HIDE
Hellboy 2 - Die goldene Armee
60.1/100

25 Bewertungen

Hellboy 2 - Die goldene Armee

FILM • 2008 • 1 Std. 55 Min.


Regie: Guillermo del Toro

Darsteller/-innen: Ron Perlman, John Hurt, Luke Goss, Jeffrey Tambor, Selma Blair, John Alexander, Doug Jones, Brian Steele, Seth MacFarlane, James Dodd, Anna Walton, Andrew Hefler, Ivan Kamaras, Mike Kelly, Jeremy Zimmerman

Genre: Abenteuer, Action, Fantasy



Die ewige Waffenruhe zwischen unserer Welt und der mystischen Parallelwelt hat ein Ende, als Elfen-Prinz Nuada (Luke Goss) mit seiner Armee bizarrer Kreaturen der Menschheit den Krieg erklärt. Für Hellboy (Ron Perlman) und seine paranormalen Freunde eine willkommene Gelegenheit, scharfe Geschütze aufzufahren, um sich den Schattenwesen in den Weg zu stellen.


Filmkommentare (7)


Beitrag schreiben


Chev

Chev


FILME
1.130

NEWS
861

FORUM
2.217
13.03.13 - 11:17
Obwohl ich den Film ganz unterhaltsam finde, ist der Rest doch eher kläglich gestaltet. Zum Glück ist das gesamte Werk auf Humor ausgelegt. Hier und da eine komische Einlage, wie beispielsweise die Gesangsnummer mit Ape & Hellboy. Durch solche Szenen wird es dem Zuschauer ermöglicht über kleinere Fehler im Film hinwegzusehen und ebenso die stupiden Dialoge zu ertragen. Egal was einem nicht gefällt, man kann es immer darauf schieben, das Hellboy 2 eben auch lustig sein will.

Nichts desto trotz, wenn man mal wieder auf sinnloses Popcornkino zurückgreifen möchte, dann ist man hier genau richtig. Man darf allerdings diesen Streifen nicht mit den bekannten Marvelverfilmungen vergleichen. Hellboy ist nicht Superman oder IronMan

... kann aber dennoch unterhaltsam sein.

Antwort abgeben

kurenschaub

kurenschaub


FILME
4.665

NEWS
1.473

FORUM
661
19.02.12 - 15:49
Eine Fantasyaction, die einem gefallen kann, aber nicht muss.
Den ersten Teil habe ich gleich gar nicht gesehen und den zweiten - die goldene Armee - nur über den Bildschirm.
Der rot getrickste Teufelsheld Hellboy (Ron Perlman) ist zumindest eine clever in`s Leben gebeamte Comic Figur, macht durchaus Spaß und garantiert auch Humor, fetzige Action und Effekte, die es in sich haben.
Durch Liz Sherman (Selma Blair) hat auch Feeling ein Wörtchen miitzureden und die mechanischen Krieger der goldenen Armee und der unerbttliche Märchenprinz Nuada (Goss) samt so mancher Kreaturenvielfalt sind Garant für ein visuell gut aufgepepptes Abenteuer der "young generation."

Antwort abgeben

Anti78

Anti78


FILME
145

NEWS
624

FORUM
1.641
20.12.09 - 14:03
Für mich war der 2. Teil fast so gut wie der erste. Vielleicht an manchen Stellen ein wenig zu viel Slapstick aber ansonsten war er echt sehenswert.

Antwort abgeben

Filmfreak

Filmfreak


FILME
942

NEWS
5.579

FORUM
4.460
19.10.09 - 14:59
Mir erging es ebenso wie AmanRu bei dieser Comicverfilmung zu Teil I, dieser war für mich ebenfalls nur durchschnittlich. So war auch ich auf den zweiten Teil gespannt ud gleich eines einmal vorne weg:
Ich unterstreiche die Aussagen ebenso wie AmanRu & Anthesis, dass Teil II auch für mich wesentlich besser inszeniert wurde als noch Teil I. Man merkt diesem zweiten Teil ein deutlich frischeres und bessers Gewand an. Wesentlich bunter, schöner, bessere Special Effects. Der Cast von den Hauptcharakteren ist ebenfalls gleich geblieben.
Langweilig wurde es mir auch nie, trotz der 2 Stunden Laufzeit dieses Filmes.
Es sei noch erwähnt dass es bei Teil II eine unterentwickelte Nebenhandlung aufzeigt, in der sich Hellboy endlich der Weltöffentlichkeit präsentiert und zu seinem Erstaunen... dafür schaut Ihr dann besser diese Comicadaption an liebe Filmfreunde. Ob man diese Entwicklung allerdings mag, muss jeder für sich entscheiden, mich störte sie keineswegs.

"Au Kacke" sagt Hellboy zwar noch immer, doch empfand ich es noch lange nicht so störend als noch in seinem Vorgängerfilm.

Kurz gesagt:
Hellboy II ist eine detailreiche Entertainmentexplosion die, der Story zuliebe, auch nicht davor zurückschreckt, zeitweise einen Gang runter zu schalten. Ich persönlich bin nun froh gewesen Teil II eine Chance gegeben zu haben und möchte diesen in meiner Sammlung nicht mehr missen.
Von daher ganz klare 4 Sterne hierfür.

Antwort abgeben

eichi

eichi


FILME
359

NEWS
3.339

FORUM
8.030
08.07.09 - 20:50
leider wieder nicht.

der zweite teil hat es bei mir immerhin geschafft, dass ich ihn komplett fertig angesehen habe. den ersten teil hatte ich bereits nach einigen minuten abgeschaltet.

kommen wir einmal zum trailer dieses zweiten 'hellboy'-teils. coole fantasyfiguren, die u.a. an pan's labyrinth erinnern, eine goldene armee und ein scheinbar in höchstform befindlicher hellboy machen doch einen guten eindruck auf fantasyfilmfreunde. das interesse ist also schnell geweckt.

doch leider ist die freude nur von kurzer dauer - auch teil 2 plätschert für mich einfach nur dahin. der funke will und will nicht auf mich überspringen. spannung, action, story, ... alles wirkt uninteressant auf mich - leider.

sollte es also in zukunft noch einen weiteren teil geben, kann ich bereits jetzt mit ruhigem gewissen sagen, dass dieser nichts für mich sein wird.

2 - schlecht

Antwort abgeben

Anthesis

Anthesis


FILME
123

NEWS
168

FORUM
431
21.05.09 - 13:02
wie AmanRu schon geschrieben hat klar besser als der erste und für mich auch noch ein ticken besser in special effects neue Charaktere schönere buntere farben noch mehr Fantasy da Elben und trolle auftauchen wie auch am anfang die Niedlichen Zahnfeen coole Sprüche ja Fantasyabenteuer der schönen Art

Spruch: sie wird doch nicht etwa die Katze fressen ^^

Zahn zufrieden ^^

Antwort abgeben

AmanRu

AmanRu


FILME
144

NEWS
211

FORUM
555
19.10.08 - 22:52
Nun kam ich auch dazu mir Hellboy 2 - Die goldene Armee anzuschauen. Ich muss gestehen, das ich Teil 1 (ebenfalls Kritik hier im Archiv) gut aber nicht allzu überzeugend fand. Daher war ich natürlich auch sehr gespannt, was Guillermo del Toro uns mit dem zweiten Teil auf dem Teller präsentiert und das schaut schon um einiges besser aus.

Prinz Nuada will den Friedenspakt mit den Menschen auflösen und die "goldene Armee" wieder zum Leben erwecken. Dafür benötigt er eine Krone, eine art Steuermodul womit er die Armee leiten kann. Diese Krone wurde damals in drei Teile unterteilt, Pech nur das seine Schwester gegen den Krieg ist und sich mit einem Kronenteil an Hellboy und seine Crew wendet. Ein Machtkampf beginnt der schnell eskaliert.

Guillermo del Toro hat sich eindeutig und das ist nicht übersehbar, an Pans Labyrinth orientiert, einen seiner vorherigen Filme. Die Fabelwesen sehen wie eins zu eins kopiert aus, aber das finde ich nicht schlimm. Ganz im Gegenteil sogar, das passt alles und rundet das bisherige Hellboy-Ambiente ab. Selma Blair hübsch wie eh und je, verkörpert wieder die feurige Liz und auch das Wassergeschöpf Ape ist mit von der Partie.

Wer den ersten Teil gut fand, wird den zweiten im krassen Gegensatz dazu lieben. Eine der wenigen Beispiele, wo der zweite Teil um Längen besser ist, als der erste. Weiter so Guillermo, denke mal das noch 1-2 Teile folgen werden.

3 - Durchschnitt bis Sehenswert

Antwort abgeben