Passengers
72.0/100

Passengers

FILM • 2008 • 1 Std. 29 Min.


Regie: Rodrigo Garcia

Darsteller/-innen: Dianne Wiest, Andre Braugher, David Morse, Chelah Horsdal, Clea DuVall, Anne Hathaway, Stacy Grant, Patrick Wilson, William B. Davis, Don Thompson, Ryan Robbins, Conner Dwelly

Genre: Drama, Mystery, Romanze, Thriller



Ein fesselnder Mysterythriller mit der Oscar®-nominierten Anne Hathaway ("Der Teufel trägt Prada", "Brokeback Mountain") und dem charismatischen Patrick Wilson ("Watchmen", "Little Children") in den Titelrollen! Die Psychologin Claire Summers (Anne Hathaway) wird beauftragt die wenigen Überlebenden eines Flugzeugabsturzes zu betreuen. Eric (Patrick Wilson), der sich als Einziger gegen die Therapie entscheidet, hat Claires Interesse besonders geweckt, da er nach dem Unglück unnatürlich euphorisch ist. Durch die regelmäßigen Treffen entwickelt sich zwischen den Beiden rasch ein besonderes Verhältnis. Als die Fluggesellschaft beginnt, technische Fehler als Absturzgrund in der Öffentlichkeit vehement zu dementieren, verschwinden Claires Patienten nach und nach auf rätselhafte Weise. Claire hegt den Verdacht, dass hinter dem Ganzen eine große Vertuschungsaktion der Airline steckt und versucht mit allen Mitteln die Wahrheit ans Licht zu bringen...


Filmkommentare (2)


Beitrag schreiben


kurenschaub
14.01.19 - 10:59
Ich empfand den Film (auf RTL2 gesehen) - doch um einiges positiver als Eichi. Hat eine hübsche Story nach einem desaströsen Flugzeugabsturz und die beiden Hauptdarsteller Anna Hathaway und Patrick Nilson sind auch so richtig gut.
Gegen Filmende kommt dann alles so richtig raus, das macht den Mysterystreifen erst richtig gehaltsvoll und ich habe mich jedenfalls ordentlich unterhalten.

Antwort abgeben

eichi
04.08.09 - 21:13
passengers

in wenigen worten - zu durchschaubar

angekündigt wird dieser film ja als mysterythriller, einem genre, bei dem ich mich eigentlich zuhause fühle, aber was man bekommt, ist lediglich ein schwacher, langatmiger thriller, der meiner meinung nach das 'mysteriöse' bereits zu beginn verliert, da 'passengers' einfach zu durchschaubar ist.

ich möchte jetzt nicht behaupten, dass ich bereits zu beginn das komplette filmende vorrausehen konnte, doch größtenteils war das dann schon leider der fall.

auch die darsteller konnten mich nicht wirklich überzeugen - leider. ich hatte mir von dem film einfach mehr erwartet.

Antwort abgeben