HIDE
Freaks
81.0/100

1 Bewertung

Freaks

FILM • 1932 • 1 Std. 4 Min.


Regie: Tod Browning

Darsteller/-innen: Angelo Rossitto, Roscoe Ates, Wallace Ford, Henry Victor, Leila Hyams, Olga Baclanova, Harry Earles, Daisy Earles, Rose Dione, Daisy Hilton, Violet Hilton, Schlitze, Josephine Joseph, Johnny Eck, Peter Robinson, Olga Roderick, Koo Koo, Prince Randian, Martha Morris, Elvira Snow, Jenny Lee Snow, Elizabeth Green, Edward Brophy, Matt McHugh

Genre: Drama, Horror




Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


Serendipity

Serendipity


FILME
77

NEWS
6

FORUM
52
28.09.19 - 12:01
Schon Jahre her das ich den gesehen habe. Ich fand den Film auch erstaunlich gut. Und das Ende - huah *Gänsehaut*

Antwort abgeben

8martin

8martin


FILME
1.238

NEWS
2

FORUM
0
27.09.19 - 10:10
Ein Edelstein aus dem Filmmuseum, der seines gleichen sucht.
Bereits 1932 hat Tod Browning diesen Spielfilm gemacht, den er fast ausschließlich mit abnorm missgestalteten Menschen drehte (den sogenannten Freaks). Da waren die Liliputaner noch die, die äußerlich am harmlosesten aussahen. Dann wird’s heftig: ein Mensch ohne Arme und Beine (Prince Randian), ein lebender Torso also, eine Frau, die mit den Füßen die Kaffeetasche zum Mund führt (Frances O’Connor), siamesische Zwillinge (Daisy und Violet Hilton), Stecknadelkopf Mädchen (Jenny und Elvira Snow) oder den Mann ohne Unterleib (Johnny Eck). Tod Browning ist sich bewusst und sagt es auch im Vorspann, dass er die Gier der Gaffer befriedigt.
Wir sind in der Welt des Zirkus und hier gibt es wie überall im Leben Liebe und Leid, Bosheit und Mord, nur jetzt hier unter Freaks. Entscheidend ist aber, dass die Schönen, wie Cleopatra (Olga Baclanova) die Bösen sind, die wenigen normalen die Guten z.B. Phroso ( Wallace Ford) und Venus (Leila Hyams). Die Freaks sind ohnehin die Guten.
Hans (Harry Earles) der Liliputaner verliebt sich in Cleopatra. Die versucht ihn zu vergiften, als sie von ihrem Freund Herkules (Henry Victor) erfährt, dass Hans reich ist.
Dramatischer Höhepunkt ist die gemeinsame Rache der Freaks, die Cleo und Herkules ausschalten bzw. zu Freaks machen. Das passiert bei einem nächtlichen Unwetter, während die Zirkuswagen weiterziehen. Hochspannung und technische Brillanz beeindrucken. Bevor die guten Freaks alles wieder harmonisiert haben.
MGM hielt den Film 30 Jahre unter Verschluss. Heute ein Erlebnis.

Antwort abgeben