Hosted by World4YouSamstag, 18. August 2018
 

2 Kommentare

Insider

DEINE MEINUNG?


1999

Genre: Biographie, Drama, Thriller

Spieldauer: ~ 151 Minuten

Regie: Michael Mann

Cast: Al Pacino, Michael Gambon, Russell Crowe, Christopher Plummer, Stephen Tobolowsky, Gina Gershon, Philip Baker Hall, Bruce McGill, Rip Torn, Diane Venora, Debi Mazar, Colm Feore, Lindsay Crouse, Lynne Thigpen, Hallie Kate Eisenberg

Kurzbeschreibung: Dr. Jeffrey Wigand war bis vor Kurzem leitender Angestellter bei einem Zigarettenkonzern beschäftigt. Als er sich bereit erklärt, in der Nachrichtensendung "60 Minutes" über die illegalen Geschäftspraktiken seiner ehemaligen Firma auszusagen, setzt nicht nur sein Ex-Arbeitgeber alles daran, dies zu verhindern. Auch TV-Moderator Lowell Bergman, der Wigands Vertrauen gewinnen kann, steht plötzlich unter Druck, als sein Sender das Interview aus angeblich wirtschaftlichen Gründen nicht ausstrahlen will. Für Wigand und Lowell beginnt damit ein verzweifelter Kampf gegen die skandalösen Machenschaften der Industrie und die Macht der Medien.


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


Chev
01.09.11 - 01:05
Der Film zieht sich ziemlich hin. Mit der Zeit nervte mich einiges. Vor allem die Frau vom "Insider" Russel Crowe spielt ihre Rolle so gut, das es mich schon zu sehr nervt. Der Streifen ist oft sehr langatmig. Szenen ohne Dialoge ziehen sich oftmals ewig hin. Beispielsweise die Kellerszene finde ich total überflüssig.

Insider hat eine interessante Story um die Macht der Tabakindustrie und was passieren kann wenn man sich gegen sie auflehnt. (Auch wenn es teilweise sehr weit hergeholt ist und nicht immer alles der Wahrheit im Film entspricht.)
Pacino ist superklasse und auch Crowe gefällt mir sehr, sehr gut - dennoch ... mehr als ein Durchschnitt kann ich mir nicht abringen, denn dazu hat mich der Film zu sehr gelangweilt.
Vielleicht lag´s daran das ich beim Schauen eine schöne Cohiba geraucht habe

Antwort abgeben

Filmosoph
18.11.08 - 22:27
The Insider

Diesen Film kann man ja irgendwie in einem Atemzug mit Heat nennen. Aber nur von der Machart! Das Thema ist nunmehr ein ganz anderes: Es geht um Tabak - und um suchterzeugende Substanzen. Russell Crowe spielt hier den "Insider", den, der auspacken will.
Es ist keine Frage: Die Schauspieler sind Top. Crowe und Pacino laufen den ganzen Film zur Höchstform auf.
Die Frage liegt nun eher, wie die Stimmung und die Spannung im Film abschneiden. Der Film hat eine gewisse, eigenartige, eigentlich immer positiv empfundene Stimmung (eben Mann)!
Aber die Spannung ist nicht äquivalent mit der Stimmung.
Die Stimmung wechselt nämlich stark im Film - während der Film meiner Meinung nach eine starke erste Hälfte hat, mit vielen starken Momenten, ist die zweite Hälfte etwas zu lang. Das ist einer meiner Kritikpunkte.
Trotzdem Sehenswert.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss