HIDE
This Christmas
45.0/100

2 Bewertungen

This Christmas

FILM • 2007 • 1 Std. 54 Min.


Regie: Preston A. Whitmore II

Darsteller/-innen: Loretta Devine, Delroy Lindo, Regina King, Mekhi Phifer, Keith Robinson, Sharon Leal, Idris Elba, David Banner, Jessica Stroup, Columbus Short, Amy Hunter, Laz Alonso, Chris Brown, Brandon T. Jackson, Lauren London, Ricky Harris, Mirtha Michelle

Genre: Drama, Komödie, Romanze



Zum ersten Mal seit Jahren sind alle Kinder der Familie Whitfield nach Hause gekommen, um gemeinsam mit ihrer Mutter und deren Freund Joe Weihnachten zu feiern. Jeder einzelne von ihnen hat reichlich Probleme im Gepäck mitgebracht. Während sie die Lichter aufhängen und den Baum schmücken, werden Geheimnisse enthüllt und Bindungen auf eine harte Belastungsprobe gestellt. Doch als die einzelnen Mitglieder der Familie sich wieder einander annähern, finden sie einen neuen Zusammenhalt, der ihnen hilft, das wunderbare Geschenk der Familienbande neu zu entdecken und zu feiern.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


8martin

8martin


FILME
1.263

NEWS
3

FORUM
0
03.12.14 - 13:51
Das ist wohl der einzige Weihnachtsfilm, in dem der farbige Regisseur P.A. Whitmore alle Rollen mit Farbigen besetzt hat. Davon ist nur Joe Black (Delroy-CiderHouse-Lindo) ein sehr bekannter. Es fällt schwer, den relativ gehaltfreien Inhalt wiederzugeben. Denn es passiert fast nichts. Eine Fülle amerikanischer Klischees werden aufgetischt, die aber nicht unbedingt etwas mit Weihnachten im europäischen Kulturkreis zu tun haben. Die zahlreichen Kids enthüllen ihre tiefsten Geheimnisse: wie Heirat mit einer Weißen, Scheidung, Berufswunsch Sänger, Besuch von Schuldeneintreibern, Verkauf von Mutters Reinigung etc. Das wird alles nur mal so kurz angesprochen. Dieses Familientreffen hätte auch an Thanksgiving stattfinden können. Ein Tannenbaumkauf und der kurze Ausschnitt aus einem Stevie Wonder Song reichen da nicht aus für ein echtes Xmas Feeling. Die Handlung plätschert so dahin mit ein paar kurzen handgreiflichen Spannungsspritzern, bevor sie beim emotionalen Finale in einer Gefühlssuppe ertrinkt. Da tropft das Herz, da schmilzt der Schmelz. Kirchenchor, Trinksprüche, ein Loblied auf die Familie. Stimmt! Das sind alles hehre Werte, die Weihnachten unter den Baum gehören, denn da herrscht ja auch nur Friede, Freude, Eierkuchen. F.F.E. oder?
Einen Vergleich mit anderen Weihnachtsfilmen hält dieser hier nicht stand. Der Film ist einfach zu banal und weihnachtlich schon gar nicht. Dieses Weihnachtsfest kannste vergessen. K.V.

Antwort abgeben