Hosted by World4YouDonnerstag, 15. November 2018 4 News 2 Filme 3 Gewinnspiele 4 Bilder 11 Poster
 

2 Kommentare

Vier Hochzeiten und ein Todesfall

DEINE MEINUNG?


1994

Genre: Komödie, Drama, Romanze

Spieldauer: ~ 113 Minuten

Regie: Mike Newell

Cast: Hugh Grant, Rowan Atkinson, Kristin Scott Thomas, Andie MacDowell, John Abbott, John Hannah, Simon Kunz, Rubert Vansittart, Anna Chancellor, Simon Callow, Robert Lang, David Haig, Randall Paul, James Fleet, Neville Phillips, Corin Redgrave, Pat Starr, Struan Rodger, David Bower, Jeremy Kemp, Tim Thomas, Nicola Walker, Charlotte Coleman, Timothy Walker, Richard Allen VII, Bernice Stegers, Rosalie Crutchley, Sophie Thompson, Ken Drury, Richard Butler, Mark James, Sara Crowe, Elspet Gray, Paul Stacey, Polly Kemp, Simon Wallace, Robin McCaffrey, David Wright, Gordon Blackwell, Donald Weedon, Ronald Herdman, Nigel Hastings, Philip Voss, Ron Griffiths, Amanda Mealing, Susanna Hamnett, Michael Mears, Emily Morgan, Melissa Knatchbull

Kurzbeschreibung: Fast an jedem Wochenende ist Junggeselle Charles Gast auf einer Hochzeit. Auf die Idee, diesen Schritt selbst zu wagen, würde er jedoch nie kommen. Erst als er die attraktive Amerikanerin Carrie (Andie MacDowell) kennen lernt, geraten seine Vorsätze ins Wanken. Leider ist Charles jedoch nicht in der Lage, im entscheidenden Moment ?Ja? zu sagen, und so muss er auf der nächsten Hochzeit erkennen, dass es für sein Liebesgeständnis zu spät ist: Carrie heiratet einen anderen. Um sein weiteres Leben nicht alleine verbringen zu müssen, will er Henriette, auch Duckface genannt, vor den Traualtar führen. Doch als er in der Kirche steht, erfährt er, dass sich Carrie von ihrem Mann getrennt hat?


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


kurenschaub
22.04.10 - 20:45
Hugh Grant und Andy Mac Dowell in einem sehr unterhaltsamen Film, wunderbar gespielt und Carrie hätt er doch sooo gern, nach dem er das ja sagen verpasst hat, ein sehr weiter (hoffentlich erfolgreicher) Weg bis dorthin....gefühlvoll!

Antwort abgeben

Kein Userbild
GASTBEITRAG
17.03.10 - 20:10
Dieser Film ist für alle etwas... Er ist lustig, traurig und man findet sofort eine Person die man am liebsten mag. Die Besetzung ist sehr gut gelungen, auch wenn man sich einige Personen vllt anders vorstellt... Man erlebt das alles hautnah mit, einem kullert ab und zu eine Träner über die Wange, aus Spass oder auch aus Trauer.
Der Film ist sehr empfehlenswert und das Buch zum Film kommt bei Schülern immer gut an.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss