Hosted by World4YouDienstag, 20. November 2018 6 Filme 2 Staffeln 2 Gewinnspiele 4 Bilder 16 Poster
 

4 Kommentare

Buffy - Im Bann der Dämonen

Staffeln 1 2 3 4 5 6 7

DEINE MEINUNG?


1997

Genre: TV-Produktion

Spieldauer: ~ 528 Minuten

Regie: Joss Whedon

Cast: Alyson Hannigan, Sarah Michelle Gellar, David Boreanaz, Charisma Carpenter, Marc Blucas, Seth Green, Michelle Trachtenberg, Eliza Dushku, Anthony Head, Tom Lenk, Emma Caulfield, James Marsters, Nicholas Brendon, Armin Shimerman, Danny Strong, Amber Benson, Kristine Sutherland

Kurzbeschreibung: Das Zentrum des Bösen: Buffy Summers – Vampir-Jägerin und Highschool-Schülerin – wechselt auf die Highschool von Sunnydale. Doch auch dort kann sie ihrem Schicksal nicht entgehen, denn Sunnydale erweist sich als Tor zum Höllenschlund; genau der richtige Ort für eine Vampir-Jägerin – doch Buffy ist sich noch unschlüssig! Die Zeit der Ernte: Der Meister, ein mächtiger Vampir, der in ein Verlies verbannt ist, versucht seine Freiheit zu erlangen. Am "Tag der Ernte", der alle 60 Jahre stattfindet, spielt er seine ganze Macht aus und Buffy nimmt endlich Ihre Bestimmung – den Kampf gegen das Böse – an. Verhext: Als es bei der Ausscheidung zur Auswahl der Cheerleader zu übernatürlichen Zwischenfällen kommt, wird Buffy hellhörig. Es scheint, dass Hexen-Magie im Spiel ist. Ein Fall für die Vampir-Jägerin. Bei dem Versuch, die Lage unter Kontrolle zu bringen, wird Buffy verhext. Die Gottesanbeterin: Die Vertretung für den Biologie-Lehrer erweist sich als attraktive Frau, die allen männlichen Schülern den Kopf verdreht. Gerne gibt sie privat Nachhilfeunterricht – denn zu Hause hat sie ein besondere Art Gäste zu bewirten ... Ohne Buffy lebt’s sich länger: Buffy hat ein Date! Aber an Stelle des erwarteten Abends kommt Buffy der Meister in die Quere, der seine Gefolgsleute losschickt, um "den Gesalbten" zu erwecken. Dieser soll aus der Asche von fünf Toten auferstehen. Da hilft nichts – das Date muss mit zum Einsatz gegen die Mächte der Dunkelheit. Das Lied der Hyänen: Buffy und Willow stellen fest, dass in jedem ein Tier steckt, denn Xander und vier andere Schüler sind von blutrünstigen, dämonischen Hyänen besessen. Aber nicht nur, dass die fünf die Schule terrorisieren – sie haben auch mächtig Appetit auf frisches Fleisch ... Angel – blutige Küsse: Buffy fühlt sich unwiderstehlich von dem mysteriösen Angel angezogen. Entsetzt hält sie sich jedoch von ihm fern, als sie sein furchtbares Geheimnis und seine schreckliche Vergangenheit aufdeckt. Kann es für die beiden eine Zukunft geben? Computer Dämon: Lesen kann Spaß machen. Es sei denn, dass ein Dämon in dem Text steckt. Ausgerechnet dieser Dämon verliebt sich in Willow – und wacht eifersüchtig über den Kontakt zu ihren Freunden. Buffy lässt die Puppen tanzen: Während der Vorbereitungen zu einem Talentwettbewerb kommen zwei Kandidaten ums Leben. Alle vermuten, dass die Bauchrednerpuppe Sid dahinter steckt. Doch die ist "nur" von einem verwandelten Dämonenjäger besetzt. Und wer tötet die Kandidaten? Die Macht der Träume: Als die Albträume der Schüler beginnen, Wirklichkeit zu werden, muss Buffy all ihre mentale Kraft zusammen nehmen, um die schrecklichen Träume wieder zu vertreiben. Aus den Augen aus dem Sinn: In der Sunnydale High geschehen seltsame Unfälle. Buffy hat den Verdacht, dass es sich um ein unsichtbares Wesen handelt – vielleicht sogar eine Mitschülerin, die man nie bemerkt hatte. Das Ende der Welt: Buffys Zukunft sieht düster aus: Giles hat ein altes Buch entdeckt, das Buffys Tod durch "den Meister" und das Ende der Welt vorhersagt. Aber Buffy ist fest entschlossen zu überleben und nimmt den Kampf auf. Doch anfangs sieht es nicht gut aus ...


Filmkommentare (4)


Beitrag schreiben


Chev
16.11.14 - 08:24
Im Normalfall ist es so, dass in den jeweiligen Werken irgendein Monster existiert, das vornehmlich das hübscheste Mädchen der Stadt jagt oder gleich alle hübschen Mädchen dahinmetzelt. Nicht so bei Buffy. Hier ist es genau umgekehrt. Das hübsche Mädchen ist es, das die Monster (Vampire) der Stadt jagt und zur Strecke bringt. Von der Idee her gar nicht mal so schlecht und auch noch ganz nett umgesetzt. Die erste Staffel ist ein guter Einstieg in die Serie und darauf kann im Nachhinein noch aufgebaut werden. Erst später wird die einzelnen Charaktere weiter ausgeformt, was der Serie meiner Meinung nach auch gut tut.

Antwort abgeben

Fulci1978
15.04.10 - 23:11
Staffel 1 der Vampirjägerin Buffy ist ein toller Start in die Serie und es macht spass zuzusehen wie sich die Clique findet und ihre ersten Abenteuer besteht. Leider ist die erste Staffel mit ihrer kurzen Laufzeit auch die schwächste, da der "Meister" und sein Hintergrund nicht so gut herausgearbeitet werden konnten. Trotzdem ist es ein toller Start zu einer wirklich guten Serie gewesen.

Absolut sehenswert!!!!!

Antwort abgeben

kurenschaub
15.04.10 - 13:18
Die ganze Buffy Serie hatte etwas durchaus unterhaltsames und viele Jugendliche standen regelrecht drauf. recht so!

Antwort abgeben

Kein Userbild
21.02.10 - 12:27
sau krass sehr realistisch und sehr erschreckens wert hab schon mal alle durchgesehen

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss