2 Kommentare

Ivanhoe - Der schwarze Ritter

DEINE MEINUNG?


1952

Genre: Drama, Romanze, Action

Spieldauer: ~ 103 Minuten

Regie: Richard Thorpe

Cast: Robert Taylor, Elizabeth Taylor, Joan Fontaine, George Sanders, Finlay Currie, Basil Sydney, Sebastian Cabot, Felix Aylmer, Francis De Wolff, Norman Wooland, Emlyn Williams, Patrick Holt, Harold Warrender, Roderick Lovell, Robert Douglas

Kurzbeschreibung: Nicht nur Robin Hood kämpfte für den König. Auch Ritter Ivanhoe tat alles für Richard Löwenherz und für die Schwachen und Unterdrückten. Richard Thorpes umjubelte Verfilmung der Schwertkämpfer-Saga. Eine opulente Ausstattung, perfekt inszenierte Kämpfe und Duelle, grandiose Massenszenen und ein ungemein charismatischer Robert Taylor in der Hauptrolle - was soll da noch schief gehen? Eine Zelluloidsensation war geboren. Das Mittelalter erwacht zu neuem Leben, eine aufregende Ära der Helden und Romantik. Großes Kino für die ganze Familie.


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


8martin
05.04.19 - 10:30
Die Taylors

Mit diesem klassischen Ritterfilm hat Richard Thorpe 1952 lange Zeit Maßstäbe für andere gesetzt. Mit fabelhaften Schauspielern – allen voran die beiden nicht verwandt oder verschwägerten Taylors Robert und Liz – hat er den bekanntesten Roman von Sir Walter Scott werkgetreu umgesetzt. Der grosse schottische Romancier lieferte fast ein fertiges Drehbuch. Wie schon in der literarischen Vorlage von 1819 festgeschrieben, ist es bemerkenswert, dass hier eines der frühesten Zeugnisse vorliegt, in dem die Juden staatstragende Maßnahmen unterstützen. Hier in Form des Lösegeldes für Richard Löwenherz. Und es geht immer noch ans Herz, wenn die blutjunge und wunderschöne Rebecca Ivanhoe anschmachtet und letztendlich auf ihn verzichtet, was nur schwer nachzuvollziehen ist. Man hätte sie ihm so sehr an Stelle der astralen Joan Fontaine gegönnt. Heute wohl eher ein Jugendfilm über das ritterliche Mittelalter, aber ein sehr guter, voller Action Spannung und Herzenswärme.

Antwort abgeben

kurenschaub
18.11.16 - 13:36
Das gerade auf ARTE gezeigte, qualitativ hochwertige Historienabenteuer aus dem Jahr 1952 ist empfehlenswert. Ein starkes, monumentales Filmopus unter der blendenden Regie von
Richard Thorpe - mit Robert Taylor als Wilfried van Ivanhoe und der blutjungen 20 jährigen Liz Taylor als Rebecca, diese Dame war damals ein echter Eyecatcher, sowas von schön. -
König Richard von Löwenherz ist in österreichische Gefangenschaft geraten, Ivanhoe versucht ihn zu befreien, aber Richards Bruder John hält dagegen - die Normannen und tödliche Intrigen sind an seiner Seite - nicht unspannend zusätzlich - glänzende Ausstattung, hervorragende Musik - das Doune Castle in Schottland als imposante Kulisse und dazu noch ein ritterliches Schlussduell, welches viele Kritiker heute noch als Genre Leckerbissen ansehen.

Antwort abgeben