Hosted by World4YouDienstag, 13. November 2018
 

3 Kommentare

Otto - Der Ausserfriesische

DEINE MEINUNG?


1989

Genre: Komödie

Spieldauer: ~ 90 Minuten

Regie: Otto Waalkes, Marijan David Vajda

Cast: Otto Waalkes, Tony Guzman, Christine Neubauer, Volkmar Kleinert, Barbara May, Uwe Hacker, Hansi Jochmann, Arnold Marquis, Wolfgang Zerlett, Wilken F. Dincklage, Sabine Wagner, René Geney


Trailer:

Kurzbeschreibung: Otto, Friese ohne Furcht und Adel, ist in seiner Heimat ein angesehener Mann: er beliefert den Kindergarten mit Milch und Horrorgeschichten, versorgt die alternative Agrarkommune mit naturbelassenen Vollwerteimern und belebt das Souveniergeschäft mit Leuchttürmen und Klopapierrollen...


Filmkommentare (3)


Beitrag schreiben


Chev
23.07.10 - 15:14
Im Buch der Friesen steht geschrieben: Otto muss man einfach lieben !

Auch mit dem dritten Teil kann man wieder richtig lachen. Vor allem auch ein Film, den man "immer mal wieder" schauen kann.

Antwort abgeben

kurenschaub
18.05.10 - 14:30
Dieser Film geriet etwas schwächer als die beiden ersten Otto Filme, ist aber noch genug da, um sich umbekümmert abzuhauen und Otto in seiner üblichen Art als Klamauk Slapsticker zu bewundern.

Antwort abgeben

Filmfreak
24.03.09 - 21:02
Nun also der 3.Kinofilm aus dem Jahre 1989 natürlich von und mit Otto Waalkes in einer Haupt-und Doppelrolle.Einmal ganz abgesehen von Otto's Situationskomik von dem auch dieser Film hier lebt ganz unbestritten,so stellte ich mir die Frage was möchte uns dieser Film hier sagen?
Was möchte uns evtl. Otto Waalkes hiermit sagen?
Richtig,ab und zu sollten wir Menschen uns über unser Tun und Handeln auch einmal reflektieren,für unser Land sowie unser Hab & Gut kämpfen und nicht immer der Technik den Vortritt lassen zum Nachteil unserer Umwelt.Der Fortschritt ist nicht immer die beste Lösung,Mutter Natur hat auch ihre Gesetze und diese sollte man nicht brechen,so viel einmal aus einer anderen Sichtweise diesen Film betrachtet.
Getreu meinem Satze:"Darüber wer die Welt erschaffen hat,lässt sich streiten.Sicher ist nur wer sie vernichten wird!"

Nun komme ich wieder zurück zum Thema von was dieser Film hier lebt und zwar nicht nur von schon obig genannter Situationskomik von Otto,nein auch von seinen Wortspielen und seinen Sprachwitzen machen diesen Film zu einem Hör-und Sehgenuss.Der Film bietet dem geneigten Zuschauer ein recht hohes Tempo,was aber diesem wieder zu Gute kommt.In diesem Film verschlägt es Otto über den großen Teich nach Amerika um eben sein geliebtes Heimatland Ostfriesland zu retten,in den Vereinigten Staaten erlebt er natürlich so manches Abenteuer,sei es eine Runde Tennis mit Steffi Graf,oder das er mitten im Weg bei dem Dreh von Miami Vice steht und nach einer Adresse fragt.
Es sei ja kein Otto-Film wenn nicht irgendwer oder irgendwas auf die Schippe genommen wird und davon bietet der Film reichlich,desweiteren wird wieder einmal Michael Jackson sehr schön kopiert und auf die Schippe genommen wie schon im ersten Otto-Film,oder eben die US-TV-Serie Knight Rider,ja wenn man es richtig interpretiert wird sogar Mission Impossible bei einer Einstellung dargestellt,ganz zu schweigen von einem Gastauftritt von Loriot in Ostfriesland.
Wenn der Zuschauer eine gewisse Aufmerksamkeit an den Tag legt bzw.die Cd's von Otto kennt oder besitzt,dann wird dieser bemerken,das die Handlung in den Otto-Filmen dazu dient,einzelne,bereits aus seinen Bühnenprogrammen bekannte Witze und Sketche miteinander zu verbinden und das gelingt Otto in seinen Filmen sehr gut.
Der Titel des Filmes ist eine Anspielung auf Steven Spielberg's Sci-Fi-Film E.T.-Der Außerirdische.
Der 3.Film konnte somit mich noch immer überzeugen,zwar kommt er nicht ganz an den schrägen Humor von seinem Vorgänger ran,aber auf jedenfall immer noch ein Sehenswert,er weiß zu unterhalten und hat eben noch ganz unterschwellig eine Message an den Zuschauer,je nach Betrachtungsweise.Wer Otto mag,sollte auch auf diesen Film nicht verzichten.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss