Hosted by World4YouSonntag, 21. Oktober 2018
Jurassic World: Das Gefallene Königreich [dt./OV]
Roman J. Israel, Esq. - Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit [dt./OV]
15:17 To Paris [dt./OV]

ONLINE STREAM

15:17 To Paris

EUR 4,99

Deadpool 2 [dt./OV]

ONLINE STREAM

Deadpool 2

EUR 4,99

Aus dem Nichts

ONLINE STREAM

Aus dem Nichts

EUR 4,99

 

4 Kommentare

Der blutige Pfad Gottes

DEINE MEINUNG?


1999

Genre: Action, Krimi, Thriller

Spieldauer: ~ 108 Minuten

Regie: Troy Duffy

Cast: Willem Dafoe, Norman Reedus, Sean Patrick Flanery, Billy Connolly, Ron Jeremy, Richard Fitzpatrick, David Della Rocco, Carlo Rota, Bob Marley, Brian Mahoney, Dot-Marie Jones, Jonathan Higgins, Layton Morrison, David Ferry, Kym Kristalie, Robert B. Kennedy, Gerard Parkes, Bill Craig, Robert Pemberton, Jeffrey R. Smith, Derek Murchie, William Young, James Binkley, Scott Griffith, Lizz Alexander, Elizabeth Saunders, Anthony Chrysostom, Robert Eaton, Peter Windrem, Matthew Chaffee

Kurzbeschreibung: Connor und Murphy McManus, zwei irische Brüder aus der Hafengegend von Boston, bekommen Ärger mit der russischen Mafia und gehen als Sieger aus der blutigen Auseinandersetzung hervor. Von der Bevölkerung ihres Viertels fortan wie Helden verehrt, beschließen sie, dem organisierten Verbrechen auch weiterhin mit Waffengewalt entgegen zu treten. Ein exzentrischer FBI-Agent, der sich um die selbsternannten Rächer kümmern soll, findet Gefallen an deren Taten und beschließt, ihnen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.


Filmkommentare (4)


Beitrag schreiben


Chev
25.09.10 - 01:36
Meisterwerk und absolut Kultverdächtig.

Mit den beiden Hauptdarstellern ist den Produzenten ein absoluter Glücksgriff gelungen. Sie spielen ihre Rollen authentisch und solide.
Der Film beschäftigte auch lange die amerikanische Politik, da Selbstjustiz im gewissen Umfang in den USA ja durchaus legal ist.

Der Film wirkt sehr realistisch und reisst einen förmlich mit. Bisher ist mir noch niemand begegnet der sagte das er den Film mies findet, also spricht er schon ein breites Pubikum an.

MUSS man sehen und am besten gleich den zweiten Teil hinterher, der dem Ersten in Nichts nachsteht.

Antwort abgeben

Kiddow
13.09.10 - 23:06
Ein absolutes Muss! wirklich ein wahres Meisterwerk! Es gibt nicht viele Filme die mir so in Erinnerung bleiben wir Boondock Saints. Im Jahr 2001 sah ich den Film zufällig und vergaß leider den Titel. Viele Jahre war es schwierig diesen Streifen zu bekommen. Erst im Jahr 2007 entdeckte ich ihn wieder und ich hatte bis dato kaum eine Szene vergessen können. Die zwei Irischen Brüder, der FBI Agent und alle Geschehnisse blieben mir 6 Jahre lang in voller Erinnerung! Das will etwas heißen, wenn man den Film bis dahin nur einmal sah! Die Religion spielt eine große Rolle und der Mord, aber irgendwie passt es dennoch zusammen. Willem Dafoe in seiner definitiv besten Rolle. Der humor kommt auch nicht zu kurz(siehe Katze).
Ein Kultfilm und unvergleichbar!

Antwort abgeben

Filmfreak
23.05.09 - 00:03
Um die Thematik mit einem Satz zu beschreiben bei diesem Pulp-Actionthriller aus dem Jahre 1999 von Autor und Regisseur Troy Duffy:
Es geht um zwei Brüder welche in Boston leben,die eben in vermeintlich göttlicher Mission Selbstjustiz ausüben und dabei zu wahren Killern werden...
Wie es Anthesis schon erwähnte in seinem Kommentar,es ist ein absolut abgdrehter Film,dies erkennt man schon alleine an der Tatsache das in diesem Film die Action mit der Religion gepaart wird,eine Sache welche so nie funktioniert und genau dies macht diese ganze Geschichte so interessant,vor allem mit diversen (abgedrehten) Dialogen & Handlungen sowie biblischen Sprüchen (siehe Anthesis und meine Filmzitate hier im Forum).Man spricht bei uns Menschen im Leben sehr oft davon das sich Gegensätze anziehen und das ist hier bei diesem Film ebenso,es passt eben wieder einmal alles meiner Meinung nach,wenn man als Zuschauer sich auf so eine Thematik auch einlassen kann.Bei diesem Film konnte der gesamte Cast überzeugen,trotzdem möchte ich an dieser Stelle einmal Willem Dafoe herauspicken als FBI-Agent Paul Schmecker (ohne jetzt zu seiner Person zu viel zu verraten) aber es könnte einer seiner besten Leistungen in seiner bisherigen Filmkarriere sein,die er hier abliefert,ohne zu übertreiben.Wer diesen Film gesehen hat der weiß wovon ich rede.Der Film bietet alles was das Actionherz begehrt und gleichzeitig aber auch eine gewisse Situationskomik wo ein Lacher den anderen jagt,geistreiche und verrückte Dialoge,wahnwitzige und blutige sowie ganz abgedrehte Shootouts,sympathische Schauspieler,mehr brauch man prinzipiell nicht für eine gute Unterhaltung und da überzeugt dieser Film auf der ganzen Linie!

Es ist der bisherige einzige Film von Troy Duffy,South Boston ist ja seine Heimat und angeblich habe er in diesem Film seine eigenen Eindrücke von der starken Kriminalität dort verarbeitet.Den Beschluss,dieses Drehbuch zu schreiben soll demnach nach einem einschneidenden Erlebnis gefallen sein:Aus einer Nachbarwohnung sei eine Leiche heraustransportiert worden,begleitet von einem ständig fluchenden Hausbesitzer.

Dieser Film bedient sich auch einigen berühmten Vorbildern z.B.die Zeitlupen-Effekte welche ganz typisch für Sam Peckinpah waren und sind,oder eine weitere Tatsache das der FBI-Agent (Willem Daffoe) die klassische Musik liebt,ebenso bediente man sich an der Darstellung Francis Ford Coppolas der Mafia sowie der Religiösität aus des Paten,ganz nebenbei bestehen dann weitere Anspielungen auf John Woos Filme,da eben gewalttätige Szenen oft mit feierlicher-klerikaler Chormusik gepaart wurden.

Die Aussage von Anthesis diesen Film mittlerweile als sog.Kultfilm zu bezeichnen kann ich an dieser Stelle nur unterstreichen,denn zu diesem avancierte er nach kurzer Zeit bei den Fans.Wenn man den Film gesehen hat dann versteht man was wir damit meinen.
Wie ich hier schon im Forum darüber berichtet hatte,wird an einem Sequel gearbeitet,Troy Duffy hatte schon im Jahre 2003 damit begonnen an Boondock II-All Saints Day,2005 sollte er dann den Weg in die Kinos finden,was dieser hier nie fand,doch der Beginn der Dreharbeiten verzögerte sich immer wieder aufs Neue,aber er wird definitiv kommen und ich freue mich schon sehr auf den Nachfolgefilm!

Von mir gibt es daher ein absolutes und gerechtfertiges Empfehlenswert für diesen Kultfilm,jeder der auf diese Art von Filmen steht,sollte diesen nicht nur gesehen haben,sondern auch sein Eigentum nennen,ohne Wenn und Aber!
Wem Crank und Konsorten gefällt,dem wird auch dieser Film sehr gefallen,da bin ich mir ziemlich sicher.

Antwort abgeben

Anthesis
01.09.08 - 19:40
einer der vieleicht abgedrehtesten Filme des letzten Jahrtausend der meines erachtens nach nur in wenigen Insiderkreisen bekannte Film gewann sehr schnell an Popularität und darf sich in meinen Augen als Kultfilm schimpfen *.*

fazit: Zitate wie:Mein flammendes Schwert und meine Hand sollen Euch richten. Ich werde Rache nehmen an meinen Feinden und Vergeltung üben an jenen, die mich hassen. Oh Vater, erhebe mich zu deiner Rechten und zähle mich zu deinen Heiligen. Prägen diesen Film er ist in vielen dingen vieleicht einfach dargestellt hat schließlich ned gerade viel gekostet aber es bringt nichts eine ganze seite lang von diesem Film zu schwärmen er überzeugt in jeder hinsicht einfach ausleihen und mitlachen nur leute die auf ernste Action stehen ist von dem Film Abzuraten Leute die Filme wie Shoot em´Up gesehen haben lege ich diesen Film sehr ans Herz ^^ ich würde dem Film am liebsten eine 6 geben doch wo ist sie nur ^^

PS:Ich bin um 9 zurück. Und kratz die Katze von der Wand.

Antwort abgeben


Der blutige Pfad Gottes
Thy kingdom come. Thy will be done.
Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss