1 Kritik   2 Kommentare

Kill Bill - Volume 1

DEINE MEINUNG?


2003

Genre: Thriller, Action, Krimi

Spieldauer: ~ 106 Minuten

Regie: Quentin Tarantino

Cast: Uma Thurman, Lucy Liu, Chiaki Kuriyama, Vivica A. Fox, Michael Madsen, David Carradine, Daryl Hannah, Chia Hui Liu, Michael Bowen, Sonny Chiba, Michael Parks, Jun Kunimura, Kenji Ohba, Julie Dreyfus, Yuki Kazamatrsuri

Kurzbeschreibung: Eine kühlwirkende Blondine erwacht nach vier Jahren Koma im Krankenhaus. Erinnerungen voller Schmerz erscheinen in ihrem Kopf - der Tag ihrer Hochzeit ist das Letzte, woran sie sich erinnern kann. Es sollte der schönste Tag ihres Lebens werden, doch stattdessen endet er in einem Massaker. Ihr ehemaliger Liebhaber und Auftraggeber ließ die Hochzeitsgesellschaft von seinem Killerkommando exekutieren und jagte ihr selbst eine Kugel in den Kopf. Jetzt beherrscht sie nur noch ein Gefühl: der eiskalte Rachedurst gegenüber denen, die ihr Leben zerstört haben. Sie beginnt ihren Vergeltungsfeldzug und hinterlässt über zwei Kontinente eine blutige Schneise in den Reihen ihrer Feinde.


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


Filmosoph
02.07.15 - 11:54
Zu dem Film habe ich ein seltsames Verhältnis. Damals bin ich ins Kino gelaufen und war doch ziemlich enttäuscht - außer sinnloses Dahingemetzel konnte ich bei dem Film nichts erkennen.
Nun, über 10 Jahre später, habe ich den Film erneut gesichtet. Offenbar bin ich nun um einiges abgeklärter, was Gewalt im Film angeht; und offenbar habe ich jetzt erst die volle Klasse des Films erkannt. Was Storyaufbau, was Erzähltechnik und vor allem Filmästhetik angeht, ist "Kill Bill" ganz große Klasse. Ich fühlte mich optimal unterhalten, über die überbordende Gewalt sehe ich nun getrost hinweg. Vor allem, da ich ja nun darauf eingestellt war. Nun vergebe ich ruhigen Gewissens 90%!

Antwort abgeben

Kiddow
13.09.10 - 23:41
Uma Thruman ist "Die Braut", "Die schwarze Mamba", "Kiddo" und eigentlich Beatrix Kiddo. Sie war Profi Killerin bis Sie erfuhr das Sie schwanger ist und den Job beendete. Nun strebte sie danach ein "normales" Leben zu führen. Allerdings passte das ihrem Ex Bill nicht und er ließ das Tödliche Attentatskommando "Viper" auf sie los. Nur sie starb nicht, obwohl er selbst ihr eine Kugel in den Kopf jagte.4 Jahre lang lag sie im Koma und dann erwachte sie und schwor Rache! ("Rache ist ein Gericht, dass am besten kalt serviert wird!")
Ihr Racheplan sah vor alle Beteilgten des Kommandos "Viper" nach und nach zur Strecke zu bringen und letztendlich dann Bill!
Der Blutige Rachefeldzug beginnt...
Da Kill Bill ein Tarantino ist, ist der Film natürlich nicht in normaler Abfolge aufgebaut....einfach genial.
Manche Szenen wurden als Comic dargestellt im Manga Style (die Kindheit der O-Ren Ishii).
Spektakulär ist natürlich die Kampfszene im "Haus der blauen Blätter", als Kiddo gegen die Crazy 88, Gogo und letztendlich O-Ren kämpft.
Das faszinierende an diesem Film ist, dass er aus zwei Teilen besteht und somit ist Kill Bill Volume 2 keine Fortsetzung, sondern einfach nur der andere Teil EINES Films. Denn dieser Streifen (Vol. 1+2) ist ein Gesamtpaket!
Leider hat mich das ganze damals fast verrückt werden lassen als ich Volume 1 im Oktober 2003 im Kino sah und mir bewußt war das Volume 2 erst ein Jahr später erscheinen würde...Der Film endete mit dem Satz: "Weiß sie eigentlich das ihre Tochter am Leben ist?"
Für mich ist Kill Bill ein wahres Meisterwerk und erst der Soundtrack...!

Antwort abgeben


Detailsuche:
Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
Bewertungen:

brittlover

brittlover
7.560 Bewertungen

  • kurenschaub kurenschaub4.745
  • Seth0487 Seth04874.349
  • Chev Chev3.587
  • eichi eichi2.587
  • mcfunny mcfunny2.347
  • Filmosoph Filmosoph2.169
  • Hirsch777 Hirsch7772.152
  • Vanuschka Vanuschka1.983
  • Testbericht Testbericht1.949