4 Kommentare

Drag Me To Hell

DEINE MEINUNG?


2009

Genre: Horror, Thriller

Spieldauer: ~ 99 Minuten

Regie: Sam Raimi

Cast: Justin Long, Bojana Novakovic, David Paymer, Alison Lohman, Chelcie Ross, Dileep Rao, Adriana Barraza, Reggie Lee, Kevin Foster, Lorna Raver, Ruth Livier

Kurzbeschreibung: Christine Brown (Alison Lohman) führt ein glückliches Leben mit ihrem Freund Clay Dalton (Justin Long) in Los Angeles. Als Kreditsachbearbeiterin entscheidet sie über die Kreditwürdigkeit ihrer Kunden und kann vielleicht sogar ihrem hinterlistigen Kollegen eine Beförderung wegschnappen, wenn sie etwas skrupelloser mit Risikokandidaten umgeht. Bei einer geheimnisvollen Zigeunerin, die sie um Hilfe anfleht, bietet sich ihr genau diese Chance - sie hätte ihr ein Darlehen bewilligen können, entschließt sich aber mit schlechtem Gewissen für eine Ablehnung, um Punkte bei ihrem Chef (David Paymer) zu sammeln. Eine Entscheidung, die nicht folgenlos bleibt. Christines Leben wird zur Hölle auf Erden, denn die jetzt obdachlose Zigeunerin belegt sie mit einem mächtigen Fluch. Beistand und Rat findet sie allein bei dem Seher Jas (Dileep Rao), der ihr einen möglichen, aber schwierigen Weg zeigt, der ewigen Verdammnis zu entgehen. Während die finsteren Mächte immer näher rücken, muss Christine eine weitere Entscheidung treffen: Wie weit wird sie gehen, um sich von dem Fluch wieder zu befreien?


Filmkommentare (4)


Beitrag schreiben


Filmfreak
19.05.10 - 16:50
Ein weiterer Horrorfilm von Kultregisseur Sam Raimi der hier auf den Zuschauer wartet und endlich mal wieder ein sehenswerter Streifen seiner Art. Dieser Film kann auf der ganzen Linie überzeugen, ebenso wie die dazugehörige Geschichte. Alison Lohman und Justin Long haben mir beide sehr gut in ihren Rollen gefallen und diese auch wunderbar verkörpert, ebenso Lorna Raver als Sylvia Ganush.
Im übrigen bekommt bei diesem Film und letzter genannter Schauspielern das Büroutensil Heftklammergerät, ich nenne es liebevoll nur „Tacker“ eine ganz neue Bedeutung.

Es darf getackert werden liebe Filmfreunde!

Ich kann mich meinen Vortippern somit nur anschließen und Horror-Fans diesen Film wärmstens ans Herz legen. Endlich wieder einmal ein Film bei dem man sich noch wirklich erschrecken kann und sich dabei auch ertappt, so soll es bei dieser Art von Film auch sein und nicht dass daraus ein Horrorfilmchen wird, wie es leider schon sehr häufig der Fall bei diversen Produktionen in der Vergangenheit war. Meiner Freundin hatte dieser Film auch sehr gut gefallen, obwohl dieses Genre so gar nicht so ihr Zuhause ist. Nebenbei gesagt haben mir die Effekte auch sehr gut gefallen und der Sound ist bombastisch auf BD, genau so wie das Bild.
Ein Film bei dem somit für den Horror-Fan keine Wünsche offen bleiben!

Antwort abgeben

kurenschaub
06.05.10 - 11:53
Sam Raimi hat wieder zugeschlagen. Ich durfte mir am Wochenende mit meinem Sohn (der Käufer) "Drag me to Hell" zu Gemüte führen. Ein wahrhaft " schiacher" Horror, aber gut umgesetzt vom Altmeister in diesem Genre. Der Film ist selbst die Prophezeihung, von der er erzählt denn das was passiert, wissen wir, aber nur nicht wann und wo. In seiner gesamten Machart ist der Film eher schlicht, aber ein paar (blutige)Schocker sitzen wirklich gut und überzeugend.
An die ganz großen Frühwerke von Saim Raimi (der das Drehbuch zusammen mit seinem Bruder Iwan schrieb) kommt er allerdings nicht heran.

Antwort abgeben

Flykilla
30.06.09 - 11:16
So, nach diesen ganzen Lobpreisungen musste ich mir diesen Film doch mal ansehen und liebe Filmfreunde: es lohnt sich!

Der Film spannt einen Spannungsbogen von der ersten Sekunde ab und lässt nichtmehr nach, bis zum Ende. Ich habe in den letzten Jahren nicht ansatzweise einen so spannenden, witzigen aber auch gruseligen Horrofilm gesehen wie Drag me to Hell! Ich bin wirklich nicht leicht zu erschrecken, aber der Film hat es in fast jeder Szene geschafft. Dabei kommt das Grauen nur gaaaanz langsam in manchen Szenen, was einfach die Nerven ins Unendliche anspannt und dann kommt der Schockmoment, meistens aber an Stellen bei denen man garnicht damit rechnet!
Schon der Vorspann des Filmes, mit dem uralten Universal-Logo und dem Schriftzug im Stil von Tanz der Teufel haben mir ein fettes Grinsen ins Gesicht gezaubert, da war mir schon klar, das kann ja nur was werden!

Außerdem lebt der Film von Passagen mit wirklich rabenschwarzem, ekligem und abgefahrenen (leider teilweise auch ein bisschen trashigem) Humor, in der nächsten Szene jedoch wird einem das Fürchten gelehrt wie ich es noch nie erlebt hab!

Die einzigen Kritikpunkte sind teilweise zu trashige Szenen, wobei dies eigentlich nur bei einer Szene der Fall ist, und das etwas vorhersehbare Ende.

Ansonsten ist Drag me to Hell der mit Abstand beste Horrorstreifen in den letzten Jahren ganz klar 4 - Sehenswert und schon vorbestellt!

Antwort abgeben

eichi
22.06.09 - 09:16
drag me to hell.

seit längerem hab ich mir am wochenende endlich mal wieder einen horrorfilm im kino gegönnt. zum einen, weil der regisseur von 'drag me to hell' - sam raimi - bereits gute erfahrung in diesem genre (tanz der teufel) gemacht hat und zum anderen, weil der filmtrailer einen positiven eindruck auf mich gemacht hat.

in wenigen worten gefasst: der film hinterlässt auf jeden fall einen bleibenden eindruck. ich habe selten bei einem kinofilm soviele 'aufschreie' miterlebt. teilweise auch zurecht. 'drag me to hell' hat wirklich ein paar gute szenen zu bieten, die einen durchaus erschrecken lassen und auch einen gewissen 'ekelfaktor' mitbringen.

selbst die story ist für einen horrorfilm recht 'ansprechend'. interessant ist auch das ende, welches aber für echte filmfans nicht unbedingt überraschend kommen wird.

nach einigen schlechten 'horrorfilm-erfahrungen' in letzter zeit, endlich wieder ein kleiner lichtblick in diesem genre.

von daher bekommt der film von mir ein

sehenswert - 4

Antwort abgeben


Dauerhaft
Amazon Prime Unbegrenzter Seriengenuss
Filmkritiken:

kurenschaub

kurenschaub
4.574 Filmkritiken

  • Chev Chev1.092
  • 8martin 8martin1.014
  • Filmfreak Filmfreak942
  • eichi eichi350
  • Filmosoph Filmosoph291
  • Kiddow Kiddow262
  • Anti78 Anti78144
  • AmanRu AmanRu144
  • Anthesis Anthesis123