HIDE
Reds - Ein Mann kämpft für Gerechtigkeit
83.0/100

Reds - Ein Mann kämpft für Gerechtigkeit

FILM • 1981 • 3 Std. 15 Min.


Regie: Warren Beatty

Darsteller/-innen: Warren Beatty, Diane Keaton, Paul Sorvino, Nicolas Coster, Jack Nicholson, M. Emmet Walsh, Edward Herrmann, Ian Wolfe, MacIntyre Dixon, Maureen Stapleton, Pat Starr, Jerzy Kosinski, Bessie Love, Eleanor D. Wilson, Max Wright

Genre: Biographie, Drama, Geschichte, Romanze



Der amerikanische Journalist John Reed begeistert sich fuer die Ideale des Kommunismus. Er erlebt die Oktoberrevolution 1917 in Russland mit, als die bolschewistische Partei, gefuehrt von Lenin, gewaltsam die Macht der sozialdemokratischen Uebergangsregierung an sich reisst. Reed ist tief beruehrt und veroeffentlicht ein Buch ueber seine Erlebnisse: \"Zehn Tage, die die Welt erschuetterten\" (Anm.: John Reed schrieb das Buch tatsaechlich unter dem Originaltitel: \"Ten days, that shook the world\"). Zurueck in den USA gruendet er die kommunistische Partei, die \"Communist Labor Party\". Die Journalistin Louise Bryant verliebt sich in Reed, verlaesst Ihren Mann und wird zur Revolutionaerin und Feministin an Reeds Seite. In seiner Heimat politisch verfolgt geht Reed zurueck in die junge UdSSR, wo er desillusioniert feststellt, dass Macht und Gier auch im kommunistischen Regime die sozialistischen Ideale verraten. John Reed stirbt im Alter von nur 33 Jahren in Moskau an Typhus und wird als einziger Amerikaner an der Kremlmauer beigesetzt.


Filmkommentare (0)


Beitrag schreiben