Hosted by World4YouMittwoch, 17. Oktober 2018 10 Filme 10 Poster 1 Update
Jurassic World: Das Gefallene Königreich [dt./OV]
Deadpool 2 [dt./OV]

ONLINE STREAM

Deadpool 2

EUR 4,99

Rampage - Big Meets Bigger [dt./OV]

ONLINE STREAM

Rampage - Big Meets Bigger

EUR 4,99

Solo: A Star Wars Story [dt./OV]

ONLINE STREAM

Solo: A Star Wars Story

EUR 4,99

Avengers: Infinity War [dt./OV]

ONLINE STREAM

Avengers: Infinity War

EUR 4,99

 

3 Kommentare

Reservoir Dogs

DEINE MEINUNG?


1992

Genre: Thriller, Mystery, Krimi

Spieldauer: ~ 94 Minuten

Regie: Quentin Tarantino

Cast: Quentin Tarantino, Steve Buscemi, Harvey Keitel, Michael Madsen, Tim Roth, Chris Penn, Kirk Baltz, Randy Brooks, Steven Wright, Lawrence Tierney, Edward Bunker, David Steen, Rich Turner

Kurzbeschreibung: Sie nennen sich Mr. White, Mr. Orange, Mr. Pink, Mr. Blonde, Mr. Blue und Mr. Brown: Sechs Gangster, die sich nur unter ihren Code-Namen kennen, treffen sich zum ganz großen Coup in L.A. Gemeinsam sollen sie einen prallgefüllten Juwelierladen ausnehmen. Aber der scheinbar perfekte Plan läuft schief. Mitten im Überfall tauchen urplötzlich die Cops auf und eröffnen sofort das Feuer auf die Juwelendiebe. Einer der Gangster stirbt an Ort und Stelle, ein weiterer - Mr. Orange - wird schwer verwundet. Nach heftigem Gefecht schaffen die Überlebenden es, sich in eine verlassene Lagerhalle, dem nach dem Überfall vereinbarten Treffpunkt, zu flüchten. Hier wird den Jungs blitzschnell klar, dass einer von ihnen ein Spitzel sein muss, der ihren Plan an die Polizei verraten hat. Aber wer von ihnen ist der Verräter? Es beginnt ein nervenzerfetzendes Psychoduell auf Leben und Tod...


Filmkommentare (3)


Beitrag schreiben


8martin
10.06.18 - 11:06
Es fällt mir schwer, den Hype um das angeblich furiose Debüt des Regietalentes Quentin Tarantino nachzuvollziehen. Abgesehen von der Erzählweise, die von der eigentlich banalen Handlung ablenken soll, wird diese in Einzelteile zerlegt und durchgemischt nachliefert. Der Film schwankt zwischen blutüberströmten Brutalo-Szenen und endlos langen Dialogen der Gangster, die sich meistens anschreien. Und am Ende haben sie sich alle gegenseitig umgelegt. Na toll! Oder soll das lustig sein? Oder etwa eine Satire?
Will man uns zeigen ’Gangster sind miese Killer’? , ’In dem Metier traut keiner keinem’? oder etwa ’So weit im Leben, ist so nah am Tod’? Das wussten wir schon vorher. Vielleicht habe ich aber auch nur eine optische Blutallergie…K.V.

Antwort abgeben

kurenschaub
01.03.11 - 14:40
Dies hier ist das absolut steile Filmdebüt von Quentin Tarantino, in dem er gleich ohne Federlesens seine durchgeknallte Handschrift hinterlässt.
Sechs Vorbestrafte überfallen ohne sich untereinander zu kennen einen Juwelier und haben allesamt einen Decknamen.
Das Ding gelingt nicht - die Polizei hat`s gewusst und das ergibt eine "Mords Sauerei" sprich Blutbad - in einer verlassenen Lagerhalle beschuldigt jeder jeden "der Judas" gewesen zu sein, na ja und dann foltert man kräftig mal den gefangen genommenen Polizisten.
Äußerst brutale Bildsprache, ein Gansteractionthriller der heftigen Art.
Hier haben zu junge Zuseher eine Lehrstunde in Gewalt und
und vielen Gemeinheiten, bissig, sarkastisch und angeschrägt, fallweise übertrieben, aber auf jeden Fall (oder immerhin) klasse gespielt und umgesetzt.

Antwort abgeben

Filmfreak
30.09.08 - 11:20
Als ich diesen Film zum ersten mal sah,da dachte ich mir:
Mensch wie ist dieser Film produziert worden? Je mehr ich diesen Film mir anschaue umso besser gefällt er mir und umso mehr schätze ich Quentin Tarantino als "verrückten Regisseur".
Heute sage ich wenn mich jemand nach diesem Film fragen würde:
So ein Film kann nur ein Quentin Tarantino drehen!
Entweder die Filme von ihm werden sehr gut oder sehr schlecht! Es steht außer Frage das man Tarantino`s Stil als Filmkenner mögen muss,ansonsten findet man an seinen Filmen wenig gefallen.
Ich behaupte einfach jetzt mal so ein Gelegenheitsfilmschauer,dem wird dieser Film hier nicht zusagen oder er findet diesen langweilig,bei Tarantino muss man aber immer das Gesamtwerk sehen meiner Meinung nach!

Dieser Film hier war Quentin`s Regiedebüt.Ich hatte weiter oben geschrieben "verrückt" dies erkennt man bei diesem Film z.B. das dieser Film mit dem eigentlichen Ende beginnt und schon dies kann den Ottonormalzuschauer sehr verwirren,jetzt sagen bestimmt einige Leute das geht doch gar nicht das ein Film mit dem Ende beginnt aber hier ist ein sehr guter Beweis dafür das dies doch funktioniert!
Dieser Film hat natürlich eine Handlung aber Quentin bringt diese auf seine Art und Weise dem ZUschauer näher!

Dieser Film ist spannend,brutal und clever gemacht in meinen Augen! Der Film hatte mich sehr sehr gut unterhalten,wer mal auf eine andere Art von Filmerzählung steht sollte sich diesen Film nicht entgehen lassen.

Von mir bekommt dieser Film auf jeden Fall ein "Sehenswert".

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss