HIDE
ES Kapitel 2
65.0/100

1 Bewertung

ES Kapitel 2

"ES endet"

FILM • 2019 • 2 Std. 49 Min.


Regie: Andres Muschietti

Darsteller/-innen: Bill Hader, Jess Weixler, James McAvoy, James Ransone, Javier Botet, Joan Gregson, Teach Grant, Xavier Dolan, Isaiah Mustafa, Jake Weary, Jessica Chastain, Owen Teague, Jay Ryan, Kate Corbett, Wyatt Oleff, Jaeden Martell, Nicholas Hamilton, Bill Skarsgård, Andy Bean, Finn Wolfhard, Jack Grazer, Sophia Lillis, Jeremy Ray Taylor, Chosen Jacobs, Jackson Robert Scott, Troy James

Genre: Horror, Thriller




Copyright: © 2019 WARNER BROS. ENTERTAINMENT INC. / Brooke Palmer

27 Jahre nachdem der Klub der Verlierer Pennywise besiegte, kehrt dieser zurück, um die Stadt Derry aufs Neue zu terrorisieren. Längst haben sich die Wege der mittlerweile erwachsenen Verlierer getrennt. Wieder verschwinden Kinder, sodass Mike, der Einzige der Truppe, der in der Heimatstadt geblieben ist, die anderen nach Hause zurückholt. Traumatisiert durch die Erfahrungen der Vergangenheit, muss jeder seine tiefsten Ängste überwinden, um Pennywise endgültig zu vernichten ... und sich dem Clown entgegenstellen, der mörderischer ist als jemals zuvor.


Weitere Filme dieser Reihe:



Passende Beiträge:

28.

AUG

2019

ES hat 27 Jahre gewartet (der finale deutsche Trailer)

28.08.2019

27 Jahre nachdem der Klub der Verlierer Pennywise besiegte, kehrt dieser zurück, um die Stadt Derry aufs Neue zu terrorisieren. Längst haben sich die Wege der mittlerweile erwachsenen Verlierer getrennt. Wieder verschwinden Kinder, sodass Mike, der Einzige der ...
lesen


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


kurenschaub

kurenschaub


FILME
4.720

NEWS
1.552

FORUM
661
17.01.20 - 12:37
Das der erste Teil vom ES Remake 2017 ein richtig Guter war ist kein Geheimnis. Als nun der zweite Teil in die Kinos kam, schreckte mich zuerst die über 2 St. 45 Min. Länge ziemlich ab. Ich habe den Horrormovie nun gesichtet und bin enttäuscht. Die jugendlichen Figuren welche in ES 1 "den Club der Verlierer" mimen sind einfach toll ausgewählt worden und spielen mit unglaublicher Frische. Dies macht den Film auch so richtig gut. Vor allem die junge Beverly ist ein totaler Eyecatcher und bringt es total rüber.
Es 2 ist viel zu lang geraten, über weite Strecken sehr langweilig und der Cast der jetzt erwachsenen gewordenen Kinderbande wirkt richtig unsympatisch und keinesfalls liebenswert. Eigentlich beginnt der Horrorthrill erst in den letzten 45 Minuten so richtig spannend zu werden und hat da auch seine starken Momente. Trotzdem - an Es 1 kommt der langatmige Gruselspaß in keinster Weise heran. Jessica Chastain als Beverly Marsh spielt nicht wirklich gut, hat keinerlei Sexausstrahlung und kann der Kinderdarstellerin von Beverly (Sophia Lillis) nicht das Wasser reichen. Auch Pennywise hat mir nicht mehr so gut gefallen. ganz ehrlich, da wäre viel mehr drinnen gewesen. Der Autor von ES Stephen King hat einen kurzen Cameoauftritt als "gebrauchte Sachen Verkäufer" - der einen kleinen Laden in Derry betreibt.

Antwort abgeben