HIDE
Eagle Eye - Außer Kontrolle
75.9/100

27 Bewertungen

Eagle Eye - Außer Kontrolle

FILM • 2008 • 1 Std. 53 Min.


Regie:

Darsteller/-innen: Michael Chiklis, Michelle Monaghan, Bill Smitrovich, William Sadler, Rosario Dawson, Charles Carroll, Ethan Embry, Billy Bob Thornton, Shia LaBeouf, Anthony Azizi, Lynn Cohen, Cameron Boyce

Genre: Action, Mystery, Thriller




Copyright: © Szenenbild aus Eagle Eye - Außer Kontrolle

Nach dem Tod seines erfolgreichen Zwillingsbruders taucht eine gigantische Summe Geld plötzlich auf Jerrys Konto auf. Zu Hause findet er Sprengstoff, Gift, Waffen und gefälschte Pässe mit seinem Bild - und kurz darauf stürmt das FBI herein. Von einem Moment auf den anderen wird er zu gejagten Terroristen und muss den Anweisungen einer mysteriösen Anruferin folgen, um in Freiheit zu bleiben. Die alleinerziehende Mutter Rachel, die wie er zur Marionette eines Terrornetzwerks wurde, und er sollen eine Attentat begehen und ihre einzige Überlebenschance ist, mitzuspielen und die skrupellosen Fadenzieher im Hintergrund zu enttarnen.


Filmkommentare (6)


Beitrag schreiben


Chev

Chev


FILME
1.130

NEWS
861

FORUM
2.218
20.03.11 - 22:10
Hab den Film heute im TV gesehen. Eigentlich wollte ich ihn wegen der schlechten Kritiken gar nicht sehen, aber da nichts besseres im TV zu finden war...
Also ich hab ihn angeschaut und fand ihn gut. Die Schauspieler kannte ich bisher gar nicht. Mit Ausnahme von Billy Bob Thorton. Aber sie machen ihre Sache recht gut.
Die Story finde ich ebenfalls ganz gut. Erinnerte mich an Dan Browns "Diabolus" und an den Film "Der Rasenmähermann". Sie ist durchgehend spannend. Der Streifen hat daher Action, Spannung, gute Schauspieler und eine einigermaßen ansprechende Story.
Alles was ich für gute Unterhaltung brauche und daher
bewerte ich den Film mit gut.
Denke ich werde ihn auch in meine Sammlung aufnehmen.

Antwort abgeben

Joone

Joone


FILME
17

NEWS
2

FORUM
0
21.10.10 - 13:05
Ein ganz großer Film ist das, gar keine Frage. Die Effekte sind gelungen und jagen sich nicht übertrieben oft durch´s Bild. Logisch ist der Film zwar nicht, jedoch ist der Cast gut-sehr gut und die Story ist und bleibt spannend.

Antwort abgeben

Filmfreak

Filmfreak


FILME
942

NEWS
5.579

FORUM
4.460
21.11.09 - 12:56
Nun war in den vergangenen Wochen dieser Film mit der Sichtung an der Reihe und ich war gespannt liebe Filmfreunde, da er teilweise sehr sehr schlechte Kritiken bekam, wie dieser auf mich wirkte und ob er in meinen Augen ebenfalls so schlecht ist?

Um es vorweg zu nehmen nein ist er nicht, natürlich der teilweise von meiner Vortipperin angesprochene unrealistische & übetriebene Szenen mitberücksichtigt.
Ich sehe es wie eichi in seinem DVD Review, man sollte hierbei auf die Kernaussage dieses Filmes eingehen bzw. diese sich vor Augen halten und da ist diese Inszenierung keinesfalls schlecht.
Nicht umsonst wird dieser Film auch als sog. Mystery-Action-Thriller gelistet.

Ich möchte an dieser Stelle den Wert dieses Filmes mit einer ganz anderen Aussage untermauern:
Diese Produktion wird ja sehr gerne mit dem Film Der Staatsfeind Nr.1 verglichen und das dieser wesentlich besser sei als Eagle Eye.
Man interviewte Gene Hackman einer der Hauptdarsteller aus DSN.1 und dieser sagte einmal, dass er persönlich mit Leuten von der Regierung gesprochen habe zu dem damaligen Zeitpunkt und diese teilten ihm mit, dass man mit der technischen Entwicklung schon 10 Jahre weiter ist, als es in DSN.1 gezeigt wurde & Der Staatsfeind Nr. 1 kam 1998 heraus! Mehr braucht man dann dazu wohl nicht mehr zu schreiben um es einmal den Kritikern zu schreiben, die so hart hier mit diesem Film ins Gericht gehen!

Die schauspielerische Leistung aller Protagonisten geht für mich in Ordnung hierbei, von ihnen wurde ich ebenso wenig enttäuscht wie von der Geschichte.
Einige Filmfreunde mögen sich nun fragen warum ich dann hier nur 3,5 von 5 Popcornbecher vergebe?
Ganz einfach, da ich mir den Vergleich mit Der Staatsfeind Nr.1 noch offen halten möchte, da ich diesen zuerst noch einmal sichten werde um dann hier mein endgültiges Resümmee zu ziehen, ob dieser hier nun schlechter gleichwertig oder gar besser ist als der Vergleichstitel?

Anmerkung:
Diese Inszenierung hatte ein Budget von ca. 80 Millionen Dollar. Bis Januar 2009 spielte der Titel an den Kinokassen ca. 177,1 Millionen Dollar ein. Finanziell gesehen also überhaupt kein Flop!

Antwort abgeben

Anti78

Anti78


FILME
145

NEWS
624

FORUM
1.639
25.07.09 - 17:10
Ich habe ihn mir gestern auf Blu Ray angeschaut. Top Film. Nie langweilig und sehr gut geschauspielert.
Werde ihn mir definitv öfter anschauen.
Von mir bekommt er auch ein "Sehenswert".

Antwort abgeben

Kein Userbild

GASTBEITRAG

GASTBEITRAG
07.07.09 - 19:09
Eagle eye ist mein absoluter Lieblingsfilm. Ist ja auch kein Wunder, da ich ein Fan von High Tech bin.

Gibt es ähnliche High Tech Thriller wie Eagle eye?

Antwort abgeben

lilly

lilly


FILME
106

NEWS
11

FORUM
6
15.03.09 - 20:12
Eagle Eye ist von Anfang bis zum Schluss actiongeladen. War im Vorfeld etwas skeptisch, weil ich schlechte Kritiken gelesen habe. Somit war ich umso positiver überrascht von dem Film. Die Schauspielerauswahl find ich auch super. Mit dem Film zeigt der Regisseur überspitzt wie transparent wir alle sind. Die ganzen Gerätschaften, die zu unseren Gunsten verkauft werden und die uns im Alltag helfen sollen, machen uns auch überwachbar. Ob durch die Benutzung einer Kreditkarte, eines Handy's oder des Internets - das alles hinterlässt Spuren und man kann leicht aus diesen Daten ein Profil von uns erstellen. An manchen Stellen ist der Film sehr übertrieben und unrealistisch, dennoch kriegt er von mir insgesamt ein sehenswert!

Antwort abgeben