2 Kommentare

James Bond 007 - Lizenz zum Töten

DEINE MEINUNG?


1989

Genre: Abenteuer, Thriller, Action

Spieldauer: ~ 127 Minuten

Regie: John Glen

Cast: Benicio Del Toro, Timothy Dalton, Robert Davi, Everett McGill, Priscilla Barnes, Desmond Llewelyn, Anthony Zerbe, David Hedison, Talisa Soto, Wayne Newton, Robert Brown, Anthony Starke, Frank McRae, Carey Lowell

Kurzbeschreibung: Es ist lebensgefährlich, sein Feind zu sein. Timothy Daltons Rückkehr als James Bond zeigt den Agenten ihrer Majestät in nie gekannter Härte und Entschlossenheit. Bond ist diesmal auf sich allein gestellt. Wegen eines persönlichen Rachefeldzuges gegen den skrupellosen Drogenkönig Sanchez wurde ihm seine Lizenz zum Töten entzogen. Doch James Bond ist nicht zu stoppen. Als Rächer ohne Legitimation, explosiver und tödlicher als je zuvor, knüpft er an die ersten härteren Bond-Abenteuer an. Exotische Schauplätze (Florida, Mexiko), spektakuläre Verfolgungsjagden und natürlich jener geschüttelte und nicht gerührte Martini.


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


kurenschaub
31.07.11 - 18:29
Timothy Dalton war keinesfalls ein schlechter Bond . Nach einer guten Vorstellung in " der Hauch des Todes" ist er in der "Lizenz zum Töten" wiederum überzeugend.
Diesesmal quittiert er sogar nach Plotwunsch seines Dienst als 007 und hat vorher und vor allem danach jede Menge Ärger am Hals.
Außergewöhnlich spannend, mit saftiger Härte und Stunts, die dieses Wort auch verdient haben.

Antwort abgeben

Filmfreak
12.05.08 - 21:15
In diesem Film spielt Timothy Dalton noch einmal den James Bond,was aber auch sein letzter Film mit ihm als 007 sein sollte.
Dieser Film beschäftigte sich mit dem Thema der Drogen welches Ende der 80iger immer populärer wurde.
Nichts mehr mit dem kalten Krieg,nicht die Sowjetunion sondern die südlichen Länder waren nun der Feind wie Mexiko oder Kolumbien mit ihren Drogenkartellen.
In diesem Bond Film hatte Q wohl bis dato seine größte Rolle,nicht nur das er Bond wieder mit allmöglichen Utensilien ausrüstete,weit gefehlt denn dieses mal da half Q seinem Schützling maßgeblich bei der Ergreifung des Feindes.

Antwort abgeben