan Kampwirth, Amelie Kiefer, Holger Handtke, Albrecht Abraham Schuch, Martin Wuttke, Joachim Paul Assböck, Sascha Alexander Gersak, Ralf Dittrich, Arnd Klawitter, Marie Rosa Tietjen, Andre Dietz, Christoph Schechinger, Gabriele Schulze, Sven Gerhardt, Jörg Malchow, Christian Skibinski, Marcel Hensema, Jesse Albert, Dirk Sonnenschein, Frank Stieren, Lena Urzendowsky, Marian Kindermann


Trailer:

Kurzbeschreibung: Gladbeck, 16. August 1988: Aus einem fehlgeschlagenen Banküberfall entwickelt sich eine dreitägige Geiselnahme. Während die Täter dabei zu Medienstars avancieren, verliert der deutsche Journalismus seine Unschuld – und drei Menschen am Ende ihr Leben. Der Zweiteiler "Gladbeck" schildert ein Verbrechen, das sich in das kollektive Gedächtnis eingebrannt hat, und geht der Frage nach, welche Mechanismen wirken müssen, damit Menschen das Empfinden für moralische Integrität, Recht und Gesetz verlieren.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub
10.03.18 - 20:47
Ich hatte damals vor rund dreißig Jahren eine junge Familie und war mit ihr in Kärnten im Urlaub. Am 16.8.1988 nahm dieses erschreckende Geiseldrama in Gladbeck seinen Lauf und es hat mich nie wieder losgelassen. ich las Zeitschriften, Bücher darüber und verfolgte jede Doku die im Laufe der Jahre so gesendet wurden.
Jetzt der neue Film vom ARD. Gut gemacht und exzellent recherchiert, diese drei schrecklichen Tage der Flucht mit den Geißeln, welche mit Mord enden und welche die Polizei als katastrophale Stümper und die Presse als sensationssüchtige Meute offenbart - sind spannend und erschütternd. Schlechter gezeichnet ist der Schwerverbrecher Hans -Jürgen Rösner in der Gestalt des Darstellers Sascha Alexander Gersack.Er trifft den Geiselnehmer schon rein optisch nicht besonders gut und spielt ihn auch nicht besonders umwerfend, mehr als erstklassig wird mit Alexander Scheer die brutale Figur von Dieter Degowski dem Zuseher näher gebracht. Auch die ermordete Geisel S.B. wird mit Zsa Zsa Inci Bürkle optimal gespielt. Ulrich Noethen als Einsatzleiter (ansonst ein Schauspieler allererster Güteklasse) kann in "Gladbeck" nicht sonderlich brillieren.
Insgesamt aber ist der ARD Film im Dokustil ein erstklassiges Stück Zeitgeschichte
und als durchaus gelungen zu bezeichnen. Hier kann sich der Zuseher ein punktgenaues Bild machen, was damals wirklich alles geschah.

Antwort abgeben


Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
FE-Punkte:

eichi

eichi
154.278 FE-Punkte

  • kurenschaub kurenschaub129.537
  • Filmfreak Filmfreak121.464
  • Chev Chev54.462
  • Filmosoph Filmosoph51.930
  • brittlover brittlover28.488
  • 8martin 8martin22.310
  • Anti78 Anti7820.212
  • Seth0487 Seth048719.918
  • Kiddow Kiddow15.989