Hosted by World4YouFreitag, 20. Juli 2018
Amazon Prime Filme
 

4 Kommentare

Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit

DEINE MEINUNG?


2006

Genre: Sci-Fi, Thriller, Action

Spieldauer: ~ 121 Minuten

Regie: Tony Scott

Cast: Denzel Washington, Paula Patton, Val Kilmer, Elle Fanning, Bruce Greenwood, Matt Craven, Elden Henson, Brian Howe, Jim Caviezel, Adam Goldberg, Erika Alexander, Enrique Castillo, Donna W. Scott, Patt Noday

Kurzbeschreibung: Special-Agent Doug Carlin (Denzel Washington) ist nach einem verheerenden Anschlag auf eine Fähre in New Orleans auf der Suche nach Hinweisen und entdeckt schnell Indizien für einen terroristischen Hintergrund. Dabei gerät er in einen immer bedrohlicheren Strudel aus Vergangenheit und Zukunft: Bilder, die wie ein Zeitpuzzle zusammengesetzt werden müssen und ihn vor eine erschütternde Wahrheit stellen... In einem atemberaubenden Wettlauf gegen die Zeit, bei dem es darum geht, hunderte Menschen vor einer tödlichen Katastrophe zu bewahren, kommt es zu einem actiongeladenen, furiosen Showdown, der die Grenzen unserer Vorstellung von Wahrheit unwiderruflich verschieben wird...


Filmkommentare (4)


Beitrag schreiben


kurenschaub
08.09.12 - 19:12
spektakulärer Hochspannungs SF Actionthriller in einer tollen Inszenierung des
erst vor kurzem aus dem Leben geschiedenen Tony Scott. Da staunt vor allem das Auge ganz kräftig mit, alles kommt überaus stimmig und mit Denzel Washington wurde auch der ideale Zeitreisende (Doug Carlin) gefunden. Beeindruckend!

Antwort abgeben

Kein Userbild
20.09.09 - 21:17
Ich habe echt mitgezittert und kann diesen Film wirlich nur empehlen!
Man wird die ganze Zeit mitgerissen und super unterhalten!!!
Meiner Meinung nach ein brillianter Film, den alle, die auf Spannung stehen sehen sollten

Antwort abgeben

Jason
13.06.09 - 17:31
Durch eine Bombe werden auf einer Fähre unzählige Menschen getötet. Special-Agent Doug Carlin (Denzel Washington) vom ATF begibt sich daraufhin zum Tatort und findet schnell Hinweise, dass es sich um einen terrorististischen Anschlag handelt. Während seiner Ermittlungen erfährt er von einer weiblichen Leiche, die an Land gespühlt wurde und anscheinend ebenfalls von der Fähre stammt. Doch das erweist sich als Irrtum; sie war schon tot, als die Bombe hochging.

Doug erkennt schnell, dass es einen Zusammenhang zwischen der Toten und der Explosion geben muss. Dabei wird er in ein Staatsgeheimnis eingeweiht, das ihm eine ungewöhnliche und moderne Art der Ermittlungen erlaubt: Zeitreisen.

Zugegeben: Die Story klingt sehr nach Science-Fiction und wenn ich an Denzel Washington denke, dann hat er bisweilen eher wenig mit dem Genre zu tun. Umso erstaunlicher, wie brillant die Geschichte umgesetzt wurde und wie glaubhaft er en Agenten mimt. Der Film ist von der ersten bis zur letzten Minute ungemein spannend, fesselnd und undurchsichtig. Obwohl einem so ziemlich alle wichtigen Vorgänge erklärt werden, entzieht sich vieles zunächst dem menschlichen Verständnis - so geht es übrigens auch Doug -, bis alles nach und nach einen Sinn ergibt. Das macht Déjà Vu sehr unterhaltsam und unbedingt sehenswert - und zwar für alle: SF-Fans wie Action-Anhängern.

Antwort abgeben

Filmfreak
28.05.08 - 16:21
Der Film hat mir sehr gut gefallen,ich wurde 2 Stunden wunderbar unterhalten.Hatte zu Beginn etwas bedenken,dies war aber rasch verflogen.Die Filme von Scott
waren noch nie schlecht und Denzel & Val spielen sehr gut ihre Rollen.
Denzel hatte mich bisher in all seinen Filmen noch nie enttäuscht.
Je länger man den Film anschaut umso deutlicher wird alles.
Ich wusste mir nicht zu helfen aber irgendwie erinnert mich dieser Film an Zurück in die Zukunft nur wesentlich moderner gehalten.
Kann diesen Film ohne Sorge weiterempfehlen.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss