Wir auf Filmempfehlung nutzen essenzielle Cookies und zwei 3rd Party Cookies. Hierzu gehören Google AdSense (Werbebanner) und Youtube-Videos (Trailer). Das war es dann auch schon wieder. Wenn das OK geht für dich, bitten wir um Dein Einverständnis:

ESSENZIELL
GOOGLE ADSENSE
Youtube



Weitere Informationen: DATENSCHUTZ  |  DISCLAIMER  |  IMPRESSUM
Unter dem Punkt Datenschutz können nachträglich Cookies auch wieder de-/aktiviert werden.
Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse - FE-Filmdatenbank

Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse

Amazon IMDb


Lemony Snicket - Rätselhafte Ereignisse
71.0/100
FILM

Produktionsjahr: 2004

Spieldauer: 1 Std. 44 Min.

Regie: Brad Silberling

Darsteller/-innen: Jim Carrey, Timothy Spall, Meryl Streep, Jamie Harris, Cedric the Entertainer, Jennifer Coolidge, Bob Clendenin, Emily Browning, Billy Connolly, Liam Aiken, Kara Hoffman, Shelby Hoffman, Jude Law, Craig Ferguson, Jane Adams, Lenny Clarke, Fred Gallo, John Dexter, Deborah Theaker, Wayne Flemming, Luis Guzmán

Genre: Abenteuer, Familie, Fantasy, Komödie


Dieser schreckliche Film berichtet von den betrüblichen Ereignissen im Leben der bemitleidenswerten Geschwister Violet (14), Klaus (12) und Sunny (Baby) Baudelaire, die ihre Eltern auf tragische Weise verlieren, als ihr Haus bei einem furchtbaren Feuer bis auf die Grundmauern niederbrennt. Die Baudelaire-Kinder sind gewiss klug, charmant und einfallsreich, und sie sehen reizend aus, aber das nützt ihnen gar nichts. Im Gegenteil: Alles, was ihnen fortan zustößt, ist von Unheil, Elend und Verzweiflung gekennzeichnet. Es tut uns Leid, das sagen zu müssen, aber so ist es nun einmal. Zu Beginn ihrer traurigen Odyssee kommen die Baudelaire-Kinder in das düstere Haus von Graf Olaf (Jim Carrey), einem entfernten Verwandten der Kinder, der sich bald als ekliges Scheusal und einer der sechs schlimmsten Bösewichter der Welt entpuppt. Zudem schmiedet er einen perfiden Plan, um sich das Vermögen der Kinder unter den Nagel zu reißen. In ihrer Not müssen die Kinder all ihre Talente mobilisieren, und nur mit Hilfe von Klaus Belesenheit (er hat schon die halbe Bibliothek seines Vaters gelesen, und die war groß), Violets erfinderischem Genie und Sunnys Gabe, die Schurken im richtigen Moment zu beißen, gelingt es ihnen immer wieder in letzter Sekunde, Graf Olafs Pläne zu vereiteln und seine Verkleidungen zu durchschauen. Lemony Snicket fühlt sich aus unerfindlichen Gründen berufen, Ihnen diese betrüblichen Ereignisse zu zeigen. Daher kommen wir nicht umhin, davor zu warnen, sich darauf einzulassen. Sie sollten sich lieber nach etwas Erfreulicherem umsehen, das ihr Gemüt zu erheitern versteht. Eine schöne Tierdokumentation über Alligatoren zum Beispiel...