Hosted by World4YouMittwoch, 18. Juli 2018
Amazon Prime Filme
 

2 Kommentare

Sehnsüchtig

DEINE MEINUNG?


2004

Genre: Drama, Romanze, Thriller, Mystery

Spieldauer: ~ 110 Minuten

Regie: Paul McGuigan

Cast: Rose Byrne, Diane Kruger, Josh Hartnett, Matthew Lillard, Mark Camacho, Vlasta Vrana, Jessica Pare, Christopher Cousins, Ted Whittall, Marcel Jeannin, Amy Sobol, Stefanie Buxton, Joanna Noyes, Isabel Dos Santos, Kerrilyn Keith

Kurzbeschreibung: Auf den ersten Blick führt der ehemalige Fotograf Matthew ein glückliches, aufregendes Leben: Er ist mit der bildschönen, eleganten Rebecca verlobt, hat eine verantwortungsvolle Anstellung als aufstrebender Investmentbanker in der Firma ihres erfolgreichen Bruders inne. Aber ganz wohl fühlt er sich nicht in diesem Leben. Rebecca und ihr Bruder wollen in einem Edelrestaurant Matthews bevorstehende Geschäftsreise nach China feiern und ihn anschließend zum Flughafen begleiten. Matt ist nervös und aufgeregt, er wirkt unruhig und unkonzentriert. Mitten im Gespräch, gerade als die Rede auf seine bevorstehende Ehe kommt, entschuldigt er sich und geht nach draußen. Unfreiwillig hört er das Gespräch einer jungen Frau am Telefon mit, die ganz offenkundig Streit mit ihrem Liebhaber hat. Plötzlich hält Matthew inne: Die Stimme kommt ihm bekannt vor, doch die Frau ist bereits verschwunden. Nur der Geruch ihres Parfums hängt noch in der Luft und erinnert Matthew ... ... an die Zeit vor zwei Jahren, als er noch den Traum von einer erfolgreichen Karriere als Fotograf träumte und in einem kleinen Kamerageschäft im Wicker-Park-Viertel von Chicago arbeitete. Eines Tages fasziniert ihn auf seinen Bildschirmen die Videoaufnahme einer jungen Frau. Als er aus dem Fenster blickt, sieht er ausgerechnet diese Frau auf der anderen Straßenseite. Wie hypnotisiert folgt er ihr... zu einer Tanzschule, wo er ihre anmutigen Bewegungen bewundert. Die berühmte Liebe auf den ersten Blick ... In Gedanken versunken, lässt Matt seinen Blick schweifen und entdeckt einen Hotelzimmerschlüssel, den die junge Frau wohl liegen gelassen hat. Er nimmt ihn an sich verabschiedet sich am Flughafen von Rebecca, geht aber nicht an Bord des Flugzeugs. Seine Neugier ist größer. Er kann nicht anders, als das Hotel aufzusuchen. Er betritt das Zimmer, im Badezimmer läuft das Wasser, aber es scheint längst verlassen zu sein. In einem Aschenbecher entdeckt er einen zerfetzten Zeitungsartikel und nimmt ihn an sich. Der Artikel kündigt die Beerdigung der Frau jenes Mannes an, mit dem die vermeintliche Lisa in der Telefonzelle des Restaurants gestritten hat. Matt eilt zu der Beerdigung und es gelingt ihm, den Mann bis zu seiner Wohnung zu verfolgen, die offensichtlich Lisa gehört. Er beobachtet, wie der Mann einen Briefumschlag unter der Tür durchschiebt, als diese nicht geöffnet wird. Matt weiß nicht, welcher Teufel ihn reitet, aber er kann einfach nicht anders, als sich den Umschlag zu angeln, der einen Schlüssel - den Wohnungsschlüssel - enthält. Kein Zweifel, hier wohnt Lisa, alles erinnert an die Frau, die ihn vor zwei Jahren einfach sitzen ließ, ausgerechnet nachdem er ihr gestanden hatte, dass er nicht ohne sie leben könne und mit ihr zusammenziehen wolle. Den Schmerz hat er nicht vergessen. Dann hört Matt ein Geräusch: Das muss Lisa sein. Er versteckt sich, mehr schlecht als recht. Und entscheidet sich dann doch zum entscheidenden Schritt. Er gibt sich einen Ruck und schleicht sich von hinten an sie heran, berührt ihre Schulter. Sie dreht sich um, doch es ist nicht Lisa, sondern eine andere Frau - natürlich völlig entsetzt über den fremden Mann in ihrer Wohnung. Matt kann sie beruhigen und erfährt, dass auch ihr Name Lisa ist. Und nicht nur das: Die schöne Fremde scheint nicht nur viel Verständnis für seine Situation, sondern auch sonst einiges für ihn übrig zu haben. Vielleicht sollte ihn das stutzig machen. Aber er kann ja nicht wissen, dass diese Lisa der Schlüssel zu all dem ist, was tatsächlich damals geschah, als seine Geliebte urplötzlich vom Erdboden verschwand...


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


kurenschaub
09.11.14 - 10:05
Josh Hartnett und Diana Krüger vermelden heftige Turbulenzen in ihrem Gefühlsleben - ein aufwühlendes Drama.
Große Geschichte in einem durchwegs interessanten Film,
gut dargeboten, anspruchsvoll und klug serviert, mysteriös mit sanft eisigen Prickeln.

Antwort abgeben

Kein Userbild
GASTBEITRAG
29.09.09 - 11:04
gerade gesehn......toller film,obwohl ich sowas eher vermeide zu schauen.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss