HIDE
Die fünf Geächteten
51.0/100

1 Bewertung

Die fünf Geächteten

FILM • 1967 • 1 Std. 40 Min.


Regie: John Sturges

Darsteller/-innen: Jon Voight, James Garner, Jason Robards, Monte Markham, Austin Willis, William Schallert, Richard Bull, Larry Gates, Robert Ryan, Albert Salmi, William Windom, Michael Tolan, Jorge Russek, Frank Converse, Charlene Holt, Sam Melville, Karl Swenson, Lonny Chapman, Charles Aidman, Edward Anhalt, Bill Fletcher, Steve Ihnat, Robert Phillips, Walter Gregg, David Perna

Genre: Western




Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


8martin

8martin


FILME
1.238

NEWS
2

FORUM
0
08.10.19 - 12:00
Mit Fortsetzungen ist das ja so eine Sache: sie folgen meist einem guten ersten Teil. So auch hier: es gibt eine dem Sujet angemessene Spannung mit einem Schuss Emotionen. Den Helden geht buchstäblich die Luft aus. James Garner spielt den legendären Marshall Wyatt Earp und Jason Robards den alkoholsüchtigen Doc Holliday. Während der Marshall einen nach dem anderen der Clanton Bande zur Strecke bringt, hilft ihm sein kranker alter Freund, der sich langsam aber sicher zu Tode säuft. Der Kopf ihrer Gegner ist Ike Clanton (Robert Ryan). Der vergeblich versucht seine Truppe auf Kurs zu halten. Lauter Heißsporne, die sich ihre Meriten verdienen wollen, arbeiten sich an Earp und Holliday ab.
John Sturges erzählt episch breit angelegt und das geht auf Kosten der Spannung. Gerichtsverhandlungen spielen eine nicht ganz unwichtige Rolle in dieser Auseinandersetzung. Und wenn der schon halb tote Doc seinem Freund vorwirft, er verfolge nicht die Haftbefehle, sondern besitzt einen Jagdschein fürs Töten, ist das aller Ehren wert, aber nicht spannungsförderlich.
Und so verabschieden sich die alten Freunde für immer in einem Sanatorium, wo der Doc wohl seine Tage beschließen wird und mit dem Pfleger pokert.
Ein Klassiker ohne Klasse und der Lebenserwartung alter Männer, die am Rande des Grabes stehen und sich mit der Knarre als Penisersatz ihre Daseinsberechtigung verschaffen. Frauen kommen hier nicht vor.

Antwort abgeben