HIDE
Hard Candy
68.6/100

11 Bewertungen

Hard Candy

FILM • 2005 • 1 Std. 40 Min.


Regie: David Slade

Darsteller/-innen: Ellen Page, Patrick Wilson, Sandra Oh, Odessa Rae, Gilbert John

Genre: Drama, Thriller



Jeff, ein attraktiver Modefotograf Anfang 30, lernt im Internet die 14-jährige Hayley kennen. Bei ihrem ersten Treffen in einem Coffeeshop ist Jeff überaus überrascht: Da sitzt ein charmantes, intelligentes und sexuell aufgeklärtes Mädchen ihm gegenüber, das ohne Umschweife zur Sache kommt und mit ihm nach Hause gehen will. Jeff zögert zunächst - und willigt schließlich doch ein. Zu groß ist die Versuchung, zu angetan ist er vom verführerischen Auftreten seiner blutjungen Internetbekanntschaft. In Jeffs schickem Luxusapartment angekommen, stürzt sich Hayley auf die Hausbar und mixt hochprozentige Cocktails. Wenig später bietet sie dem Fotografen an, für erotische Fotos zu posieren und beginnt sich auszuziehen. Der Tag scheint ganz nach Jeffs geheimen Wünschen zu verlaufen. Doch dann wird ihm plötzlich pechschwarz vor Augen. Als er wieder erwacht, hat sich der Lauf der Dinge komplett verändert. Ein unerwartetes Katz- und Mausspiel ist im Gange. Und ein grausiger Alptraum mit brutalen Konsequenzen wird Wirklichkeit...


Filmkommentare (3)


Beitrag schreiben


AmanRu

AmanRu


FILME
144

NEWS
211

FORUM
555
24.11.08 - 22:09
Hard Candy -

Dieser Film hat Potenzial, keine Frage, Ein Thema welches wirklich viel zu selten angesprochen wird, die Liebe zu minderjährigen bzw. noch eine Ecke jünger. Der Film an sich ist weder besonders brutal, noch hat er Schocker die ihm zu einem FSK 18 Kandidaten machen. Wie Filmfreak schon erwähnt hat, ist es der Gedankenstrang der von den Zuschauern aufgesaugt und verarbeitet wird.

Ellen Page spielt gigantisch gut, die Rolle des rachsüchtigen und Vergeltung übenden Mädchens. Sie ist clever, taff und hat eine Menge Know-How so das sie dem Betrachter in jeder Situation als die Überlegende erscheint. Einfach Klasse in Szene gesetzt.

Einziges Manko ist das Ende, hier hätte ein bisschen besser aufgeklärt werden können. Ansonsten aber durchaus sehenswert.

4 - Sehenswert

Antwort abgeben

Testbericht

Testbericht


FILME
59

NEWS
11

FORUM
37
02.08.08 - 00:17
Ich fand den Film auf der einen Seite eher krank gemacht ...was nicht heißen soll das er schlecht ist ... auf der anderen Seite hat der Film wie mein Vorschreiber schon erwähnte ein Tabu Thema an, welches viel zu selten angesprochen wird. Allerdings hat mich der Film nur durch Schockmomente dazu verleitet weiterzugucken..... die Handlung flacht meiner meinung nach zum Ende hin ab...

Soll heißen einmal sollte man sich den Film schon anschauen und sich selbst ein Urteil bilden.

Antwort abgeben

Filmfreak

Filmfreak


FILME
942

NEWS
5.579

FORUM
4.460
01.08.08 - 13:34
Bei diesem Film hatte ich mich vorher nicht erkundigt,ich stand im Laden und hatte mir die Geschichte durchgelesen und dachte mir nimm diesen Film einmal mit und schau selbst und lass Dich überraschen Ruben.
Gesagt getan!
Als ich den Film dann gesehen habe,war ich froh das ich ihn mir gekauft habe.Er ist absolut zu empfehlen wer auf nen guten und spannenden Thriller steht.Der Film ist spannend bis zum Schluss und er beschäftigt sich eben mit einem Tabuthema.
Dieser Film ist nicht ab 18 Jahre freigegeben wg. der Brutalität nein sondern wegen seiner Thematik bzw.den Gedanken der Schauspieler.Für mich teilweise sogar schon krank,dieser Film wird sich mit Deiner Psyche beschäftigen.Absolut!
Der Film selbst hat einige Wendungen in der Handlung,von denen selbst ich überrascht war aber er ist super gemacht und regt vor allem zum Nachdenken an.In dem Film selbst kommen kaum Schauspieler vor.Im ganzen Film geht es im Prinzip nur um 2 Protagonisten.Ich werde hier jetzt einen Teufel tun und über das Thema sprechen,schaut ihn Euch an liebe Filmfreunde und ihr werdet überrascht sein!
Glaubt mir!
Dieser Film wird definitiv nach dem schauen Diskussionen entfachen!

"Hitchcock hätte dieses giftige Filmchen geliebt!"

Antwort abgeben