HIDE
Get Smart
66.2/100

12 Bewertungen

Get Smart

FILM • 2008 • 1 Std. 46 Min.


Regie: Peter Segal

Darsteller/-innen: Terence Stamp, Terry Crews, David Koechner, Alan Arkin, James Caan, Steve Carell, Anne Hathaway, Masi Oka, Patrick Warburton, Bill Murray, Nate Torrence, Ken Davitian, Dwayne Johnson, David S. Lee

Genre: Abenteuer, Action, Komödie



In der brandneuen Action-Komödie "Get Smart" muss sich CONTROL-Agent Maxwell Smart (Steve Carell) bei seinem gefährlichsten und wichtigsten Einsatz bewähren: Es gilt, das verruchte Verbrechersyndikat KAOS wieder einmal davon abzuhalten, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Zufällig handelt es sich dabei auch um Maxwells allerersten Einsatz... Als das Hauptquartier der geheimen amerikanischen Spionage-Agentur CONTROL angegriffen und die Identität ihrer Agenten bekannt wird, muss der Chef (Alan Arkin) wohl oder übel seinen ehrgeizigen Analytiker Maxwell Smart befördern: Smart träumt schon lange davon, sich neben dem unerschütterlichen Agentensuperstar 23 (Dwayne Johnson) in der Praxis zu bewähren. Doch stattdessen wird er Partner der einzigen Agentin, deren Tarnung nicht aufgeflogen ist: der ebenso attraktiven wie tödlichen Agentin 99 (Anne Hathaway). Als Smart und 99 dem KAOS-Plan auf die Spur – und sich dabei näher – kommen, entdecken sie, wie der KAOS-Schlüsselagent Siegfried (Terence Stamp) und sein Sidekick Shtarker (Kenneth Davitian) mit ihrem Terror-Netzwerk ganz groß absahnen wollen. KAOS muss unter allen Umständen ausgeschaltet werden, doch dafür hat Smart weder genügend Zeit noch die nötige Erfahrung. Ihm bleibt nur ein bescheidenes Arsenal spionagetechnischer Innovationen... und sein unbeirrbarer Enthusiasmus.


Filmkommentare (5)


Beitrag schreiben


Chev

Chev


FILME
1.130

NEWS
861

FORUM
2.218
07.09.10 - 17:59
Naja, der Film hat mich nun nicht wirklich vom Hocker gehauen.
Ist ganz witzig gemacht aber nun nicht der Bringer.

Kann man sich mal anschauen, aber mehr auch nicht.

Antwort abgeben

AmanRu

AmanRu


FILME
144

NEWS
211

FORUM
555
22.03.10 - 20:18
Kurzkritik:

Get Smart ist mir bereits durch sehr gute Wertungen aufgefallen und ich kann mich diesem Hype wirklich nur anschließen. Steve Carell als biederer Agent, der für die einfachsten Dinge zu trottelig ist und mit grandios dämlichen Dialogen immer ein Lächeln in mein Gesicht gezaubert hat, überzeugt auf ganzer Linie. Begleitet wird er von Anne Hathaway als Agentin 99 und die spielt die passende Rolle dazu ebenfalls grandios.

Alles in allem habe ich sehr oft über diesen Film lachen können und das liegt unzweifelhaft an der mehr als gelungenen Umsetzung dieses Filmes.

Freue mich auf den 2ten Teil.

Antwort abgeben

Kein Userbild

chredd


FILME
27

NEWS
219

FORUM
43
03.01.10 - 12:08
Die beiden Kommentatoren haben eigentlich schon wieder das meiste gesagt und auch ich bin ähnlicher Ansicht. 'Jungfrau, männl. 40 sucht' fand ich auch eine Spur besser, trotzdem kriegt der Film von mir 4 Popcorn-Eimer, weils einfach ein so schön platter Film ist, der dennoch - für eine derartige Komödie - relativ "viel" Story (über den Inhalt der Story kann man nochmal streiten) besitzt. Fast zwei Stunden lustige Unterhaltung, zum Beispiel mit dem 'Telefon-im-Schuh-und-dabei-auf-ein-anderes-Telefon-umleit-damit-keiner-weiß-wo-man-eigentlich-ist-Trick'.. herrlich!
Die Schauspieler haben mir ganz gut gefallen, Dwayne Johnson war mal wieder super und Steve Carell's Mimik/Gestik passen echt genial zu dem Film und dem Humor, den er beinhaltet!
Alles in Allem 4 Punkte, weil man einfach nicht Meisterwerk dazu sagen kann. Gute Unterhaltung ist aber dennoch gesichert! Eine typische Komödie für Steve Carell, wie ich finde.

Antwort abgeben

Filmfreak

Filmfreak


FILME
942

NEWS
5.579

FORUM
4.460
12.04.09 - 13:41
Flykilla hat es in seinem Kommentar treffend und sehr schön formuliert,das es sich eben hier um eine Agentenklamotte handelt,Hauptfigur ist hierbei Agent Maxwell Smart (Steve Carell) welcher eben einen Analytiker eines fiktiven Geheimdienstes darstellt,an seiner Seite hat er noch die attraktive Agentin 99 dargestellt von Anne Hathaway,die ihm bei seiner Mission tatkräftig zur Seite steht und welche natürlich nach Smarts Beförderung zum Außenagenten alles andere als mit dieser Entscheidung einverstanden ist,so müssen sich die beide auch erst finden und da bleibt während ihrer Agententätigkeit nicht sehr viel Zeit dafür.Komplettiert wird der Cast dann noch durch Agent 23 (Dwayne Johnson),welcher aber in diesem Film eine nicht so große Rolle spielt,nicht destotrotz dafür aber am Geschichtsverlauf maßgeblich daran beteiligt ist und somit auch für eine überraschende Wendung in diesem Film sorgt.
Es gibt auch Seitens der Amerikaner immer wieder einmal kleine Seitenhiebe auf Russland.Die Gags haben mir im diesem Film relativ gut gefallen für eine Agentenkomödie.Diesen Film kann man aber z.B.nicht mit Austin Powers vergleichen,da Austin Powers zu einer ganz anderen Zeit spielt und einen anderen Agenten parodiert.
Es war mein erster Film mit Steve Carell,daher habe ich leider nicht die Möglichkeit wie Flykilla Vergleiche an dieser Stelle zu ziehen,doch war ich dann von diesem Film angenehm überrascht,der mir einige Lacher aus dem Mundwinkel zauberte und ich somit für die 90 Minuten gut unterhalten wurde.Für einen netten DVD-Abend reicht dieser Film auf jeden Fall aus,es ist eben eine typische amerikanische Agentenklamotte der modernen Zeit bei der Steve Carell endlich zum Außen-Agenten und somit gleich mit einem großen Auftrag befördert wird,im Gegnsatz zu der TV-Serie Mini-Max.
Als Filmfan kann man sehr schön sehen,das Steve Carell mit seiner Ernsthaftigkeit sowie Hilflosigkeit und dem Ringen um Würde im ewigen Scheitern seines Agententuns umwerfend komisch und rührend zugleich wirkt.

Jene Filmcharaktere beruhen sich wie schon erwähnt auf der Agentensatire Mini-Max von Mel Brooks & Buck Henry aus dem Jahre 1965-1970.
Das Ziel dieses Filmes sei laut Regisseur Peter Segal gewesen,den Geist von Brooks & Henry der jungen Generation näher zu bringen,ob dies auch so auf diesen Film zugetroffen hat,muss jeder Filmfan für sich entscheiden.

Antwort abgeben

Flykilla

Flykilla


FILME
18

NEWS
251

FORUM
221
30.11.08 - 19:52
Get Smart ist eine Agentenpersiflage über eine imaginäre Spionageorganisation namens CONTROL. Dabei wird wohl sarkastisch die Überwachungsgesellschaft auf die Schippe genommen. Die Story ist 0815, wovon der Film jedoch lebt, sind die zahlreichen und auch gut angelegten Gags, wobei manche Witze doch eher nur ein Schmunzeln auf die Lippen bringt. Alles in allem ist der Film ganz witzig, hebt sich jedoch nicht so sehr von der Masse ab, wie z.B Jungfrau, 40, männlich sucht..., bei dem Steve Carell einfach eine Glanzleistung abgegeben hat. Aus diesem Grund beurteile ich den Film nur mit Durchschnitt.

Antwort abgeben