Hosted by World4YouDonnerstag, 16. August 2018 2 News 2 Filme 1 Serie 7 Staffeln 1 Gewinnspiel 2 Bilder 3 Poster
 

1 Kommentar

The Signal

DEINE MEINUNG?


2007

Genre: Horror, Sci-Fi, Thriller

Spieldauer: ~ 103 Minuten

Regie:

Cast: Justin Welborn, AJ Bowen, Eric Pace, David Strickland, Ryan Lewis, Alexander Motlagh, Bill Rampley, Suehyla El-Attar, Lindsey Garrett, Patrick Thompson, Steve Warren, Anessa Ramsey, Matthew Stanton, Cheri Christian, Tristan Towne, Peggy Randle, Nicholas Lyle, Johnny Burke, Ben Bailey, Thomas Wallis, Sahr Ngaujah, J. Jacob Adelman, Chad McKnight, Scott Poythress, Kasey Perdue, Robert Sanders, Jenelle Warner, Steven Westdahl, Jennifer Caldwell, Jeremy Turner, Michael Germon, Dan Bush, J. Howard Bach, Jenna Burke, Robert Sterling, Claire Bronson, Becky Ballard, Joy Burke, Robyn Elder, Terril A. Closs, Quillian Hightower, Angele Masters, Edward Morgan, Lawrence Johnson, Kid Richmond, Ngozi Lamar Beane, Marcellus Thurman, Jeremy Motlagh, Robert Lane, Scott Hodges, Tiffany Dennise, Nikki Hansen, Joseph Waldrop, Tonya Kennedy, Willie Stodhill, Alexis Hale, Marc McPherson, Stacy Melich, Crystal Mitchell, Robin Acker, John Clifton, Crystal Thomas, Biluxi, Rebecca White, John Wroblewski, Heather Young, Marirosa Hoffman, Riley Brock, Mark Holbrook, Kalina McCreery, Tracy Martin, Melissa Randle, Christopher Thomas

Kurzbeschreibung: Es ist Silvester und das Chaos bricht über die Stadt herein. Fernseher und Radios schalten sich wie von selbst ein und senden ein SIGNAL, das tief liegende Aggressionen freisetzt und jeden Menschen in eine mordende Bestie verwandelt. In dieser Apokalypse kämpft Ben um das Leben der Frau, die er liebt und die er um jeden Preis schützen muss. Vor dem tobenden Mob. Und vor dem SIGNAL. THE SIGNAL, von drei visionären Regisseuren in Szene gesetzt, ist eine erschreckende Reise zur Erkenntnis, dass das schlimmste Monster immer noch der Mensch selbst ist.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


AmanRu
10.09.08 - 10:38
The Signal -

Was habe ich mir da gestern blos für einen miesen Low-Budget Titel ins Haus geholt. Habe mich auf einen guten Horrorfilm gefreut, doch bekommen habe ich blos einen billigen Vertreter guter Horror und Splatterfilme, den jeder Hobbyregisseur mit einer Mark und fünfzig Pfennig hätte besser drehen können. Ganz schlechtes Kino von drei Regisseuren, also ich wäre während des Drehs ausgestiegen, wenn ich der vierte Regisseur gewesen wäre oder hätte mir nen Strick genommen.

Ein Signal erscheint im Tv und Radio - Alle bringen sich dadurch um

Story erklärt, wahnsinnig extravagant oder ? Ich dachte mir dann nur, Story brauch ich heute abend nicht, bin geschafft von der Arbeit. Die wesentlichen Elemente wie Blut und Splatter sollten dann in einem Film dieser Kategorie nicht fehlen. Wer jetzt denkt, da spielt der Film bestimmt alle seine Stärken aus, falsch gedacht. Die schlechte Story wird noch von den schlechteren Splattereinlagen getoppt. Ich bin dann gegen Ende mal kurz eingeschlafen, später aufgewacht und habe mir gedacht, spule nochmal zurück bis zur letzten bekannten Szene. Das war ein Kampf mit der Langweile...

Ich rate euch allen ab, dann zieht euch eher Shaun of the Dead, Land of the Dead oder andere Vertreter rein.

1 - Totalversager

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss