2 Kommentare

Bridget Jones - Am Rande des Wahnsinns

DEINE MEINUNG?


2004

Genre: Komödie, Romanze

Spieldauer: ~ 104 Minuten

Regie: Beeban Kidron

Cast: Colin Firth, Hugh Grant, Jim Broadbent, Renée Zellweger, Gemma Jones, Celia Imrie, James Faulkner, Luis Soto, Shirley Dixon, Neil Pearson, Donald Douglas, Rosalind Halstead, Tom Brooke, Dominic McHale

Kurzbeschreibung: 71 Mal Sex. 6 prickelnde Wochen. Und ein tadelloser Mann. Bridget Jones (Renée Zellweger) hat in dem Anwalt Marc Darcy (Colin Firth) endlich den Richtigen gefunden. Doch jetzt sieht sich die Mitdreißigerin vor eine noch größere Herausforderung gestellt: diesen auch zu halten! Als ihre Selbstzweifel zurückkehren und mit ihnen ihr Exlover, Frauenschwarm Daniel Cleaver (Hugh Grant), verstrickt sich Bridget in ein turbulentes Durcheinander aus schlechten Ratschlägen, dummen Missverständnissen und völligen Katastrophen. Typisch Bridget, eben.


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


kurenschaub
01.01.13 - 15:08
durchaus schon schwächer als der Erstling, aber noch immer mit der tollen Darstellerleistung von Zellweger, Deftig romantische Komödie - heiter und ein wenig schräg mit extravaganten Figuren, also Spaß macht`s noch immer.

Antwort abgeben

Kiddow
19.09.10 - 12:11
Bridget Jones (Renée Zellweger) hat leichtes Übergewicht, ist Anfang 30 und Alleinstehend. Am Neujahrstag beschließt sie ihr Leben zu ämdern und führt da rüber Tagebuch. Zwei Männer kommen für Bridget in Frage: der steife Anwalt Mark Darcy (Collin Firth) oder ihr Chef, ein Womanizer, Daniel Cleaver (Hugh Grant) . Diese zwei kennen sich noch aus früheren Tagen und sind nicht gerade gute Freunde. Die tollpatschige und liebenswerte Bridget ist sehr verzweifelt, denn sie hat einige Probleme in ihrem Leben. Sie trinkt zu viel Alkohol, raucht wie ein Schlot und kämpft gegen die zu vielen Pfunde. Ihr Vorsatz: Kein Alkohol, keine Zigaretten, abnehmen und endlich einen gescheiten Kerl! Zuerst verfällt bridget Daniel und wird bitter enttäuscht. Da bemerkt sie das Mark doch nicht ein langweiliger und eingebildeter Snob ist.
Dieser Film ist eine sehr unterhaltsame Beziehungskomödie mit viel Witz und Humor. Die sympatische Bridget erobert schnell das Herz des Zuschauers, durch ihre lockere, humorvolle und erheiternde Art.
Ich kann diesen Film nur empfehlen, denn es gibt sehr viel zum Lachen und eine erquickliche Liebesgeschichte. Das alles wird übrigens von einem klangvollen Soundtrack untermalt.

Antwort abgeben


Detailsuche:
Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
Filmkritiken:

kurenschaub

kurenschaub
4.592 Filmkritiken

  • Chev Chev1.108
  • 8martin 8martin1.098
  • Filmfreak Filmfreak942
  • eichi eichi353
  • Filmosoph Filmosoph292
  • Kiddow Kiddow262
  • Anti78 Anti78144
  • AmanRu AmanRu144
  • Anthesis Anthesis123