World4You - Internet Services GmbH
 

2 Kommentare

Mystic River

DEINE MEINUNG?


2003

Genre: Drama, Thriller, Mystery, Krimi

Spieldauer: ~ 132 Minuten

Regie: Clint Eastwood

Cast: Sean Penn, Tim Robbins, Kevin Bacon, Laurence Fishburne, Marcia Gay Harden, Laura Linney, Kevin Chapman, Tom Guiry, Emmy Rossum, Spencer Treat Clark, Andrew Mackin, Adam Nelson, Robert Wahlberg, , John Doman

Kurzbeschreibung: Jimmy. Dave. Sean. Die Freunde sind gemeinsam im Arbeiterviertel von Boston aufgewachsen, bis eine furchtbare Tragödie sie getrennt hat. Jahre später führt ein grausiges Ereignis sie wieder zusammen: Jimmys 19-jährige Tochter ist kaltblütig ermordet worden. Dave steht unter dem Verdacht. Und Sean, inzwischen Polizist, bemüht sich das Verbrechen aufzuklären, bevor der aufgebrachte Jimmy das Gesetz in die eigene Hand nimmt...


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


kurenschaub
14.04.10 - 13:51
Unglaublich sensible Charakterstudie,melancholisch dunkel mit einer in einem Männerfreundschaftsdrama inkl. Mädchenmord verwobenen Krimi. Ein bestechend guten Mysterythriller mit alles überragenden Hauptdastellern, vor allem Sean Pean (Oscar) der ja in fast all seinen Filmen unschlagbar rüberkommt, sowie auch eines großartigen Kevin Bacon.
Clint Eastwood ist ein Film - ein Meisterwerk geglückt.

Antwort abgeben

Filmosoph
17.12.08 - 15:20
Eastwood ist ja ein Herr, der bei den Acedemy Awards immer recht gut abschneidet. Auch für diesen Film war er nominiert. Sean Penn bekam dann ja auch den Oscar als Bester Hauptdarsteller, Tim Robbins als Bester Nebendarsteller (erwähnenswert noch: Laurence Fishburne und Kevin Bacon – ebenfalls sehr gut).
Und die Cast ist wirklich überragend in diesem Film! Beginnen wir: Eastwood nimmt sich Zeit für die anfängliche Situation im Film, die Charaktere werden vorgestellt (samt der entscheidenden Szenen aus der Kindheit); somit haben wir einen relativ guten Überblick, bevor der Film wirklich spannend wird – denn er wird wirklich spannend. Nicht umsonst gewann Sean Penn einen Oscar – wohl am besten festzumachen an der Szene, als er durchdreht und nur von 30 Polizisten festgehalten werden kann – aber auch den restlichen Film überzeugt er mehr als. Auch Tim Robbins spielt seine Rolle glaubwürdig, diese Charakterisierung kann man aber allen zusprechen. Der Film ist ein Charakterfilm – und funktioniert auch nur als solcher. Insofern hatte Eastwood mit seiner Cast großes Glück.
Angesprochen werden soll eben auch die Spannung des Films: Diese ist einfach am Größten, sieht man den Film das erste Mal. Zwangsweise ist der Film bei jeder weiteren Sichtung nicht mehr in dieser Intensität spannend, aber aufgrund der Charaktere dennoch sehenswert. Aber es bleibt ein Kritikpunkt: Ist die Geschichte enthüllt, reizt sie kaum mehr, ein Phänomen, das bei einigen anderen Filmen nicht unbedingt zu beobachten ist.
Mystic River ist ein sehr ernsthafter Film von Eastwood, er hat es schon öfters bewiesen, dass er dies kann. Noch dazu gibt er uns eine ziemlich starke Message mit, die wohl tatsächlich als lebensnah zu bezeichnen ist: Der Zufall spielt eine sehr viel größere Rolle, als wir das oft glauben wollen. Starke Menschen sind die, die auch nach Fehlern weitermachen – und sind es noch so große. Gerade die zweite »Submessage« ist kritisierbar: Sieht man den Film, weiß was ich meine. Aber Eastwood stellt sich hier dennoch auf eine Seite, sichtbar an der Szene als Bacon bei der Parade die »Fingerkanone« zeigt. Keiner kommt ungestraft davon, auch wenn er es vielleicht zuerst glaubt. Dies wurde hingegen im Film ausgespart, auch weil es sich wohl zu sehr von der ursprünglichen Geschichte entfernt hätte. Hier ist also Eastwood in seiner Aussage sehr stark, beleuchtet die Seiten, aber fällt trotzdem ein Urteil. Stark.
Somit haben wir mit Mystic River ein Thriller-Drama, das vor allem bei der ersten Sichtung wirklich zu überzeugen weiß. Leider macht hingegen der Aha-Effekt bei jeder weiteren Sichtung vieles zunichte. Aber auch hier bleiben die guten Darsteller und die solide Inszenierung. Im Gesamten: Sehenswert.

Antwort abgeben