Wir auf Filmempfehlung nutzen essenzielle Cookies und zwei 3rd Party Cookies. Hierzu gehören Google AdSense (Werbebanner) und Youtube-Videos (Trailer). Das war es dann auch schon wieder. Wenn das OK geht für dich, bitten wir um Dein Einverständnis:

ESSENZIELL
GOOGLE ADSENSE
Youtube



Weitere Informationen: DATENSCHUTZ  |  DISCLAIMER  |  IMPRESSUM
Unter dem Punkt Datenschutz können nachträglich Cookies auch wieder de-/aktiviert werden.
Jason Goes to Hell - Die Endabrechnung - FE-Filmdatenbank
 

Jason Goes to Hell - Die Endabrechnung

Amazon IMDb


Jason Goes to Hell - Die Endabrechnung
42.5/100
FILM

Originaltitel: Jason Goes to Hell: The Final Friday

Produktionsjahr: 1993

Spieldauer: 1 Std. 27 Min.

Regie: Adam Marcus

Darsteller/-innen: Steven Culp, Steven Williams, Erin Gray, Julie Michaels, Rusty Schwimmer, Kane Hodder, Richard Gant, John D. LeMay, Kari Keegan, Leslie Jordan, Billy Green Bush, Kipp Marcus, Allison Smith

Genre: Horror, Thriller


Jason Voorhees ist die lebendige Verkörperung des Bösen an sich – jetzt kehrt er zurück, um noch einmal unerbittlich zuzuschlagen. Eine Spezialeinheit des FBI hat ihn eingekreist und in die Luft gesprengt – alle nehmen an, dass er endgültig tot ist. Doch sie alle irren sich: Jason wird wiedergeboren und entwickelt jetzt die fürchterliche Fähigkeit, die Persönlichkeit eines jeden Menschen anzunehmen, den er berührt. Daraus folgt die grässliche Erkenntnis: Er ist überall und nirgends. Er kann sich hinter jedem Gesicht verbergen. In diesem schockierenden, bluttriefenden Finale von Jasons mit Leichen gepflasterter Schreckensherrschaft wird das grausige Geheimnis seines unaufhaltsamen Killerinstinkts endlich gelüftet. Und sobald wir die haarsträubenden Einzelheiten erfahren, verfolgt er uns bis in unsere Albträume. Denn wir sind mit ihm verabredet – in der Hölle!


Außerdem bekannt unter...
Jason Goes to Hell: The Final Friday, Jason goes to Hell - Die Endabrechnung, Jason va en enfer, Viernes 13 IX: Jason se va al infierno, Jason va all'inferno