Hosted by World4YouDienstag, 17. Juli 2018
Amazon Prime Filme
 

1 Kommentar

Amok - He was a quiet man

DEINE MEINUNG?


2007

Genre: Drama, Romanze, Thriller

Spieldauer: ~ 91 Minuten

Regie: Frank Cappello

Cast: Christian Slater, William H. Macy, Elisha Cuthbert, Frankie Thorn, Michael DeLuise, Randolph Mantooth, Sascha Knopf, David Wells, Sewell Whitney, Jamison Jones, Lisa Arianna

Kurzbeschreibung: Schon am frühen Morgen weiß Bob Maconel (Christian Slater), dass er einen miesen Tag haben wird. Einmal mehr acht Stunden in einem grauen Raum rumsitzen und von den Kollegen ignoriert werden, in einer Welt, in der er sich völlig fehl am Platz fühlt. An diesem speziellen Tag überschreitet Bob die Grenze vom potentiellen Killer zum Held wider Willen.


Filmkommentare (1)


Beitrag schreiben


8martin
14.02.13 - 11:44
Der deutsche Untertitel ist hilfreich, denn alle sagen Bob war ein ruhiger, freundlicher, junger Mann. Christian Slater spielt hier hervorragend hilflos, verklemmt und äußerst unsicher. Im Job wird er gemobbt und von niemandem geliebt. Er verhält sich total unauffällig und so merkt man nicht, dass er eigentlich die Welt um sich herum nicht versteht. Sein Off-Kommentar zeigt, wie er sie sieht: sehr kompliziert und von machohaften Kampfhähnen beherrscht. Er redet mit seinen Goldfischen und lebt immer mehr in einer Fantasiewelt, die ein Eigenleben entwickelt. In seinem Kopf entsteht ein Konglomerat aus zwanghaften Wahnvorstellungen, Verfolgungswahn und albtraumartigen Angstzuständen.
Bevor er ausrastet, wird er aber noch zum Helden und beseitigt einen Todesschützen. Die von ihm von Ferne angehimmelte Vanessa (Elisha24Cuthbert) überlebt querschnittgelähmt. ‘Er wird ihr Löffel!‘ Durch diese Liebe kommt Spannung auf, die durch mehrere Schocker aufgeheizt wird. Es ist nicht die verhinderte Sterbehilfe oder die makabre Henkersmahlzeit von Bob und Vanessa, die berühren, sondern die wenigen Szenen, in denen sich beide emotional begegnen. Da spürt man die Unmöglichkeit dieser Beziehung und es knistert. Die etwas aufgesetzte Romantik mit Sonnenuntergang ist eine überflüssige Zugabe. Bob versinkt letztlich im Misstrauen und Eifersucht, denn er behält seinen krankhaften Tunnelblick bei. Sie kann ihn nicht erlösen. Ihre eigene Schönheit steht ihr trotz ihrer momentanen Behinderung im Wege.

Antwort abgeben


Angemeldet bleiben?
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss