HIDE
Harry Potter und der Halbblutprinz
73.0/100

52 Bewertungen

Harry Potter und der Halbblutprinz

FILM • 2009 • 2 Std. 33 Min.


Regie: David Yates

Darsteller/-innen: Helena Bonham Carter, David Thewlis, Timothy Spall, Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint, Bonnie Wright, Tom Felton, Robbie Coltrane, Michael Gambon, Warwick Davis, Maggie Smith, Alan Rickman, Katie Leung, Julie Walters, Jim Broadbent, Evanna Lynch

Genre: Abenteuer, Familie, Fantasy, Mystery




Copyright: © Szenenbild aus Harry Potter und der Halbblutprinz

Voldemorts Faust schließt sich immer enger um die Welt der Muggels und der Zauberer - sogar in Hogwarts ist man nicht mehr so sicher wie früher. Harry (Daniel Radcliffe) vermutet die Gefahr in der Burg selbst, doch Dumbledore (Michael Gambon) konzentriert sich eher darauf, Harry auf die Entscheidungsschlacht vorzubereiten, die nun bald bevorsteht.Gemeinsam suchen sie nach einer Strategie, mit der sich Voldemorts Verteidigungslinien durchbrechen ließen. Zu diesem Zweck engagiert Dumbledore seinen alten Freund und Kollegen, den ahnungslosen Lebenskünstler Professor Horace Slughorn (Jim Broadbent). Denn Dumbledore ist überzeugt, dass Slughorn mit seinen guten Beziehungen über entscheidende Informationen verfügt.Unterdessen haben die Schüler noch ganz andere Probleme: In den Mauern der Burg spielen die Teenager-Hormone verrückt. Harry fühlt sich immer stärker zu Ginny (Bonnie Wright) hingezogen - doch Dean Thomas (Alfie Enoch) geht es genauso. Und Lavender Brown (Jessie Cave) hat sich Ron (Rupert Grint) ausgesucht, aber nicht mit Romilda Vanes (Anna Shaffer) Schokolade gerechnet! Währenddessen kocht Hermine (Emma Watson) vor Eifersucht, will aber ihre Gefühle auf keinen Fall zeigen.Nur ein Schüler bleibt inmitten dieser knospenden Romanzen völlig unbeeindruckt. Er will unbedingt Eindruck machen - und sei es mit dunklen Machenschaften. Während alle Welt verliebt ist, bahnt sich eine Tragödie an, die Hogwarts unwiderruflich verändern könnte.


Weitere Filme dieser Reihe:



Passende Beiträge:

08.

JUL

2009

Harry Potter VI - Interviews mit den Darstellern

08.07.2009

Es gibt wieder Neuigkeiten zum sechsten Teil von Harry Potter. Nächste Woche wird der Film ja endlich in unsere Kinos kommen. Diesmal, man wird es kaum glauben, ist es weder ein neuer Trailer, noch ein neuer TV-Spot oder Filmposter. Heute kann ich euch ...
lesen

01.

JUL

2009

Extended Clip - The Cave - zu Harry Potter VI

01.07.2009

Zu 'Harry Potter und der Halbblutprinz' ist nun ein 'Extended Clip' unter dem Namen 'The Cave' veröffentlicht worden. Der Clip ist mit einer Laufzeit von knapp zwei Minuten recht lange ausgefallen. Mittlerweile sind es ja 'nur' noch knapp zwei Wochen ...
lesen

18.

JUN

2009

Wieder 4 neue Charakterposter zu Harry Potter

18.06.2009

Also mittlerweile gibt es wirklich schon genug Filmposter zu diesem kommenden sechsten Teil von Harry Potter, oder? Aber ich muss zugeben, dass Sie doch immer recht interessant aussehen und die Vorfreude noch ein wenig ausbauen. Noch ist es aber knapp ein ...
lesen

02.

MAI

2009

Wieder gibt es neue Poster zu Harry Potter VI

02.05.2009

Die Filmposter zum sechsten Teil von Harry Potter vermehren sich fast wöchentlich. Erneut sind vier Poster der Hauptcharaktere Harry, Hermione, Ron und Dumbledore aufgetaucht. David Yates wird, wie auch beim vorletzten Teil, Regie führen. Natürlich sind auch ...
lesen

17.

APR

2009

Der dritte Harry Potter 6 Trailer - mit neuen Szenen

17.04.2009

Und wieder einmal dreht es sich bei einem unserer Newsbeiträge um den sechsten Teil von 'Harry Potter - und der Halbblutprinz'. Der mittlerweile dritte Trailer ist nun veröffentlicht worden und bringt einige neue Ausschnitte mit sich. David Yates wird, wie ...
lesen

10.

APR

2009

Harry Potter 6 - Internationaler Trailer

10.04.2009

Der Sommer rückt in langsamen Schritten näher und somit auch der mittlerweile bereits sechste Teil von 'Harry Potter - und der Halbblutprinz'. Der Vorletzte Teil dieser glorreichen Buchreihe von J. K. Rowling wird am 16. Juli 2009 in unsere Kinos kommen. Nun ...
lesen

26.

MÄR

2009

Harry Potter und der Halbblutprinz - neue Poster

26.03.2009

Es gibt wieder etwas neues über den sechsten und gleichzeitig vorletzten Teil von Harry Potter zu berichten. Im Netz sind wieder neue Poster veröffentlicht worden. Diesmal gleich von sechs bekannten Charakteren der Filmreihe. Harry, Hermione, Ron, Dumbledore, ...
lesen

06.

MÄR

2009

NEUER Trailer zum sechsten Harry Potter Teil online!

06.03.2009

Noch vor kurzem haben wir euch hier drei neue Poster zum Film vorgestellt und schon gibt es erneut News zum sechsten Teil von 'Harry Potter'. Es wurde wieder einmal ein neuer Trailer veröffentlicht, der einige neue Szenen beinhaltet, die bisher noch in keinem ...
lesen

27.

FEB

2009

Harry Potter (VI) und der Halbblutprinz - 3 deutsche Poster

27.02.2009

Der Sommer rückt in langsamen Schritten näher und somit auch der mittlerweile bereits sechste Teil von 'Harry Potter - und der Halbblutprinz'. Der Vorletzte Teil dieser glorreichen Buchreihe von J. K. Rowling wird am 16. Juli 2009 in unsere Kinos kommen. David ...
lesen

10.

DEZ

2008

Zweiter deutscher Harry Potter (VI) Trailer online!

10.12.2008

Nun ist auch der zweite Trailer von Harry Potter und der Halbblutprinz in deutscher Sprache veröffentlicht worden. Kinostart vom sechsten Teil der tollen Buchverfilmungen soll ja bekanntlich - nach einer Terminverschiebung - am 17. Juli 2009 sein. Die Regie ...
lesen


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


eichi

eichi


FILME
361

NEWS
3.342

FORUM
8.071
16.07.09 - 09:27
harry potter (6) und der halbblutprinz.

ich hatte die möglichkeit, mir diesen film in einem imax-kino anzusehen. der vorteil, neben der tollen bild- und soundqualität war, dass die ersten 15 minuten (bis harry zu den weasleys ins haus kommt) in 3d zu sehen waren.

was für ein tolles erlebnis. es beginnt bereits mit dem harry potter schriftzug, der gefühlsmäßig über einen hinaus schwebt und wenn zb harry mit dumbledore am bahnhof steht, sieht es doch tatsächlich so aus, als ob sie wirklich vor einem stehen würden.

schon alleine für diese erste viertelstunde bekommt der film von mir ein sehenswert, da die technische umsetzung wirklich hervorragend ist.

aber nun zum wesentlichen - dem sechsten teil der harry potter reihe.

da ich mich eigentlich als fan von harry potter sehe und auch das buch dazu gelesen habe, kann ich diesen film aus mehreren perspektiven kommentieren.

aus sicht eines 'fans' kann ich nur sagen - wow! toller film, mit gereiften darstellern, die mittlerweile erste liebesprobleme haben und 'natürlicher & menschlicher' den je wirken.

aus sicht einer person, die auch das buch zum film kennt - leider fehlen einige storydetails in der verfilmung dieses sechsten buchbandes, die ich mir doch im film gewünscht hätte. doch für mich ist klar, das man ein buch einfach nicht mit einem film vergleichen kann und darf.

ein buch lebt von der fantasie des lesenden. ein autor muss in worten erklären, dass zb eine hermione traurig auf der stiege sitzt und in liebeskummer versinkt, was im film in wenigen sekunden schon alleine durch die kraft des bildes erklärt werden kann. daher kann und will ich keine vergleiche zwischen dem film und dem buch ziehen.

zum schluss noch ein fazit aus 'halbwegs neutraler' sicht. harry potter 6 beginnt recht stark und die charaktere sind ausgeprägter den je, doch leider wird der film aus meiner sicht gegen ende etwas schwächer. ich hätte mir da doch noch einiges mehr erwartet, vor allem, da das buch ja den stoff dafür hergegeben hätte.

was bleibt ist aber auf jeden fall ein sehenswerter film, der sich aus meiner sicht nahtlos in die bisherige filmreihe einfügt.

Antwort abgeben

RandyFisher

RandyFisher


FILME
11

NEWS
102

FORUM
495
11.07.09 - 16:19
Nach "Der Orden des Phönix", versucht sich Regisseur David Yates erneut an einem Potter-Film. Und dabei geht es völlig neue Wege. So merkt man bereits zu Beginn des Films, dass er versucht, modernere Fantasy mit klassischer Magie zu vermischen. Szenen, in denen Todesser durch die Großstadt fliegen oder Dumbledore in einer U-Bahn-Station auftaucht, sind hier schon etwas ganz besonderes und lassen den Eindruck vermitteln, dass Hogwarts und die reale Welt näher und direkter in Verbindung stehen. Und an diesem Ziel hält Yates auch weiter fest, in dem er die Figuren, die inzwischen allesamt in der Pubertät stecken, deutlich natürlicher wirken lässt. Keiner von ihnen ist mehr wirklich "abgehoben", sondern alle sind einfach normale Jugendliche, die sich zum ersten Mal verlieben und ihre Probleme haben. Harry wirkt dabei ebenso wenig, wie ein Übermensch, wie alle anderen. Auch wirkt der Film optisch nicht mehr so exzentrisch, da die Räumlichkeiten viel natürlicher wirken, wenngleich auch auf jedes Detail geachtet wird. Dafür hält sich die Action ein wenig in Grenzen. Abgesehen vom Anfang und dem Showdown am Ende, gibt es nur noch zwischendurch die ein oder andere Auseinandersetzung. Bei einer Länge von 2,5 Stunden ist die Action aber eindeutig zweitrangig. Zuschauer, die mit den Büchern allerdings nicht anfangen konnten, werden sich darüber freuen, dass sie besseren Bezug zu den Figuren bekommen und sich so schneller mit dem Film anfreunden können. Dennoch ist es vorteilhaft, die Vorgänger gesehen zu haben, denn bei all den wirren Begriffen, bleiben die Erklärungen größtenteils aus. Nicht-Kenner müssten sich also an "Learning-by-seeing" gewöhnen und finden erst im Laufe des Films heraus, was all die komischen Wörter eigentlich bedeuten. Und spätestens mit den Namen der Personen wird so mancher Probleme haben, mich eingeschlossen.

Antwort abgeben