2 Kommentare

Alien Teacher

DEINE MEINUNG?


2007

Genre: Komödie, Horror, Fantasy, Sci-Fi

Spieldauer: ~ 93 Minuten

Regie: Ole Bornedal

Cast: Ulrich Thomsen, Paprika Steen, Sonja Richter, Signe Kjaergaard Jensen, Lars Bom, Cecilia Zwick-Nash, Ulf Pilgaard, Josephine Gents, Helle Dolleris, Jonas Wandschneider, Emma Claudia Sondergaard, Emma Juel Justesen, Mathias Peter Kjaer, Gustav Meiling Madsen, Andreas Gram Nielsen, Mette Kolding, Sarah Charlotte Bjorn, Henrik Prip, Peter Hesse Overgaard, Oskar Emil Prip, Peter Aude, Lars Mogelberg, Andreas Buchtrup Andersen, Pernille Holt, Mollie Maria Gilmartin, Malthe Frokjaer Rubbas, Kurt Strand, Benjamin Thorup Arnfred, Nikolaj Falkenberg-Klok, Jorgen Bing, Thomas Bugge Visholm, Nikita Beensimon Rossing, Joy-Maria Frederiksen, Olivia Stenderup Garre

Kurzbeschreibung: Die neue Lehrerin der 6. Klasse hat Großes mit ihren Schülern im Sinn. Erfrischend unorthodox bereitet sie die Kinder ehrgeizig auf einen Europäischen Wettbewerb in Paris vor. Das zumindest denken die Eltern. Doch die Klasse weiß längst, dass was faul mit ihrer Lehrerin ist. Nicht nach Paris wird die Reise gehen, sondern zu einem fernen Planeten sollen die Kinder entführt werden. Denn ihre Lehrerin ist ein Alien, und sie kommt nicht in friedlicher Mission ...


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


kurenschaub
13.12.11 - 18:21
Ole Bornedal hat bereits Nightwatch (das original) schon so gut hingekriegt und auch hier läßt er sich keinesfalls lumpen.
Ein wenig schlimm ist die Aushilfslehrerin Ulla (Steen) schon zu ihren Schülern, daher auch vermutlich nicht von diesem Planeten...
Noch wird den Kids von Seiten der Alten kein Verständis dafür entgegen gebracht, doch die Dinge beginnen zu laufen...
Was wiederum höchst vergnüglichen und auch spannenden Gruselfun in dieser durchwegs knalligen Teen Horrorkomödie auslöst!

Antwort abgeben

chredd
15.01.10 - 11:40
Hier handelt es sich um einen 'Horror'-Thriller aus Dänemark, von dem ich sehr überrascht war:
Die Klassenlehrerin einer 6ten Klasse fällt aufgrund von Krankheit und als Vertretung springt die von zu Beginn an seltsam erscheinende Ulla Harms (Paprika Steen) ein. Sie verblüfft die Klasse von Beginn an mit unendlichem Wissen über einfach alles, was auf der Welt passiert. Der Film versucht nicht, damit zu überraschen (weshalb ich das jetzt auch nicht tue), dass Ulla Harms ein Alien (oder zumindest ein von einem Alien kontrollierter Menschenkörper) ist.
Die Menschen sind dumm. Das hält Ulla Harms ihren Schülern mehr als deutlich vor. Dennoch hat die Menschheit etwas, was die Aliens haben wollen: die Liebe. Mrs. Harms versucht offenbar, ein paar Menschen (die Klasse) als Versuchs- und Studierobjekte mit auf ihren Planeten zu nehmen um dort eben die Liebe zu erforschen.
Nach und nach versucht ein kleiner Teil der Klasse herauszufinden, was mit der Lehrerin nicht stimmt, doch die Eltern lassen sich nicht überzeugen. Die Kinder finden immer seltsamere Dinge heraus, zum Beispiel, dass Mrs. Harms sich ausschließlich von Hühnern ernährt. (superlustig)
Der Film besitzt einige bedrückende Szenen, genau wie einige lustige Szenen mit dem gewissen schwarzen und dänischen Humor. Mich hat er durch die Machart, die richtig in Szene gesetzten Bilder und die wirklich beeindruckenden Effekte überzeugt.
Außerdem stammt der Soundtrack von keinem geringeren als Marco Beltrami, auch dieser trägt zu dem 'Sehenswert' bei, das ich diesem Film gebe.

Ich spreche hiermit eine klare Kaufempfehlung aus

Antwort abgeben


Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
FE-Punkte:

eichi

eichi
154.278 FE-Punkte

  • kurenschaub kurenschaub129.537
  • Filmfreak Filmfreak121.464
  • Chev Chev54.462
  • Filmosoph Filmosoph51.930
  • brittlover brittlover28.488
  • 8martin 8martin22.310
  • Anti78 Anti7820.212
  • Seth0487 Seth048719.918
  • Kiddow Kiddow15.989