Wir auf Filmempfehlung nutzen essenzielle Cookies und zwei 3rd Party Cookies. Hierzu gehören Google AdSense (Werbebanner) und Youtube-Videos (Trailer). Das war es dann auch schon wieder. Wenn das OK geht für dich, bitten wir um Dein Einverständnis:

ESSENZIELL
GOOGLE ADSENSE
Youtube



Weitere Informationen: DATENSCHUTZ  |  DISCLAIMER  |  IMPRESSUM
Unter dem Punkt Datenschutz können nachträglich Cookies auch wieder de-/aktiviert werden.
Die Känguru-Chroniken - FE-Filmdatenbank
oder ESC-Taste

Die Känguru-Chroniken

FILM Amazon IMDb Trailer

Die Känguru-Chroniken
60.0/100

Es ist ein ewiger Kampf


Originaltitel: Die Känguru-Chroniken

Produktionsjahr: 2020

Spieldauer: 1 Std. 32 Min.

Regie: Dani Levy

Darsteller/-innen: Adnan Maral, Rosalie Thomass, Patrick Finger, Henry Hübchen, Daniel Zillmann, Carmen-Maja Antoni, Tim Seyfi, Bettina Lamprecht, Lena Dörrie, Fred Aaron Blake, Moritz Katzmair, Nils Dörgeloh, Janina Agnes Schröder, Marco Albrecht, David Brückner, Dimitrij Schaad, Michael Behrens, Victor Pape-Thies, Marie-Luise Lux

Genre: Komödie


Marc-Uwe, ein unterambitionierter Kleinkünstler mit Migräne-Hintergrund, lebt mit einem Känguru zusammen. Doch die ganz normale Kreuzberger WG ist in Gefahr: Ein rechtspopulistischer Immobilienhai bedroht mit einem gigantischen Bauprojekt die Idylle des Kiezes. Das findet das Känguru gar nicht gut. Ach ja! Es ist nämlich Kommunist – das hatte ich vergessen zu erzählen. Jedenfalls entwickelt es einen genialen Plan. Und dann noch einen, weil Marc-Uwe den ersten nicht verstanden hat. Und noch einen dritten, weil der zweite nicht funktioniert hat. Schließlich gipfelt das Ganze in einem großen Anti-Terror-Anschlag und … äh… weiß auch nicht mehr so genau. Jedenfalls ist der Film ziemlich witzig.