Hosted by World4YouMittwoch, 21. November 2018 1 Film 1 Gewinnspiel
 

2 Kommentare

Otto - Der Film

DEINE MEINUNG?


1985

Genre: Komödie, Romanze

Spieldauer: ~ 85 Minuten

Regie: Otto Waalkes, Xaver Schwarzenberger

Cast: Otto Waalkes, Sky du Mont, Jessika Cardinahl, Elisabeth Wiedemann, Johannes Heesters, Gottfried John, Peter Kuiper, Karl Schönböck, Tilly Lauenstein, Karl Lieffen, Andreas Mannkopff, Hannelore Paschier, Engelbert Feeken, Helmut Hoffmann, Eric Vaessen


Trailer:

Kurzbeschreibung: Ein armer junger Mann namens Otto kommt vom flachen Land in die große Stadt. Dort rettet er dem reichen Mädchen Silvia ganz zufällig das Leben. Doch damit beginnen auch jede Menge Probleme, denn die schöne Silvia hat nicht nur Geld, sondern auch einen Verlobten und eine Mutter. Dazu kommen noch Ottos Firma OSSI - mit Schulden aber ohne Kunden - und der zwielichtige Geldverleiher Shark, der sein Geld von ihm zurückfordert.


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


kurenschaub
08.02.10 - 18:21
Ich bin noch bei keinem einzigen Otto Film warm geworden, obwohl ich mich sehr bemüht habe.
Ich kann eben mit dieser Art von Humor sehr wenig anfangen, obwohl ich immer wieder lese, wie großartig gerade DER ist.
(Bei den sieben Zwergen Filmen geht es mir genau so - nur die sind nicht Durchschnitt, sondern schlecht.)

Antwort abgeben

Filmfreak
14.07.09 - 05:18
Hier wird dem Cineasten Otto Waalkes erster Kinofilm aus dem Jahre 1985 präsentiert.
Dieser Film ist bis heute der erfolgreichste deutsche Kinofilm seit Beginn der Zuschauerzahlenerfassung 1980.Warum das so ist? Dazu später ein wenig mehr.
So wie dieser Film mit Otto Waalkes beginnt so endet er auch und so wird dem Zuschauer eben erklärt warum Otto zu Beginn dieses Filmes im Meer schwimmt,den Kopf aus einer Toilettenschüssel raussehend sowie mit seinem schlauen Buch.
Ständig geht es in dieser Verfilmung um Ottos drei Probleme,diese wechseln sich zwar ab und an ab,aber es bleiben kontinuierlich 3 Probleme.
Otto versteht es wahrlich sein Publikum gekonnt zu unterhalten,ich meine man muss erstmal auf die Idee kommen seine Firma OSSI zu nennen was ausgeschrieben "Ottis-Super-Service-International" heißen soll.
Ein weiterer Aspekt was Otto in diesem Film die ganze Zeit verfolgt ist die Summe von genau 9876,50 DM.Ebenso die beiden Bankräuber,ich könnte jetzt noch über ihr Verhalten lachen.Natürlich geht es auch in seinem ersten Kinofilm um eine Liebesgeschichte zu der schönen Sylvia von Kohlen und Reibach,man beachte als Zuschauer auch hierbei die Wahl der Filmnamen,der Name dieser Familie ist z.B. ein Wortspiel mit der Adelsfamilie von Bohlen und Halbach,so weiß man schon genau was einem in diesem Film alles erwarten würde als Fan.Musiker werden in diesem Film ebenso gekonnt parodiert.
Die Gags in diesem Film sind schon ein wahrer Hör-/und Sehgenuss doch es ging ja bekanntlich in seinem 2. Film noch eine Stufe besser.
Es wird hierbei wahrlich ein Feuerwerk an amüsanten,ebenso auch unbekümmerten Gags bzw. Sketchen abgebrannt das für die damalige Zeit seinesgleichen suchte.
Wer genau hinsieht erkennt Sky du Mont als Möchtegern-Jetset Ernesto sowie Elisabeth Wiedemann (bekannt aus der TV-Serie Ein Herz und eine Seele) als die Mutter von der schönen Sylvia.

Wenn man wie ich alle Audio-CD's von seinen Live-Auftritten hat dann kommt einem das eine oder andere natürlich bekannt vor,so auch in diesem Film hier,oder eben man sah diverse Sketche bzw. Witze schon einmal aus einer seiner sog. Otto-Shows welche übrigens auch schon im TV gelaufen sind.

Nun möchte ich auf den erfolgreichsten deutschen Film zu sprechen kommen bzw. Euch liebe Filmfans die Erklärung dazu abliefern warum das so ist:
Lt. dem Guinness Buch der Rekorde zählt Otto - Der Film nach wie vor mit über 14 Millionen Zuschauern zu dem erfolgreichsten deutschsprachigen Film.2001 wurde er zwar offiziell von Michael Bulli Herbigs Produktion Der Schuh des Manitu (12 Millionen Kinobesuchern) abgelöst,dies hat aber nur mit der Tatsache zu tun,dass dieser Film hier im statistisch erfassten Westdeutschland lediglich 11 Millionen Zuschauer anzog.Der Film hier lief aber gleichzeitig auch in der ehemaligen DDR und dort sahen ihn dann eben die restlichen 3 Millionen Zuschauer und daher noch immer erfolgreicher als Der Schuh des Manitu statistisch gesehen ist.

Otto Waalkes und Jessika Cardinahl arbeiteten übrigens in Otto - Der Liebesfilm erneut zusammen,auch wieder als Liebespaar.Zahlreiche Persönlichkeiten aus Show und Sport geben sich auch hier wieder die Ehre mit diversen Gastauftritten so auch z.B. der ganz bekannte Johannes Hesters.

Diesen bis heute erfolgreichsten deutschen Kinofilm sollte man gesehen haben wenn man Waalkes Fan ist oder eben auf diese Situationskomik steht und dann folgt dann gleich dahinter Otto - Der neue Film!

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss