World4You - Internet Services GmbH
 

1 Kommentar

Wayne's World

DEINE MEINUNG?


1992

Genre: Komödie, Musik

Spieldauer: ~ 90 Minuten

Regie: Penelope Spheeris

Cast: Mike Myers, Dana Carvey, Rob Lowe, Tia Carrere, Brian Doyle-Murray, Lara Flynn Boyle, Michael DeLuise, Dan Bell, Lee Tergesen, Kurt Fuller, Colleen Camp, Donna Dixon, Frederick Coffin, Mike Hagerty, Chris Farley, Meat Loaf, Charles Noland, Robert Patrick, Ione Skye, Frank DiLeo, Eric Crabb, Mark St. James, Harris Shore, Peder Melhuse, Don Amendolia, Carmen Filpi, Anna Schoeller, Robin Ruzan, Alice Cooper, Stan Mikita, Ed O'Neill, George Foster, Anthony Focx, Marc Ferrari, Pete Freezin', Greg Smith, Penelope Spheeris

Kurzbeschreibung: In der Tradition von "Zehn Gebote", "Lawrence von Arabien" und "Gandhi" kommt ein Leinwandepos voller Dramatik und Abenteuer ... Stopp! Eigentlich beginnt eine neue Ära - denn hier kommt Wayne’s World! Das urkomischste Filmereignis des Jahres mit dem coolsten Sound, den schärfsten Babes und den ultimativen Kultstars Wayne Campbell (Mike Myers) und Garth Algar (Dana Carvey). Als ein schmieriger Fernsehfuzzi (Rob Lowe) Wayne und Garth mit ihrer schrägen Late-Night-Show groß rausbringen will, können sie ihr Glück nicht fassen. Aber sie finden schnell heraus: Der Weg vom Keller nach ganz oben ist steinig und steckt voller Gefahren, Versuchungen und wilder Partys ...


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


Filmfreak
04.04.09 - 09:27
Dieser abgedrehte Film mit Mike Myers & Dana Carvey in den Hauptrollen erschien 1992 als Anspielung auf diverse Rockgruppen u.a.ist in diesem Film auch Alice Cooper zu sehen.Dieser Film basiert auf Sketchen von Mike Myers welche er selbst in der bekannten amerikanischen Comdey-Show Saturday Night Life brachte.Dieser Buddy-Movie ist eben auch stark geprägt von Anspielungen auf andere Filme wie z.B.Robert Patrick parodiert sich in einer Szene selbst als Polizist bzw.T-1000 in Anspielung auf Terminator 2 oder eben im Allgemeinen gesehen auf die Jugendkultur.
Eine nicht zu verachtende Rolle in diesem Film hat dann noch Rob Lowe als Fernsehproduzent der eben Wayne & Garth unter Vertrag nimmt für seinen Sender und quasi versucht die Show wesentlich professioneller zu machen.
Wayne & Garth senden nämlich von ihrem Keller ihre Show Wayne's World für das Kabelfernsehen.
Kurze Gastauftritte haben zudem noch Eishockey-Legende Stan Mikita sowie Rocklegende Meat Loaf im Film.Außerdem ist noch Ed O'Neill als zwielichter Manager des Fast-Food-Restaurants Mikita's zu sehen in dem eben Wayne & Garth Stammkunden sind.
Filmfans der Rockmusik werden an diesem Film sicherlich ihren Gefallen finden und an diverse Hommagen erinnert,bei den anderen Cineasten bin ich mir da nicht so sicher.Es ist mit Sicherheit eine durchgeknallte Komödie bei der man 90 Minuten den Kopf ruhig abschalten und headbangen kann.Ich persönlich konnte mit diesem Film leider nicht so viel anfangen obwohl ich auch sehr gerne Rockmusik anhöre und hatte ihn mir einfach besser vorgestellt.Da muss ich sagen gefiel mir Austin Powers dann wesentlich besser sprich Teil 1 & 2.
Man könnte diesen Film auch als eine laute,nicht sehr subtile Musikkomödie sowie weitestgehend vergnügliche parodistische Liebeserklärung an ein rock-musikalisches Dauerphänomen und sein Publikum bezeichnen.
Trotzdem war er einen Blick wert und ich bin froh dies dann auch getan zu haben.
Von mir bekommt der Film daher leider nur ein Durchschnitt.

Antwort abgeben